Was Teiche zum Überlaufen bringt

Was Teiche zum Überlaufen bringt

Teiche können aus drei Gründen überlaufen, und Sie haben nur auf einen davon Einfluss.

  1. Überfüllung
    Der erste Grund, warum ein Teich überläuft, ist, dass Sie den Schlauch angelassen und ihn überfüllt haben.

Was Teiche zum Überlaufen bringt

Dies ist die einzige Ursache für das Überlaufen, die Sie kontrollieren können. Überwachen Sie den Wasserstand und stellen Sie den Schlauch ab, bevor der Teich Ihren Garten überflutet.

  1. Schmelzender Schnee
    Die zweite Ursache für das Überlaufen eines Teichs ist schmelzender Schnee.

Wenn Sie das Glück haben, dass es im Winter nicht schneit, ist das kein Problem für Sie.

Wenn Sie in einem schneereichen Gebiet wohnen, sollten Sie den Bereich um Ihren Teich räumen, bevor der Schnee zu schmelzen beginnt.

Denken Sie daran: Wenn der Schnee schmilzt, wandert er nach unten. Wenn Ihr Teich also am Fuße eines Hügels liegt, sollten Sie den Schnee auch den Hügel hinauf räumen.

  1. Starker Regen
    Der dritte und häufigste Grund, warum ein Teich überläuft, ist starker Regen. Hierauf haben Sie keinen Einfluss.

Ein Regenschauer oder sogar mäßiger Regen führt nicht dazu, dass Ihr Teich überläuft, aber wenn es “in Strömen regnet”, wird sich der Teich weiter füllen und schließlich überlaufen.

Wie Sie das Überlaufen von Gartenteichen verhindern können
Die gute Nachricht ist, dass Sie einiges tun können, um zu verhindern, dass Ihr Teich überläuft.

Installieren Sie einen Teichüberlauf


Haben Sie schon einmal ein Bad genommen und es überfüllt, aber als Sie hineinsprangen, schien das überschüssige Wasser zu verschwinden, ohne über den Wannenrand zu fließen?

Das Wasser wurde durch einen Überlauf abgeleitet.

Das Gleiche können Sie mit einem Teich machen. Mit einem Teichüberlauf können Sie entscheiden, wohin das überschüssige Wasser fließen soll.

LESEN  Was Ist Ein Kartoffelturm?
Was Teiche zum Überlaufen bringt

Das Wasser kann in einen Garten, einen Vorratsbehälter oder auch nur an eine tief gelegene Stelle im Garten geleitet werden, die vom Teich entfernt ist.

Wenn Sie einen Behälter aufstellen, um das überlaufende Wasser zu speichern, können Sie dieses Wasser zur Bewässerung Ihres Rasens und Ihrer Gärten verwenden.

Auf diese Weise sparen Sie bei der Bewässerung Ihres Rasens Geld auf Ihrer Wasserrechnung, und da Sie “Abfallwasser” wiederverwenden, helfen Sie der Umwelt.

Wenn Sie einen Teichüberlauf installieren, sollten Sie die Öffnung mit einem Gitter abdecken.

So verhindern Sie, dass Pflanzen oder abgestorbene Blätter das Rohr verstopfen und es damit unbrauchbar machen. Sie müssen das Gitter von Zeit zu Zeit kontrollieren und säubern.

Den Teich abdecken
Diese Methode verhindert, dass zusätzliches Wasser in den Teich eindringt, anstatt es zu beseitigen.

Sie können Ihren Teich mit etwas Ausgefallenem abdecken, z. B. mit einem stabilen Pavillon, der ein festes Dach hat, oder mit etwas Einfachem wie einer Plane.

Eine Gartenlaube in Ihrem Garten ist vielleicht nicht das, was Sie wollen, oder es ist nicht möglich, jedes Mal eine Plane aufzuhängen, wenn Sie starken Regen erwarten.

Sie können immer eine einfache Struktur bauen, fast wie ein Sägebock, und eine Plane daran befestigen.

Wenn Sie dann wissen, dass starker Regen bevorsteht, brauchen Sie nur die Konstruktion aufzustellen und den Regen von der Plane auf die Seiten des Teichs fallen zu lassen.

Bauen Sie Ihren Teich auf höherem Boden
Wenn Sie noch keinen Teich angelegt haben, sollten Sie sorgfältig auswählen, wo der beste Platz dafür ist.

Da Teiche überlaufen können, sollten Sie sie nicht auf dem höchsten Punkt Ihres Gartens anlegen.

LESEN  Ist Bittersalz gut für Pflanzen?

Das könnte zu einem Überlaufen in alle Richtungen Ihres Grundstücks führen.

Sie sollten einen Teich aber auch nicht am tiefsten Punkt Ihres Gartens anlegen. Das gesamte Regenwasser wird dorthin fließen, und Ihr Teich wird leicht überlaufen.

Entleeren Sie Ihren Teich vor dem Winter


Wenn Sie den schmelzenden Schnee auf Ihrem Teich nicht vor der Schneeschmelze wegräumen können, sollten Sie Ihren Teich vor dem Schneefall entleeren.

Auf diese Weise füllt sich Ihr Teich, wenn der Schnee zu schmelzen beginnt, ohne dass er überläuft.

Abschließende Überlegungen
Egal, was Sie tun, es besteht immer die Möglichkeit, dass Ihr Teich überläuft.

Wenn Sie jedoch die Tipps befolgen, die wir Ihnen gegeben haben, können Sie das Risiko minimieren und Ihren schönen Gartenteich unbesorgt genießen.