Wann Basilikum pflanzen?

Wann Basilikum pflanzen?

Wenn Sie nach einem der beliebtesten Kräuter suchen, das Sie in Ihren Gemüsegarten integrieren können, sollten Sie Basilikum anpflanzen. Basilikum-Sorten sind einfach in Bezug auf die Keimung und ermöglichen Ihnen den Zugang zu frischem Basilikum während des gesamten Sommers. Ein wichtiger Teil des Basilikumanbaus ist das Verständnis, wann man Basilikum pflanzen sollte, damit das Kraut unter den richtigen Bedingungen wachsen kann.

Wann Basilikum pflanzen?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Basilikum pflanzen können, sowie wann Sie Basilikum ernten sollten. Darüber hinaus geben wir Ihnen weitere hilfreiche Tipps und Tricks, damit Sie Basilikum mit dem besten Geschmack anbauen können.

Das Anpflanzen von Basilikum in Ihrem Garten hat mehrere Vorteile. Sie können Basilikum in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft kaufen. Wenn Sie das Kraut jedoch in Ihrem Garten anpflanzen, haben Sie Zugang zu pestizidfreien Basilikumblättern.

Das Anpflanzen von Basilikum gibt Ihnen nicht nur sofortigen Zugang zu einem beliebten Gewürz, sondern dient auch als hervorragende Begleitpflanze für das andere Gemüse in Ihrem Garten.

Wenn Sie Basilikum neben Tomaten, Paprika und Wurzelgemüse anbauen, verleiht dies den Lebensmitteln mehr Geschmack und fördert ein schnelleres Wachstum.

Verschiedene Basilikumarten

Basilikumsamen gehören zu den einfachsten Kräutern, die in einem Gemüse- oder Kräutergarten angebaut werden können, und es gibt mehrere verschiedene Sorten. Die beliebteste Basilikumsorte ist Genueser Basilikum, auch süßer Basilikum genannt. Diese Basilikumsorte ist eine großartige Ergänzung zu italienischen Saucen und Pesto.

Andere gebräuchliche Basilikumarten sind Thai- und Zitronenbasilikum. Thai-Basilikum hat einen einzigartigen scharfen Geschmack und verleiht asiatischen Gerichten eine wünschenswerte Schärfe. Zitronenbasilikum schmeckt am besten in mediterranen Salaten und zu Fisch und ist eine wunderbare Begleitpflanze für andere Gemüse im Garten.

Die Bestimmung des besten Zeitpunkts für das Pflanzen von Spargel, Basilikum und anderen Pflanzen in Ihrem Garten hängt von Gemüse oder Kräutern ab. Beachten Sie die Anweisungen auf der Samenpackung oder dem Etikett der Setzlinge.

Wie und wann man Basilikum in Ihrem Garten pflanzt

Das Pflanzen von Basilikumsamen oder Ocimum basilicum ist eine der jährlichen Pflanzen, die in jeder Wachstumssaison neu gepflanzt werden müssen. Ein Vorteil des Basilikumanbaus ist, dass Sie dies anfangs drinnen tun können, wenn die Temperaturen zu kalt sind.

Das Verständnis, wann man Basilikum pflanzen sollte, und die beste Methode zur Vermehrung von Basilikumpflanzen geben Ihrem Kraut die optimale Chance, gut zu gedeihen und eine reiche Ernte zu produzieren. Verschiedene Gemüse und Kräuter haben unterschiedliche Anforderungen. Wann man Sellerie und Tomaten pflanzt, ist nicht dasselbe wie Basilikum.

Starten Sie Ihre Basilikumsamen im Freien, nachdem die Frostgefahr vorüber ist und die nächtlichen Temperaturen über dem Gefrierpunkt liegen.

Um Basilikum zu keimen, ist es notwendig zu wissen, wie weit auseinander Basilikumsamen und Sämlinge für optimales Wachstum gepflanzt werden sollten. Säen Sie Ihre Samen etwa 0,6 cm tief in den Boden und platzieren Sie jede Basilikumpflanze mindestens 15 cm voneinander entfernt.

LESEN  Kohlgemüseanbau leicht gemacht: Tipps & Tricks

Wenn Sie Basilikum drinnen anbauen, verwenden Sie eine Pflanzenlampe, um sicherzustellen, dass der Boden warm genug ist. Im Freien sollten Sie Ihre Basilikumpflanzen an einem Ort platzieren, der viel Sonnenlicht erhält.

Richtige Erde und Dünger für Basilikumpflanzen

Das Anpflanzen Ihres Basilikums in der richtigen Erde und mit dem richtigen Dünger ist entscheidend, um der Pflanze die notwendigen Nährstoffe zu liefern, die sie benötigt, um gut zu wachsen. Das Verständnis, wann man Basilikum ernten sollte, ist wichtig, wenn Sie gärtnern.

Um sicherzustellen, dass Ihre Pflanze schnell wächst, verwenden Sie reiche Erde mit viel organischen Stoffen. Mischen Sie einen ausgewogenen Dünger mit gleichen Anteilen von Phosphor, Kalium und Stickstoff in den Boden, bevor Sie Basilikumsamen aussäen, um sicherzustellen, dass die Nährstoffe gleichmäßig verteilt sind.

Durch die Kombination von geeignetem Boden und Dünger erhalten Basilikumsorten wie Spicy Globe ausreichend Nährstoffe.

Was man mit Basilikum für optimalen Geschmack pflanzen sollte

Es gibt viele Sorten, die Sie nach dem letzten Frost der Saison pflanzen können, um ein gleichmäßiges Wachstum zu fördern.

Die Begleitpflanzung von Basilikum reduziert das Risiko von Pilzkrankheiten, fördert schnelleres Wachstum und spart Platz in Ihrem Garten. Egal, ob Sie Anis- oder Zitronenbasilikum pflanzen, das Verständnis, was man mit Basilikum pflanzen sollte, ist hilfreich, um die Keimung zu erleichtern.

Begleitpflanzen für Basilikum

  • Spargel
  • Ringelblumen
  • Kamille
  • Oregano
  • Schnittlauch
  • Borretsch
  • Paprika
  • Wurzelgemüse
  • Tomaten

Basilikum ist ein natürlicher Schädlingsabwehrstoff für Pflanzen wie Tomaten, Spargel und Wurzelgemüse. Der Duft von Basilikum vertreibt schädliche Tomatenhornwürmer und Spargelkäfer und lockt natürliche Feinde wie Marienkäfer an.

Das Pflanzen von Basilikum zusammen mit anderen Kräutern wie Kamille, Oregano oder Schnittlauch erhöht den Geschmack der Blätter. Das Verständnis, was man mit Basilikum pflanzen sollte, ist hilfreich, um die Keimung zu erleichtern.

Wie viel Sonnenlicht und Wasser benötigen Basilikumpflanzen?

Ein grundlegender Aspekt des Verständnisses, wann man Basilikum pflanzen sollte, besteht darin, die Pflanze am idealen Standort wachsen zu lassen.

Basilikum wächst schneller, wenn es täglich sechs bis acht Stunden volles Sonnenlicht erhält. Selbst wenn Sie Basilikum drinnen anbauen, sollten Sie den Behälter in der Nähe eines Fensters platzieren, das viel Sonnenlicht bekommt.

Gießen Sie Ihre Basilikumpflanze mindestens einmal pro Woche, damit das Kraut ein Zoll Wasser erhält. Basilikum bevorzugt feuchte Erde, damit die Wurzeln tief in die Erde eindringen.

Wenn Sie Basilikum in Containern anbauen, benötigt die Pflanze möglicherweise etwas mehr Wasser im Vergleich zu Pflanzen im Freien. Um trockene Erde zu vermeiden, streuen Sie etwas Mulch über die Oberfläche des Bodens, um die Verdunstung zu verlangsamen.

LESEN  Wie man Bodenmilben in Topfpflanzen loswird

Wann Basilikum für die besten Blätter ernten?

Ab Temperaturen von 24 bis 27 Grad Celsius beginnt die Basilikumpflanze, Blätter schnell zu produzieren, daher ist es wichtig zu wissen, wann Basilikum geerntet werden sollte. Normalerweise dauert es etwa 50 bis 75 Tage, bis Basilikum nach dem Aussäen der Samen seine volle Reife erreicht.

Es ist recht einfach zu erkennen, ob Ihre Basilikumblätter zur Ernte bereit sind. Es gibt zwei schnelle Möglichkeiten zu überprüfen, ob Ihre Basilikumblätter bereit zur Ernte sind.

Ein Anzeichen ist die Anzahl der Blätter am Ast; wenn es sechs Blattpaare an einem Stiel gibt, sind sie erntebereit. Ein weiteres Zeichen dafür, dass Basilikum bereit ist, ist das Vorhandensein von Blütenknospen an der Pflanze, was darauf hinweist, dass die Blätter reif sind.

Wie man Basilikumblätter erntet

Die Basilikumpflanze ist äußerst effizient, wenn es um die Produktion von Blättern geht, daher ist es wichtig, die Blätter ordnungsgemäß zu ernten, um mit der Produktionsrate Schritt zu halten. Um sicherzustellen, dass Sie die Blätter nicht beschädigen, ist es wichtig, Basilikum ordnungsgemäß zu ernten.

Fragen Sie sich, wann Sie Basilikum für den besten Geschmack ernten sollten? Die Ernte am frühen Morgen bietet das intensivste Aroma.

