15 schöne Pflanzen, die perfekt für einen bienenfreundlichen Garten sind

Bienen und andere Bestäuber sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Gartens, und ihre ständige Anwesenheit sorgt dafür, dass Gärten gedeihen und pünktlich blühen. Wenn Sie Bestäuber in Ihren Garten locken, kann Ihr Garten auf lange Sicht gedeihen.

15 schöne Pflanzen, die perfekt für einen bienenfreundlichen Garten sind

Pflanzen wie Bienenmelisse, Geißblatt, Sonnenblumen und Schmetterlingsflieder können Bienen und andere Bestäuber in Ihren Garten locken. Diese Pflanzen sind für Bestäuber attraktiv und locken sie an, alle Ihre Blumen zu bestäuben, nicht nur die attraktiven.

Monarda

15 schöne Pflanzen, die perfekt für einen bienenfreundlichen Garten sind

Monarda, ist eine mehrjährige Minze, die Bienen einfach unwiderstehlich finden! Die Bienenmelisse ist eine blühende Pflanze, die im Hochsommer bis in den frühen Herbst hinein rote, rosa und violette Blüten hervorbringt.

Geißblatt

Wenn man erfährt, dass Lonicera, das Geißblatt, für unsere honigproduzierenden Freunde, die Bienen, attraktiv ist, wird es wahrscheinlich klar. Das Geißblatt duftet nicht nur fantastisch, sondern ist auch eine tolle Kletterpflanze für Ihre Hecke!

Sonnenblume

Helianthus oder Sonnenblumen sind eine ausgezeichnete Wahl für jeden Anfänger im Gartenbau. Sie sind einfach zu züchten, und nicht nur Bienen, auch Vögel und Schmetterlinge lieben sie!

Kosmos


Cosmos bipinnatus, meist nur “Cosmos” genannt, ist eine weitere einfach zu ziehende Blume, von der Bienen nicht genug bekommen können. Es gibt viele verschiedene Cosmos-Arten, also vergewissern Sie sich, dass Sie die Pflegeanforderungen der gekauften Cosmos kennen, denn einige müssen gestielt werden.

Sonnenhut


Der Sonnenhut (Echinacea) ist eine weitere Blume, die von Bienen sehr geschätzt wird. Diese Blumen blühen violett oder rosa und blühen im Allgemeinen in einem Kegel, der mit zunehmendem Alter der Blume zurückfällt.

Erdbeeren


Die Fragaria × Ananassa, besser bekannt als Erdbeere, ist eine weitere großartige Pflanze für Ihren Garten. Die Bienen lieben Erdbeeren, und Sie und Ihre Familie können sie auch essen!

Dahlie


Die Dahlie (Dahlia pinnata), meist nur Dahlie genannt, ist eine mehrjährige Pflanze und die Nationalblume Mexikos. Bienen lieben diese Knollenblumen, und man kann sie überwintern und jahrelang anbauen!

LESEN  LAVENDER in Töpfen wachsen lassen - Lavendelpflege

Schmetterlingsstrauch


Der Buddleja wird zwar gewöhnlich als Schmetterlingsstrauch bezeichnet, aber er zieht nicht nur Schmetterlinge an! Bienen lieben Schmetterlingssträucher ebenso wie Schmetterlinge und werden es Ihnen danken, wenn Sie diese Sträucher in Ihrem Garten pflanzen.

Krokus


Crocus sativus, oder Krokus, gehört zur Familie der Schwertliliengewächse und sieht nicht nur schön aus, sondern zieht auch Bienen an! Diese Pflanzen sind einzigartig, denn sie können stammlos erscheinen, da die Stängel des Krokus unter der Erde bleiben, auch nachdem die Pflanze ausgetrieben hat.

Ringelblume

Die Ringelblume (Calendula) hat ihren Namen von ihrer Tendenz, nach dem Kalender zu blühen. Diese schönen Blumen blühen einmal im Monat um den Neumond herum. Außerdem werden die Blätter der Ringelblume in Salaten verwendet.

Geranien

Geranium Himalayense, oder einfach “Geranien”, blühen sporadisch den ganzen Sommer über und füllen Ihren Garten mit einer schönen Vielfalt an bunten Blumen. Diese Blumen eignen sich hervorragend, um den Garten auszustatten, da sie auch im Schatten gedeihen, wenn dies der einzige Platz ist, an dem sie wachsen können.

Weiße Sommer-Clematis

Die Huldine Clematis oder Summer White Clematis ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die Bienen in ihren Garten locken möchten. Diese blühende Pflanze blüht mit weißen und violetten Blüten, die becherförmig sind. Manchmal kann man eine fleißige Biene entdecken, die in diesen Blüten ein Nickerchen macht!

Sommerkürbis

Sommerkürbisse ernähren sowohl die Bienen als auch Ihre Familie! Alle Sommerkürbisse gehören zu den Cucurbita Pepo-Arten, aber nicht alle Cucurbita Pepo-Familien sind Sommerkürbisse. Lewis und Clarke haben diese bunten, mit Nektar gefüllten Blüten erstmals dokumentiert!

Magnolie

Magnolia Virginiana ist eine beliebte Pflanze des amerikanischen Südens. Diese prächtigen Pflanzen blühen mit wunderschönen weißen Blüten, an denen sich die Bienen nicht sattsehen können!

LESEN  Wann teilen sich die Monstera-Blätter?

Löwenmäulchen

Antirrhinum oder Löwenmäulchen sind nach ihrer Form benannt, die an ein Drachengesicht erinnert. Nicht nur Bienen lieben diese dekorativen Rabattenblumen, sondern auch Kinder können sich daran erfreuen, wenn sie sie sanft kneifen, damit sich der Drachenmund öffnet und schließt!

Ist es gut, Bienen in Ihrem Garten zu haben?

15 schöne Pflanzen, die perfekt für einen bienenfreundlichen Garten sind

Ja! Bienen und andere Bestäuber sind der Grund dafür, dass Ihr Garten gedeihen und pünktlich blühen kann! Sie übertragen den Pollen von den Staubgefäßen – dem “männlichen” Teil – einer Pflanze auf die Narbe – den “weiblichen” Teil – der Blume, befruchten sie und ermöglichen so die Bildung von Blüten, Früchten, Samen und Jungpflanzen.

Bestäuber helfen aber nicht nur den blühenden Pflanzen in Ihrem Garten beim Wachsen! Bäume, Wildblumen, Sträucher und andere Pflanzen sind auf Bestäuber angewiesen, um ihr Wachstum zu fördern!

Dieser Prozess der Bestäubung und Fremdbestäubung ermöglicht eine größere Artenvielfalt im Garten, da die Bestäuber keine Unterschiede machen; sie bestäuben alle Pflanzen! Wenn Sie mehr Bestäuber anziehen, werden Sie eine größere Vielfalt unter den Pflanzen in Ihrem Garten erleben!

Bienen und andere Bestäuber sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Ökosystems. Ihre Anwesenheit ist in vielerlei Hinsicht hilfreich für das Überleben der Menschheit insgesamt und sollte daher, wo immer möglich, gefördert werden!

Bienen können bei einer der folgenden Aufgaben helfen:

  • Bestäubung
  • Landwirtschaftliche Instandhaltung
  • Produktion von Nahrungsmitteln
  • Vorhersage von Stürmen

Wie lange lebt eine Honigbiene?

Eine Arbeiterhonigbiene lebt sechs bis sieben Wochen, eine Drohne etwa vier Wochen oder sogar vier Monate. Drohnen, die sich mit der Königin paaren, sterben sofort nach der Paarung.

Ist es gut, Bienen in Ihrem Garten zu haben?

Bienen sind also ein Gewinn für die Umwelt, denn sie bestäuben Wildblumen und tragen so zur Artenvielfalt und Schönheit von Landschaften und Gärten bei. Bienen bestäuben nicht nur Blumen und Nahrungspflanzen, sondern auch viele Bäume (und andere Insekten).

LESEN  Wie man einen Teich mit Wasser füllt (vollständige Anleitung)

Schützen Bienen die Blumen?

Bei ihrer Nahrungssuche verteilen die Bienen Pollen von Blüte zu Blüte – ein Prozess, der als Bestäubung bezeichnet wird und für die Fortpflanzung der Pflanzen, die Produktion von Samen und die Erzeugung von Blüten und Früchten in den kommenden Monaten von entscheidender Bedeutung ist.

Das Anlegen eines bienenfreundlichen Gartens ist eine gute Möglichkeit, die ökologische Katastrophe, die unseren pelzigen Bestäuberfreunden widerfährt, zu beheben. Die Anpflanzung bienenfreundlicher Pflanzen ist eine gute Möglichkeit, Bienen wieder an Orte zu bringen, die sie vielleicht zugunsten üppigerer Orte verlassen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert