Können Enten Popcorn essen?

Können Enten Popcorn essen?

Jeder, der Enten hält oder sie auf einem Teich füttert, weiß, dass sie fast alles fressen! Aber sollten Enten Popcorn essen?
Die einfache Antwort lautet NEIN, Popcorn ist für Enten nicht ungefährlich zu essen.

Es hat etwas sehr Magisches, den kleinen gefiederten Entenhintern zuzusehen, wenn sie auf das von Ihnen geworfene Futter zulaufen, aber wir müssen sicherstellen, dass das Futter für sie gesund ist.

Popcorn gehört zu den Lebensmitteln, bei denen man denkt: “Ja, klar, das ist schon in Ordnung, schließlich fressen Enten doch ständig Mais.” Aber gepoppter Mais kann bei Enten ziemlich ernste und potenziell tödliche Gesundheitsprobleme verursachen.

Warum ist in den meisten Entenfuttern Mais enthalten?


Es stimmt, dass praktisch jedes Vogelfutter, das Sie im Laden kaufen, Mais enthält und dass er in der gesamten Vogelwelt als Grundnahrungsmittel gilt. Sie können also durchaus Enten mit ungepoppten Maiskörnern füttern, solange diese völlig natürlich sind und keine Überzüge oder Salz enthalten.

  • Popcorn ist GVO-frei
  • Tatsächlich sind Popcornkörner mit ziemlicher Sicherheit besser als normale Maiskörner, da der meiste Mais heutzutage mit gentechnisch verändertem Mais (GVO) bestäubt wurde. Die für Popcorn verwendeten Körner hingegen sind genetisch so vielfältig, dass sie sich nicht mit den umstrittenen GVO-Sorten kreuzen.
  • Nicht überfüttern
  • Wie bei allen anderen Dingen auch, sollten Sie Enten niemals zu viele Maiskörner füttern.

Sie können dadurch sehr unverdaulich werden und sogar den Kropf beeinträchtigen (den Sack am Hals, in den die Nahrung zunächst zur Verdauung zermahlen wird).

Mais sollte nicht mehr als 25 % des Gesamtfutters einer Ente ausmachen, und bei Entenküken liegt dieser Anteil noch viel niedriger.

LESEN  Was Fressen Marienkäfer?

Warum ist Popcorn anders als Maiskörner?


Mais, der zu Popcorn gepoppt wurde, kann dagegen für Enten extrem gefährlich sein, und zwar aus folgenden Gründen

Popcorn ist eine Erstickungsgefahr für Enten

Aufgrund der Größe und Form von Popcorn besteht die Gefahr des Erstickens, und es kann sogar tagelang im Hals stecken bleiben, was es der armen Ente schwer macht, zu fressen. Außerdem ist Popcorn sehr abrasiv, so dass es, selbst wenn es in die Speiseröhre gelangt, die Speiseröhre beschädigen kann.

Zucker und Salz sind schlecht für Enten
Popcorn, es sei denn, es handelt sich um biologisches, luftgepopptes Popcorn ohne Zusatzstoffe, Zucker oder Salz, kann ebenfalls sehr giftig für Enten sein. Der Zucker kann Fettleibigkeit und Diabetes verursachen, das Salz kann in hohen Dosen zu Nierenversagen führen, und die Zusatzstoffe und Konservierungsmittel können krebserregend sein.
Geringerer Nährwert
Obwohl Mais für Enten sehr nahrhaft ist, sinkt der Nährwert pro Volumen, wenn der Mais gepoppt wird, aufgrund der Masse. Wenn die Ente den Mais im Ganzen verschluckt, wird sie satt, ohne ausreichend Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten, die für ein gesundes Leben wichtig sind.

Mit anderen Worten: Die Ente schwimmt davon, weil sie denkt, sie sei satt, während sie in Wirklichkeit nur mit Popcorn vollgestopft ist. Stellen Sie sich vor, wie schnell Sie satt werden würden, wenn Sie das ganze Popcorn verschlucken würden, ohne es vorher zu kauen.

Popcorn und das Ökosystem


Popcorn ist auch schlecht für das Ökosystem eines Teichs. Das Futter, das von den Enten nicht gefressen wird, sinkt auf den Grund des Teichs und verrottet dort. Dies kann für alle Tiere, die im oder am Teich leben, einschließlich der Enten selbst, ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellen, da der Teich mit der Zeit immer mehr mit verrottendem Material verstopft wird.

LESEN  Wie Wächst Gras? (Wann Und Wie Es Wächst)

Popcorn, dem Zucker und Salze zugesetzt sind, stellt eine weitere Gefahr für die Ökologie des Teiches dar. Wenn sich der Zucker und die Salze im Wasser auflösen, führen sie zu einem Ungleichgewicht des pH-Werts und des Salzgehalts, was für diese empfindliche Umgebung schlecht ist.


Zusammengefasst


Es ist zwar ein schöner Gedanke, seinen Lieblingssnack mit den Tieren zu teilen, die man liebt, aber in diesem Fall würde man mehr schaden als nutzen.

Kurz gesagt, Mais ist, sobald er zu Popcorn gepoppt wurde, ein definitives NEIN für Enten.

Verbreite die Liebe