Schneiden Sie mit einer scharfen Schere oder Gartenschere das Basilikumblatt am Ansatz des Stiels ab. Da das Kraut während des gesamten Sommers Blätter sprießt, sollten Basilikumblätter alle zwei Wochen geerntet werden.

Wie man Basilikumblätter zum Aufbewahren trocknet

Um Basilikum für zukünftige Rezepte aufzubewahren, trocknen Sie es und bewahren Sie es in luftdichten Behältern auf. Einmachgläser und andere luftdichte Behälter verhindern, dass Luft von außen an die Basilikumblätter gelangt, und verlängern die Haltbarkeit des Produkts insgesamt.

Entfernen Sie die Stiele von Ihren Basilikumblättern mit einer Schere und legen Sie die Blätter auf ein Stück Papiertuch. Stellen Sie das Papiertuch an einem gut belüfteten Ort zum Trocknen auf.

Überprüfen Sie den Zustand der Blätter täglich. Wenn sie trocken sind, übertragen Sie sie in den luftdichten Behälter Ihrer Wahl.

Basilikum langfristig im Gefrierschrank aufbewahren

Nachdem Sie gelernt haben, wann man Basilikum pflanzt und wann man Basilikum erntet, erfahren Sie, wie Sie das frisch gepflückte Kraut aufbewahren können. Die Aufbewahrung von zusätzlichem Basilikum im Gefrierschrank ist die perfekte Methode, um den außergewöhnlichen Geschmack zu bewahren und gleichzeitig die Frische zu konservieren.

Basilikumblatt-Eiswürfel

  • Küchenmaschine
  • Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Eiswürfelformen

Hacken Sie Ihr frisches Basilikum grob mit einer Küchenmaschine und geben Sie die gehackten Blätter in eine kleine Schüssel. Träufeln Sie genug Olivenöl über die Blätter und rühren Sie die Mischung um, bis sie leicht bedeckt sind.

Olivenöl verhindert, dass die Blätter im Gefrierschrank verderben und die Farbe ändern. Übertragen Sie die Mischung in Eiswürfelformen und stellen Sie sie in den Gefrierschrank.

LESEN  Stirbt Gras im Winter ab?

Schützen Sie Ihr Basilikum vor schädlichen Schädlingen

Als Basilikumanbauer müssen Sie sich einiger weniger Schädlinge bewusst sein, damit Sie Ihre Pflanzen vor unnötigen Schäden schützen können. Die beiden häufigsten Insekten, die Nährstoffe aus den Blütenknospen, Stängeln und Blättern der Pflanze saugen, sind Blattläuse und Japanische Käfer.

Hausgemachtes Insektenabwehrmittel

  • Sprühflasche
  • 45 Milliliter flüssige Spülmittel
  • 10 Tropfen Pfefferminzöl
  • 120 Milliliter Essig
  • 720 Milliliter warmes Wasser

Das Eingießen und Mischen der Zutaten in einer Sprühflasche ermöglicht es Ihnen, die Lösung gleichmäßig auf die betroffene Pflanze aufzutragen.

Sprühen Sie Ihr hausgemachtes Blattlaus-Abwehrmittel direkt auf die Blätter der Pflanze und um die Erde herum. Das Spülmittel und der Essig ersticken und töten die Insekten, mit denen es in Kontakt kommt, während der Duft von Pfefferminze zukünftige Schädlinge abschreckt.

Erstellen Sie ein leckeres hausgemachtes Pesto mit frischem Basilikum

Fragen Sie sich, wie Sie Ihr frisches Basilikum aus Ihrem Garten verwenden können? Die Herstellung eines hausgemachten Pestos ist eine köstliche Möglichkeit, Basilikumblätter zu verwenden. Als Dressing für Hühnchen und Nudelsalate verleiht Pesto jedem Gericht fantastischen Geschmack.

Hausgemachtes Pesto

  • 240 Milliliter Basilikum
  • 45 Gramm Pinienkerne
  • 80 Milliliter Olivenöl
  • 27 Gramm geriebener Parmesan

In einer Küchenmaschine Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne und Parmesankäse vermengen. Während die Küchenmaschine läuft, das Olivenöl langsam hinzufügen, bis die Mischung einheitlich ist. Für noch mehr Geschmack würzen Sie Ihr Pesto mit Salz und schwarzem Pfeffer.

Es gibt viele Aspekte beim Anbau von Basilikum, die jeder Gärtner kennen muss, wenn er das beliebte Kraut anbaut. Das Wissen darüber, was man mit Basilikum pflanzen sollte, beschleunigt die Keimung. Das Verständnis, wann man Basilikum ernten sollte, gewährleistet, dass Ihre Blätter den bestmöglichen Geschmack haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert