Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Die Beseitigung von herabgefallenem Laub ist für viele Gärtner eine Last. Kaum ist man fertig, fallen die Blätter schon wieder! Es kann sich anfühlen, als würde man versuchen, die Flut aufzuhalten. Wussten Sie, dass Sie aus abgefallenen Blättern unglaublichen Laubkompost herstellen können, der Ihren Garten bereichert? Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ganz einfach Ihren eigenen kostenlosen Laubkompost herstellen können!

Ich kenne keinen Gärtner, der gerne Laub wegräumt, aber in den Herbstmonaten ist das für die meisten Gärtner eine unumgängliche Angelegenheit. Laubkompost ist eine hervorragende Möglichkeit, sich von nassem, schleimigem Laub zu befreien und Ihren Garten mit nährstoffreichem Laubkompost zu bereichern.

Er kostet praktisch nichts, und wenn es Ihnen nichts ausmacht, etwa 12 Monate zu warten, haben Sie einen perfekten Kompost, mit dem Sie unseren Garten mulchen können.

  • Wie man Laubkompost herstellt
  • Wann ist der beste Zeitpunkt für die Herstellung von Laubkompost?
  • Mit großen Laubbehältern (langsame Methode)
  • Laubsäcke verwenden (schnelle Methode)
  • Wie sieht Laubschimmel aus?
  • Kann ich immergrüne Blätter für Laubschimmel verwenden?
  • Wozu kann man Laubschimmel verwenden und welche Vorteile hat er?

Wie man Blattschimmel herstellt

Laubschimmel ist ganz einfach herzustellen; man braucht nur Geduld und einen Ort, an dem man die Blätter aufbewahren kann, während sie zerfallen. Sie brauchen nichts Besonderes hinzuzufügen und können jedes beliebige Laub verwenden, obwohl Laub, das herunterfällt, schneller zerfällt als immergrünes Laub.

Die Schritte zur Herstellung von Laubschimmel sind:

  • Sammeln Sie im Herbst gefallenes Laub
  • In einem atmungsaktiven Behälter, einer Komposttonne oder einem Sack aufbewahren
  • feucht halten
  • Lassen Sie das Laub liegen, bis es sich auf natürliche Weise zersetzt hat und ein dunkelbrauner, leichter Kompost entstanden ist. Normalerweise 12-18 Monate
  • In Ihrem Garten als Mulch, Dünger oder Saatgutkompost verwenden

Es gibt zwei Möglichkeiten, Laubschimmel herzustellen: die langsamere Methode, wenn Sie große Mengen an Blättern haben, z. B. viele große Bäume, oder die schnellere Methode für kleinere Gärten, in denen Sie vielleicht nur ein oder zwei Blätter zu verarbeiten haben.

Werfen wir einen Blick auf beide Arten der Laubentfernung, um herauszufinden, welche Methode für Ihren Garten die beste ist.

Wann ist die beste Zeit für die Herstellung von Laubhaufen?


Laubhaufen werden im Herbst hergestellt, im Vereinigten Königreich normalerweise im Oktober. Sie stellen Laubhaufen her, wenn die Blätter der Bäume aktiv fallen. Wenn man sie sammelt und zusammen kompostiert, erhält man einen sehr leichten Kompost für Pflanzen.

LESEN  Verwendung von Kalkschwefel im Garten: Wann und wie man Kalkschwefel verwendet

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Herstellung von Laubhaufen, aber es ist am besten, die Blätter aufzusammeln, sobald sie gefallen sind. Vor allem, damit man nicht darauf ausrutscht und das herabgefallene Laub auf dem Rasen nicht dazu führt, dass die Grasnarbe durch den Mangel an Sonnenlicht im Winter gelb wird.

Herstellung von Laubschimmel in Komposttonnen
Die traditionelle Methode zur Herstellung von Laubhaufen besteht darin, Komposttonnen mit einem Durchmesser von mindestens 1 m x 1 m anzulegen. Am einfachsten ist es, vier Holzpfähle zu verwenden und Hühnerdraht daran zu befestigen, um einen Laubkompostbehälter herzustellen. Alternativ können Sie auch meiner Anleitung für Palettenkompostbehälter folgen, um wirklich stabile, gut konstruierte Laubhaufen zu bauen.

Diese Behälter werden dann mit Maschendraht ausgekleidet, um die Luftzirkulation zu gewährleisten und die Zersetzung der Blätter zu fördern. Unten sehen Sie ein Beispiel für zwei Laubfangbehälter.

Der Nachteil ist, dass sie sehr viel Platz benötigen und dass ein plötzlicher Windstoß das meiste Laub herauspeitschen kann, wenn man nicht alle Seiten des Behälters mit Maschendraht umgibt, so dass man es wieder aufräumen muss!

Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Ich finde, dass diese Methode am besten geeignet ist, wenn es darum geht, große Mengen Laub zu entsorgen. Um zu vermeiden, dass der Wind sie aufwirbelt, finde ich, dass eine Plastikfolie mit einem Ziegelstein darauf in der Regel ausreicht. Die oben genannten Behälter sind von recht grober Bauart. Ich verwende lieber Paletten für Kompostbehälter, die stabiler und langlebiger sind.

Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Ich finde, wenn man stabilere Behälter herstellt, halten sie länger, und man kann seine Laubsammlung leicht unterbringen, bis sie verrottet. Die obige Komposttonne wurde aus Paletten hergestellt, was sie super einfach und sicher macht. Meine Anleitung für Komposttonnen unten zeigt Ihnen eine schnelle Methode zur Herstellung von großen Behältern für Laubschimmel.

Wie man schnell Blattschimmel herstellt
in Säcken

Es gibt eine weitaus einfachere Methode, nämlich die Verwendung von Müllsäcken oder Tüten zur Herstellung von Laubkompost, vor allem, wenn Sie noch keine Erfahrung mit Laubkompost haben. Diese Methode ist nur halb so zeitaufwendig wie die herkömmliche und garantiert Ihnen in etwa 12 Monaten erstaunlichen Laubkompost.

Diese Methode eignet sich auch hervorragend für diejenigen, die wenig Platz haben und keine festen Kompostbehälter bauen können. Auf diese Weise können Sie Laubkompost herstellen und seine Vorteile kennen lernen, bevor Sie sich zum Bau eines dauerhaften Laubkompostbehälters verpflichten.

  • Ausrüstung zur Herstellung von Laubkompost
  • Müllsäcke oder gebrauchte Bauarbeiter-Säcke
  • kürzlich gefallenes Laub
  • Gartenhäcksler (wenn Sie es wirklich eilig haben, das gute Zeug zu bekommen!)
  • Schere
  • Ein Ort, an dem Sie die Laubsäcke vor direkter Sonneneinstrahlung schützen können.
LESEN  Warum Graben Eichhörnchen Meinen Garten Um?

Schritt 1: Sammeln Sie Ihr Laub

Füllen Sie einen Müllsack zu 2/3 mit Laub. Ich empfehle laubabwerfendes Laub, da sich dieses sehr schnell zersetzt. Immergrüne oder wachsartige Blätter brauchen lange, um sich zu zersetzen, und müssen eventuell zerkleinert werden. Um den Prozess zu beschleunigen, kann ein Häcksler helfen, das Laub in kleinere Partikel zu zerschneiden, was den Prozess erheblich beschleunigt!

Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Schritt 2: Füllen Sie den Beutel und binden Sie ihn zu

Drücken Sie die Blätter fest zusammen und binden Sie dann den Müllbeutel mit einem Doppelknoten zu. Ich empfehle, die Tüte nur zu 2/3 zu füllen, damit genug Stoff zum Verschnüren übrig bleibt. Wenn sie einen Kordelzug haben, kannst du deinen Müllbeutel mit Blättern füllen!

Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Schritt 3: Bei Bedarf Drainage hinzufügen

Stechen Sie mit der Schere einige Luftlöcher in die Seiten und den Boden des Beutels. So kann überschüssige Feuchtigkeit entweichen und die Blätter verrotten nicht einfach zu einer fauligen Suppe. Wenn Sie leere Müllsäcke verwenden, sind diese bereits porös und brauchen keine Löcher mehr.

Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Schritt 4: Lagern Sie den Beutel vor Sonnenlicht geschützt

Lagern Sie die Tasche(n) an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Ideal sind Plätze hinter Schuppen oder leicht schattige Plätze. Legen Sie sie nicht an ein Gebäude, da sich sonst Feuchtigkeit bilden kann. Sie können sie sogar übereinander lagern, solange es eine Drainage gibt, und sie können Ihnen helfen, maximale Mengen an Laubschimmel zu produzieren!

Schritt 5: Lassen Sie das Laub verrotten

Vergessen Sie die Säcke für etwa 12 Monate. Trinken Sie einen Schluck und genießen Sie das Leben.

Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Diese Laubform braucht mehr Zeit, setzen Sie sie wieder ein und überprüfen Sie sie in 3 Monaten erneut.

Schritt 6: Prüfen Sie, ob die Laubform fertig ist, und verwenden Sie sie dann

Überprüfen Sie den Beutel nach 12 Monaten. Der Blattschimmel ist fertig, wenn der Inhalt eine dunkelbraune, satte Farbe hat. Wenn er noch etwas schleimig oder feucht ist, lassen Sie ihn einen weiteren Monat stehen und überprüfen Sie ihn erneut. Sobald der Inhalt eine schöne, lockere Krume ist, können Sie Ihren ausgezeichneten Blattschimmel im Garten verwenden!

Wie sieht Laubschimmel aus?


Wenn der Laubschimmel gebrauchsfertig ist, sollte er eine dunkle, satte braune Farbe haben. Er ist leicht feucht und krümelig. Dann ist er in seiner besten Form. Wenn er trocken und staubig ist, hat er möglicherweise schon das meiste seiner guten Eigenschaften verloren. Wenn er immer noch wie nasse Blätter aussieht, braucht er länger!

LESEN  Wie man ein Teichleck findet (Schnellmethode zum Auffinden von Lecks)
Wie man Blattschimmel herstellt: Recycling von Gartenlaub

Kann ich immergrüne Blätter für Blattschimmel verwenden?
Die schnelle Antwort lautet: Ja, das können Sie. Allerdings dauert es viel länger, bis sie abgebaut sind.

Wenn Sie immergrüne Blätter von Hecken oder Sträuchern verwenden, sollten Sie sie am besten zerkleinern, bevor Sie sie zu Laubhaufen verarbeiten. Ich mische sie mit Laub, um den Prozess zu beschleunigen, und zerkleinere auch alle glänzenden immergrünen Blätter.

Ein weiterer Hinweis: Vermeiden Sie dornige Blätter, vor allem von Stechpalmen oder Pyracantha, deren Widerhaken oder Stacheln jahrelang dort bleiben. Das kann zu einer bösen Überraschung führen, wenn man eine Handvoll Blattschimmel in die Hand nimmt!

Heckenschnitt wie die oben abgebildete immergrüne Griselinia-Hecke eignet sich hervorragend als Laubschimmel, wenn man ihn über zwei Jahre in einer Laubschimmeltonne verrotten lässt. Alternativ können Sie die meisten Heckenabfälle auch in eine normale Komposttonne geben, um schnellere Ergebnisse zu erzielen.

Wozu kann man Laubschimmel verwenden?

Laubmoos hat viele Verwendungsmöglichkeiten im Biogarten oder beim Anbau eigener Pflanzen und Gemüse. Werfen wir einen Blick auf die vielen Verwendungsmöglichkeiten von Laubmoos.

Laubmoos ist ein hervorragender Mulch, der dazu beitragen kann, die Bodenbeschaffenheit zu verbessern und die Pflanzen bei hohen Temperaturen in den Sommermonaten vor Wasserstress zu schützen.
Laubmoos eignet sich hervorragend für Setzlinge und Vermehrungspflanzen. Aufgrund seiner feinen Krümelstruktur eignet er sich hervorragend für Setzlinge, die darin wurzeln können, und ist sehr gut entwässernd.
Wenn Sie verdichtete Böden auflockern wollen, ist Laubmoos sehr nützlich, denn es sorgt für Luft und verbessert die Bodenstruktur.
Verwenden Sie Laubschimmel als Rasendünger und fügen Sie im Herbst oder im Frühjahr einen langsam wirkenden Dünger hinzu.

Verbreite die Liebe