Wie und wann man Stachelbeeren schneidet: Ein Anfängerleitfaden für verbesserte Fruchtbildung

Stachelbeeren sind eine wunderbare Beerenstrauchart für jeden Garten, egal ob groß oder klein. Stachelbeersträucher verlieren im Laufe der Zeit an Kraft, daher ist es wichtig, sie jedes Jahr zu schneiden. Es mag einschüchternd aussehen, aber ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre Stachelbeersträucher mit einem Schnitt leicht schneiden können!

Wie und wann man Stachelbeeren schneidet: Ein Anfängerleitfaden für verbesserte Fruchtbildung

Aufgrund ihres robusten, dornigen Aussehens werden viele Menschen entweder davon abgeschreckt, sie anzubauen, oder sie schneiden sie nicht ordnungsgemäß. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es nichts zu fürchten gibt, und mit einem guten Paar Gartenhandschuhe vermeiden Sie Probleme mit diesen Dornen!

Ich baue verschiedene Stachelbeersorten in Containern in meinem essbaren Garten an, und sie tragen reichlich Früchte, sobald sie etabliert sind. Stachelbeeren eignen sich hervorragend für Marmelade, Stachelbeer-Gin oder zum frischen Pflücken von den Sträuchern mit ihrem sauren und saftigen Geschmack!

1. Warum müssen Stachelbeeren geschnitten werden?

Wie und wann man Stachelbeeren schneidet: Ein Anfängerleitfaden für verbesserte Fruchtbildung

Stachelbeeren tragen Früchte an 2-3-jährigen Trieben. Sie neigen dazu, nicht auf weichem neuen Wachstum Früchte zu tragen. Wenn diese älteren Zweige jedoch unbeaufsichtigt gelassen werden, produzieren sie im Laufe der Zeit immer weniger Früchte, da sie das Ende ihrer Lebensdauer erreichen.

Deshalb fördert das jährliche Schneiden frisches neues Wachstum, das ab dem 2. und 3. Jahr ihren Platz einnehmen kann. Stellen Sie sich das als einen endlosen Zyklus von älterem Wachstum, neues Wachstum und Entfernen des älteren Wachstums vor, wenn es nicht mehr produktiv ist.

Das Schneiden hilft auch, Ihre Stachelbeersträucher in einer gesunden Form zu halten, die frei von Krankheiten und Problemen ist. Wenn sie ungeschnitten bleiben, neigen Stachelbeersträucher dazu, überlastet zu werden. Zweige können sich reiben und kreuzen, was das Pflücken von Früchten zu einer gefährlichen Aufgabe macht, und es kann zu verschiedenen Problemen wie Pilzen oder Krankheiten kommen, die aufgrund mangelnder Luftzirkulation auftreten.

Das Schneiden ist wirklich einfach und dauert, wenn es jedes Jahr durchgeführt wird, nur wenige Minuten, um die Fruchterträge von Stachelbeeren zu verbessern und gleichzeitig Krankheiten/Schäden zu verhindern. Das Schneiden hilft, die Energie der Pflanze auf Triebe zu konzentrieren, die produktiv sein werden.

Obwohl wir Teile des Strauchs entfernen, betrachten Sie es als Umleitung der Energie in untere Triebe oder andere Bereiche des Stachelbeerstrauchs.

Das Schneiden von Stachelbeeren hat folgende Vorteile:

  • Fördert frisches produktives Wachstum für die kommenden Jahre
  • Reduziert die Überlastung, sodass die Früchte im Sommer leichter zu pflücken sind
  • Lenkt die Energie zu anderen Teilen der Stachelbeere, was zu größeren Früchten und weniger dornigen Zweigen führt

2. Wann sollte ich Stachelbeeren schneiden?

In Großbritannien ist die beste Zeit, Stachelbeeren zu schneiden, der Winter, wenn die Pflanzen inaktiv sind.

Einige Anfängergärtner haben jedoch Schwierigkeiten zu wissen, wie sie die richtigen ‘nach außen zeigenden’ Knospen für den Schnitt auswählen sollen, bis sie erschienen sind.

Stachelbeeren sind sehr robuste Pflanzen, daher sollten Anfänger immer im frühen März schneiden, wenn die Knospen gerade aufbrechen.

Dies erleichtert das Erkennen, in welche Richtung das neue Wachstum zeigt, und ermöglicht es auch, abgestorbenes Holz zu identifizieren, dh Holz, das überhaupt nicht ausgetrieben ist und entfernt werden muss.

3. Ausrüstung für das Schneiden von Stachelbeeren

Bevor wir zum Schneiden kommen, benötigen Sie 3 Ausrüstungsgegenstände, um Stachelbeeren erfolgreich zu schneiden.

  • Scharfe, saubere Gartenscheren
  • Dicke Handschuhe (um diese Stacheln zu vermeiden)
  • Einen Eimer, um diese scharfen Schnitte zu sammeln
LESEN  LAVENDER in Töpfen wachsen lassen - Lavendelpflege

4. Wie man Stachelbeersträucher schneidet

Wie und wann man Stachelbeeren schneidet: Ein Anfängerleitfaden für verbesserte Fruchtbildung

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist die ultimative Form, die wir für Stachelbeersträucher wollen. Für die meisten Stachelbeersträucher ist dies die Form des ‘offenen Kelchs’ oder der ‘nach oben zeigenden Handfläche’. Es gibt andere Möglichkeiten, sie zu trainieren, wie zum Beispiel Spalierformen und Wandtraining, aber das ist normalerweise fortgeschrittenen Gärtnern vorbehalten.

Wie und wann man Stachelbeeren schneidet: Ein Anfängerleitfaden für verbesserte Fruchtbildung

Dieser Leitfaden konzentriert sich auf die offene Kelchform des Stachelbeerstrauchs. Es ist immer am besten, scharfe Gartenscheren griffbereit zu haben, die stark genug sind, um durch die holzigen Stängel zu schneiden. Wenn Ihre Gartenscheren Schwierigkeiten haben, durch die Zweige Ihrer Stachelbeersträucher zu schneiden, müssen sie geschärft werden. Folgen Sie meiner Anleitung hier.

Schritt 1: Entfernen Sie abgestorbene, überkreuzende oder beschädigte Triebe

Treten Sie einen Schritt zurück und betrachten Sie die Gesamtform und Gesundheit des Stachelbeerstrauchs. Suchen Sie sorgfältig nach abgestorbenem Holz, überkreuzenden, beschädigten oder kranken Ästen. Diese Zweige werden dem Stachelbeerstrauch lebenswichtige Nährstoffe entziehen und letztendlich im Weg stehen oder den Stachelbeerstrauch langfristig beschädigen.

Entfernen Sie diese zuerst, indem Sie sie mit Ihren Gartenscheren bis zum nächsten gesunden Wachstum schneiden, also zur nächsten Knospe hinunter oder direkt zurück zum Hauptstamm, wenn sie sich kreuzen. Seien Sie nicht schüchtern, Stachelbeeren sind robust, also seien Sie mutig beim Schneiden.

Schritt 2: Treten Sie zurück und überprüfen Sie, ob Ihre Stachelbeere eine ausgewogene Form hat

Treten Sie zurück und überprüfen Sie Ihren Fortschritt, während Sie jeden Teil des Stachelbeerstrauchs entfernen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Stachelbeere gleichmäßig zu platzieren und zu formen. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Schneiden auszugleichen. Wenn es einseitig wird, gleichen Sie das Schneiden auf beiden Seiten aus.

Schritt 3: Öffnen Sie das Zentrum des Stachelbeerstrauchs

Wir möchten dann jegliches Wachstum in der Mitte entfernen, das die offene Kelchform oder nach oben zeigende Handflächenform verhindern könnte. Dies gilt insbesondere für überkreuztes oder überlastetes Wachstum aus früheren Fruchtsaisons. Durch das Öffnen des Zentrums fördern wir die Luftzirkulation, die dazu beiträgt, dass Mehltau und Pilze unsere Stachelbeeren nicht beschädigen.

Selbst wenn im Zentrum gesundes Wachstum vorhanden ist, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es späterale Triebe (Seitentriebe) aussendet, die letztendlich gegen die nach außen gerichteten Äste und Stängel reiben, die wir trainieren. Seien Sie mutig, indem Sie diese entfernen, lenken wir die Energie der Pflanze auf produktivere Teile des Stachelbeerstrauchs.

Schritt 4: Entfernen Sie 1/3 des ältesten Holzes bis zum Boden

Als Nächstes möchten wir 1/3 des allerältesten Holzes direkt bis zum Hauptstamm entfernen.

Dies liegt daran, dass dieses ältere Holz, sagen wir 4-5 Jahre alt, weniger produktiv geworden ist. Durch das Entfernen wird der Stachelbeere Anreiz gegeben, frisches Wachstum zu entwickeln, das es ersetzen kann. Dies hilft, den Strauch zu öffnen und einen höheren Fruchtertrag und weniger Überlastung zu ermöglichen.

Schritt 5: Schneiden Sie 1/3 des Wachstums der verbleibenden Äste ab

Dann möchten wir von jedem der verbleibenden Triebspitzen 1/3 des Wachstums des letzten Jahres abschneiden. Reduzieren Sie ihre Länge um etwa 1/3 ihrer Gesamtgröße.

Dies sollte an jedem der verbleibenden Triebe 3-5 Knospen hinterlassen. Wir tun dies, um mehr Anstrengungen auf die Frucht und weniger Anstrengungen auf das vegetative Wachstum zu lenken. Dies hilft auch, den Stachelbeerstrauch in einer ordentlichen und handlichen Größe zu halten.

Schritt 6: Schaffen Sie die offene Kelchform

Wir streben eine “offene Kelchform” oder nach oben zeigende Handflächenform für den Strauch an. Dies führt zu 5-7 Hauptstämmen, die gleichmäßig verteilt sind, mit einem offenen Zentrum. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Luftzirkulation und Lichtzufuhr zu jedem Teil des Stachelbeerstrauchs, was zu einer gesünderen, produktiveren Pflanze führt!

Schritt 7: Sammeln Sie alle Schnipsel in einem Eimer

Sammeln Sie Ihre Schnipsel in Ihrem Eimer, damit Sie nicht versehentlich darauf treten. Sie können sehr scharf sein. Ich kompostiere diese Schnipsel nicht, da die Dornen beim Umgang mit Kompost tödlich sind. Ich bewahre sie entweder auf und verwende sie als Anzündholz oder lege sie in meine Recycling-Tonne.

LESEN  Warum Wird Mein Frisch Gesätes Gras Gelb?

Schritt 8: Mulchen Sie Ihre Stachelbeeren, um sie zu füttern

Schließlich ist es im Herbst eine gute Idee, Ihren Stachelbeeren einen guten, dicken Mulch aus torffreier Komposterde zu geben. Dies hilft, sie zu füttern, besonders wenn Sie sie in Containern anbauen. Mulchen ist die Geheimwaffe der Gärtner gegen Unkraut und Krankheiten. Es lässt Ihre Pflanzen auch wirklich ordentlich aussehen, da eine dicke schwarze Schicht schöner Mulch sie umgibt.

Das Mulchen von Stachelbeeren hilft ihnen:

Feuchtigkeit zu speichern, was weniger Bewässerung bedeutet Wirkt als langsam freisetzende Fütterung, um den Pflanzen bei der Fruchtbildung zu helfen Verhindert, dass Unkraut Nährstoffe um die Basis der Stachelbeere stiehlt Es ist wirklich einfach, Stachelbeeren auf diese Weise zu schneiden und sie jahrelang produktiv zu halten. Die meisten Stachelbeerenschnitte dauern nur etwa 15 Minuten, wenn Sie erst einmal Vertrauen gefasst haben, und es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre allgemeinen Gartenschneidfähigkeiten zu verbessern.

5. Wie oft sollte ich Stachelbeeren schneiden?

Sie sollten versuchen, Ihre Stachelbeerensträucher einmal im Jahr gemäß der obigen Anleitung zu schneiden.

Das bedeutet, dass Sie jedes Jahr das älteste Wachstum entfernen und Ihre Stachelbeersträucher produktiv halten und jedes Jahr einen Zyklus von neuem Wachstum schaffen.

6. Kann ich beschädigte Stachelbeeren im Sommer schneiden?

Wenn Ihre Stachelbeeren während des Jahres durch starken Wind oder einen herumstreunenden Fußball beschädigt werden, schneiden Sie die beschädigten Bereiche sofort zurück. Warten Sie nicht auf den Winter, da beschädigte Äste zu Infektionen und schlechter Pflanzengesundheit führen.

Wenn Sie sie nur wartungsmäßig schneiden und keine Beschädigungen vorliegen, warten Sie immer auf den Winter. Das Schneiden im Sommer schneidet oft die Knospen ab, die zu Früchten werden, sodass Sie durch das Schneiden während der Wachstumsperiode tatsächlich verhindern können, dass die Pflanze in diesem Jahr Früchte trägt!

7. Wann ernte ich Stachelbeeren und wie erkenne ich, wann sie reif sind?

Die meisten Stachelbeeren tragen hier im Vereinigten Königreich im Juni Früchte. Sie werden die Früchte ab April sehen, und das größte Problem besteht darin, zu ihnen zu gelangen, bevor die Vögel es tun.

Sie können Ihre Stachelbeeren abdecken, um zu verhindern, dass Vögel sie stehlen. Ich finde jedoch, dass Vögel sie nur pflücken, wenn sie reif sind. Es gibt grüne oder rote Stachelbeerkultivare, also warten Sie nicht darauf, dass rote sich grün färben oder umgekehrt. Suchen Sie nach der Sorte, die Sie haben, und verwenden Sie dann den folgenden Leitfaden, um zu wissen, wann sie reif sind!

Sie können erkennen, wann eine Stachelbeere reif ist, da sie leicht berührbar sein sollte. Wenn sie hart oder fest sind, sind sie noch nicht reif. Ab Ende Mai überprüfe ich meine alle paar Tage. Dann, wenn sie sich weich anfühlen, ernte ich sie schnell. Ich lasse vielleicht ein paar für die Vögel übrig, damit sie nicht ganz leer ausgehen!

8. Was kann ich mit Stachelbeeren machen?

Stachelbeeren eignen sich hervorragend für Marmeladen oder Desserts. Aufgrund ihres hohen Zuckergehalts eignen sie sich besonders gut für süße Desserts. Ich mache Marmelade mit ihnen, indem ich einen gleichen Anteil Frucht zu Marmeladezucker verwende. Marmeladezucker enthält Pektin, das dazu beiträgt, dass die Marmelade fest wird. Durch die Herstellung von Marmelade kann ich das ganze Jahr über Stachelbeeren genießen und sie sogar in die Mitte von Kuchen für eine süße und herzhafte Leckerei geben!

Das Einkochen von Stachelbeeren für einen “Fool” ist der schnellste Weg, sie zuzubereiten. Ich gebe meine Stachelbeeren in einen Topf, füge Zucker nach Geschmack und einen Spritzer Wasser hinzu. Ein paar Minuten köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. Wenn es abgekühlt ist, verwandelt es sich in einen köstlichen fruchtigen Sirup, der sich hervorragend für Eiscreme, Joghurt oder dein morgendliches Haferbrei eignet!

LESEN  10 Tipps für den Möhrenanbau

9. Beste Stachelbeeren für Töpfe & kleine Gärten

Stachelbeeren eignen sich hervorragend als Topfpflanzen für Balkongärten, kleine städtische Gehöfte oder begrenzte Gärten. Sie sind sehr tolerant gegenüber verschiedenen Bedingungen, einschließlich Schatten im Garten. Verwende beim Pflanzen von Stachelbeeren in Containern eine reiche, torffreie Erde wie diese. Decke sie am Ende jedes Jahres ab und gib während der Fruchtbildung eine gute Flüssigdüngung, wie selbstgemachten organischen Beinwelltee.

