Wie man Basilikum erntet

Wie man Basilikum erntet

Basilikumpflanzen sind ein wunderbares einjähriges Kraut, das sich gut in Ihren Garten integrieren lässt. Das Lernen, wie man Basilikum anbaut und erntet, ist entscheidend, wenn Sie frischen Basilikum für eine Vielzahl von Rezepten haben möchten. Obwohl es zweifellos möglich ist, Basilikumblätter in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft zu kaufen, bringt das Anbauen von frischem Basilikum in Ihrem Garten viele Vorteile mit sich.

Das Anbauen von frischen Blättern spart Ihnen Geld, ermöglicht es Ihnen, im Freien aktiv zu sein, und ermöglicht es Ihnen, süßen Basilikum ohne Pestizide zu haben. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie einfach es ist, Basilikum zu ernten, wie man Basilikum aufbewahrt, und wie man Ihre Basilikumstiele vor schädlichen Insekten schützt, die Nährstoffe von Ihrer Pflanze stehlen.

Das Wissen darüber, wann man Basilikum ernten sollte, mag unwichtig erscheinen. Wenn Sie jedoch zur richtigen Zeit in der Wachstumssaison Basilikum ernten, haben die Blätter mehr Geschmack und halten länger bei der Lagerung. Befolgen Sie diese schrittweisen Gartentipps, um fantastischen Basilikum für ein hausgemachtes Pesto oder einen Caprese-Salat herzustellen.

Verschiedene Basilikumsorten zum Anbauen

Getrockneter Basilikum ist eine gängige Zutat in einer Vielzahl von italienischen Gerichten. Bevor Sie lernen, wie man Basilikumsamen pflanzt und Blätter erntet, erfahren Sie mehr über die verschiedenen Basilikumarten.

Thai-Basilikum stammt aus Südostasien und ist eine gute Alternative zum heiligen Basilikum. Weitere Basilikumarten sind Zitronenbasilikum und roter Basilikum, die beide perfekt für Salate sind.

Zitronenbasilikum ist milder, während roter Basilikum eine würzige Note hat. Die Wahl des Basilikums, das Sie in dieser Anbausaison pflanzen möchten, hängt von Ihrem Geschmack ab.

Basilikumsamen pflanzen

Basilikum ist eine einjährige Pflanze, was bedeutet, dass Sie Ihren Basilikum jedes Jahr neu pflanzen müssen. Wenn die Wurzeln von Basilikum kalten Temperaturen ausgesetzt sind, können sie nicht überleben und wachsen nicht zurück. Beginnen Sie etwa zwei Wochen vor dem letzten Frostdatum Basilikumsamen zu pflanzen.

LESEN  Wie man Petersilie Aerogarden in vier schnellen Schritten beschneidet

Bedecken Sie die Basilikumsamen beim Aussäen mit etwa 0,6 cm Erde und trennen Sie jede Pflanze etwa 15 bis 30 cm voneinander. Wie lange dauert es, bis Basilikum wächst? Das Wissen darüber, wann man Basilikum ernten sollte, unterscheidet sich von der Ernte von Knoblauch. Mit der richtigen Pflege dauert es etwa drei bis vier Wochen, bis Basilikum vollständig ausgewachsen ist.

Wenn die Temperaturen ungewöhnlich kälter sind als gewöhnlich, müssen Sie nicht bis zum nächsten Frühjahr warten, um Basilikum zu pflanzen. Wir schlagen vor, Basilikumsamen in einem Topf zu keimen, wenn die Außentemperaturen kühl sind.

Eine weitere Möglichkeit, dieses köstliche Kraut zu züchten, besteht darin, Basilikum aus Stecklingen zu vermehren.

Wie man Basilikum richtig erntet

Wie man Basilikum erntet

Ernten Sie das Kraut, nachdem die Basilikumpflanzen mehrere Blattsätze produziert haben. Das Erlernen, wie man Basilikum erntet, ist ein wesentlicher Schritt, um sicherzustellen, dass Sie die Blätter nicht beschädigen und einige ihrer frischen Aromen verlieren.

Die Ernte von Basilikum sollte am besten am frühen Morgen erfolgen, damit das direkte Sonnenlicht die Blätter nicht austrocknet. Die Ernte am frühen Morgen gewährleistet, dass die Blätter so saftig wie möglich sind.

Verwenden Sie eine scharfe Schere oder Gartenschere, um Basilikumblätter an der Basis des Stiels abzuschneiden. Pflücken Sie Basilikumblätter den gesamten Sommer über, damit Basilikum auch in Zukunft weiterhin Blätter produziert.

Wenn Sie Ihre Basilikumpflanze zurückschneiden, erwarten Sie etwa eine Tasse Basilikumblätter pro Woche.

Wann Basilikumblätter pflücken

Es gibt einige wichtige gärtnerische Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie Basilikum ernten. Wann ist Basilikum reif? Wann ist Basilikum erntebereit?

Wenn eine Basilikumpflanze etwa 15 bis 20 cm groß ist, sind die Basilikumblätter erntebereit. Temperaturen zwischen 24 und 27 Grad Celsius sind der ideale Temperaturbereich, in dem Basilikumblätter beginnen, schnell zu wachsen.

Es ist einfach zu erkennen, wann die Blätter zur Ernte bereit sind, indem man die Basilikumpflanze betrachtet. Nachdem Basilikum sechs Blattpaare an einem Ast hervorgebracht hat, ist dies ein schneller Indikator dafür, dass sie zur Ernte bereit sind.

LESEN  Warum Ist Meine Katzenminze Schlaff Und Wie Kann Ich Sie Reparieren?

Ein weiteres Anzeichen dafür, dass Basilikumblätter reif sind, ist, wenn die Pflanzen anfangen, Blütenknospen zu setzen. Mit den richtigen Informationen und Gartengeräten ist die Ernte von Basilikumblättern einfach.

3x mehr Basilikum ernten mit diesem einfachen Trick 🌿 Basilikum richtig schneiden!

Basilikum im Gefrierschrank aufbewahren

Der Kühlschrank ist oft der erste Ort, an den wir beim Aufbewahren von Lebensmitteln denken. Wie lange hält sich Basilikum im Kühlschrank? Wenn Sie die Stängel in Wasser legen, hält sich das Basilikum für mehrere Tage.

Obwohl es anfangs unkonventionell erscheinen mag, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Basilikum zu konservieren, die Verwendung von Eiswürfelschalen.

Das Aufbewahren von Basilikum im Gefrierschrank verhindert, dass die Blätter ihren Geschmack verlieren, während sie frisch für viele Monate bleiben. Obwohl es möglich ist, Basilikum in einer Plastiktüte aufzubewahren, sind Basilikumwürfel effektiver.

Basilikum-Eiswürfel

Fein gehacktes Basilikum Olivenöl Eiswürfelschalen

Verwenden Sie eine Küchenmaschine, um Ihre Basilikumblätter grob zu zerkleinern. Träufeln Sie in einer kleinen Schüssel etwas Olivenöl über Ihre Basilikumblätter, um das Verderben zu verhindern, während die Blätter im Gefrierschrank sind. Übertragen Sie die Mischung in Eiswürfelschalen und legen Sie die Basilikumwürfel in den Gefrierschrank.

Um Platz im Gefrierschrank zu sparen, übertragen Sie die Würfel in Gefrierbeutel. Dieser DIY-Aufbewahrungsvorgang ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre Basilikumblätter frisch zu halten.

Wie man getrockneten Basilikum aufbewahrt

Eine andere Möglichkeit, Basilikum aufzubewahren, ist das Trocknen. Getrockneter Basilikum verliert zwar etwas von seinem Geschmack, ist aber eine großartige Möglichkeit, ihn für zukünftige Rezepte bereitzuhalten. Einige Menschen glauben, dass Sie einen Dörrapparat benötigen, um Basilikum zu trocknen, aber das ist nicht notwendig.

Schneiden Sie die Stiele des Basilikums ab und legen Sie sie auf ein Papiertuch. Legen Sie Ihre Blätter an einem gut belüfteten Ort für drei bis vier Tage ab, damit sie trocknen können.

Wenn Ihre Blätter immer noch ein wenig Feuchtigkeit enthalten, setzen Sie sie auf ein Tablett in den Ofen bei niedriger Temperatur mit leicht geöffneter Tür. Bewahren Sie Ihre getrockneten Basilikumblätter in einem luftdichten Behälter oder Glasbehältern wie Einmachgläsern auf.

Schädlinge, die Basilikumpflanzen befallen

Wenn Sie sich darüber informieren, wie man Basilikum am besten anbaut, sollten Sie sich der verschiedenen Schädlinge bewusst sein, die versuchen, Ihre Pflanze zu befallen. Japanische Käfer, Blattläuse und Nacktschnecken sind weit verbreitete Schädlinge, die Ihren Basilikum zerstören werden, wenn sie nicht sofort behandelt werden.

LESEN  5 Mikrogrün, Die Nach Dem Schnitt Nachwachsen

Anzeichen dafür, dass Blattläuse oder Japanische Käfer Ihre Pflanze angreifen, sind Schäden an den Blättern, welke Stängel und abgestorbene Pflanzen.

Wenn es viel Sonne gibt, sind Blattläuse und Japanische Käfer während der Sommermonate am weitesten verbreitet. Blattläuse sind winzige grüne Insekten, während Japanische Käfer ein glänzendes Exoskelett haben.

Wie man Schädlinge auf natürliche Weise beseitigt

Obwohl es kompliziert erscheinen mag, Blattläuse oder Japanische Käfer loszuwerden, funktionieren alltägliche Haushaltsprodukte hervorragend, um Ihre Basilikumpflanzen zu behandeln.

Spülmittel erstickt die Insekten, da sie von der Substanz umhüllt werden und effektiv getötet werden. Die Herstellung eines eigenen Insektenschutzes ist schnell, kostengünstig und erfordert nur zwei Zutaten.

DIY Blattlausschreck

  • 60 Milliliter flüssiges Spülmittel
  • Ungefähr 50 Milliliter Pfefferminzöl
  • 720 Milliliter Wasser
  • Sprühflasche

Das Hinzufügen von ätherischem Öl ist zwar keine Voraussetzung, aber der Pfefferminzduft vertreibt die Insekten. Um Blattläuse auf Basilikum loszuwerden, gießen Sie die Zutaten in eine Sprühflasche und schütteln Sie sanft. Sprühen Sie direkt auf Ihre Pflanzen und um die Erde herum, um sicherzustellen, dass alle potenziellen Schädlinge vertrieben werden.

Das Einbeziehen von Basilikum in Ihren Garten ist eine großartige Möglichkeit, frische Blätter für eine Vielzahl von italienischen Mittag- und Abendessen bereitzuhaben.

Ein weiterer Vorteil beim Pflanzen von Basilikum ist, dass jede Pflanze viele Blätter produziert und während der gesamten Wachstumsperiode fortsetzt. Da dieses Kraut einjährig ist, muss es jedes Jahr neu gepflanzt werden.

Verbreite die Liebe