Top 3 Stachelbeeren für den Anbau in Containern:

  • Stachelbeere ‘Invicta’ – höchster Ertrag Stachelbeere
  • ‘Captivator’ – herrlich rote Früchte Stachelbeere
  • ‘Hinnonmaki’ – hohe Resistenz gegen Krankheiten und Mehltau

Wie man Vögel davon abhält, Stachelbeeren

zu essen Der beste Weg, Vögel davon abzuhalten, deine Stachelbeeren zu essen, ist die Verwendung eines Obstnetzes. Ein Obstnetz ist eine leichte Struktur mit einem Netz an allen Seiten. Deine Stachelbeersträucher werden entweder in Containern oder im Boden in diesem Netz angebaut. Es hindert Vögel daran, die Früchte zu stehlen, erlaubt jedoch Insekten wie Honigbienen, in den Käfig zu gelangen, um die Stachelbeerblüten zu bestäuben, die dann zu Früchten werden.

Krankheiten und Schädlingsbekämpfung bei Stachelbeeren Stachelbeeren sind köstliche Frucht tragende Pflanzen, aber sie sind nicht immun gegen verschiedene Schädlinge und Krankheiten, die ihre Gesundheit und Produktivität beeinträchtigen können. Als engagierter Gärtner ist es wichtig, gut informiert zu sein über die folgenden häufigen Schädlinge und Krankheiten bei Stachelbeeren, um das Wohlbefinden deiner Pflanzen sicherzustellen:

Stachelbeer-Schädlinge:

Blattläuse: Diese winzigen, birnenförmigen Insekten besiedeln oft die Unterseiten von Stachelbeerblättern, wo sie sich von Saft ernähren. Ihr Vorhandensein kann zu deformierten Blättern und zur Ausscheidung von Honigtau führen, einer zuckerhaltigen Substanz, die das Wachstum von Rußschimmel fördert und die Photosynthese weiter beeinträchtigt.

Stachelbeersägewespe: Die Larven der Stachelbeersägewespe sind berüchtigte Entlauber. Sie sind blassgrün mit einer Reihe von schwarzen Flecken und können das Laub von Stachelbeersträuchern schnell abziehen. Wenn sie nicht kontrolliert werden, können sie die Fähigkeit der Pflanze zur Energiegewinnung durch Photosynthese erheblich beeinträchtigen.

Vögel: Obwohl keine Insekten, können Vögel erhebliche Störenfriede im Stachelbeergarten sein. Sie haben ein Talent dafür, reife Stachelbeeren anzupicken und deinen Ertrag zu reduzieren. Schütze deine Früchte mit Netz oder reflektierendem Band, um diese gefiederten Besucher abzuschrecken.

Stachelbeerkrankheiten:

Stachelbeermehltau: Diese Pilzkrankheit äußert sich als pudrige, weiße Beschichtung auf Blättern, Trieben und Früchten. Unbehandelt kann sie die Fähigkeit der Pflanze, effizient Photosynthese zu betreiben, erheblich beeinträchtigen und letztendlich ihre Gesamtvitalität beeinträchtigen.

Blattfleckenkrankheiten: Stachelbeeren sind anfällig für mehrere Blattfleckenkrankheiten, darunter Anthraknose und Septoria-Blattflecken. Diese Pilzinfektionen führen zur Bildung kleiner, dunkler Läsionen auf den Blättern, die bei Nichtbehandlung zu Blattfall führen können.

Botrytis-Fruchtfäule: Auch als Grauschimmel bekannt, kann Botrytis cinerea reife Stachelbeeren beeinträchtigen und sie weich, braun und schimmlig machen. Diese Krankheit gedeiht in feuchten Bedingungen, insbesondere nach regnerischen Perioden. Ein angemessener Abstand und gute Luftzirkulation können das Risiko reduzieren.

Ribes-Mosaikvirus: Eine virale Krankheit, das Ribes-Mosaikvirus kann mosaikartige Muster auf Stachelbeerblättern erzeugen und die Fruchtbildung reduzieren. Bei einer Infektion ist es ratsam, die betroffene Pflanze schnell zu entfernen, um die Ausbreitung des Virus auf andere Stachelbeeren zu verhindern.

Zusammenfassung

Da haben wir es, die einfachste Möglichkeit, deine Stachelbeeren jedes Jahr gesund und voller Früchte zu halten. So kannst du jedes Jahr köstliche, selbstangebaute Bio-Früchte genießen. Sei der Neid deiner Nachbarn und mache vielleicht einige wunderschöne Konserven, um sie Freunden und Familie zu schenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert