Wie Beschneidet Man Terrarienpflanzen?

Wie Beschneidet Man Terrarienpflanzen?

Terrarien sind eine unterhaltsame und künstlerische Möglichkeit, eine eigene kleine botanische Welt zu schaffen.

Wie Beschneidet Man Terrarienpflanzen?

Ein erfolgreiches Terrarium erfordert richtige Pflege und Wartung. Das heißt, Sie sollten sich jeden Tag Mühe geben.

Beschneiden ist eine Möglichkeit, das Terrarium in Form zu halten, da es die Pflanzen gesund und attraktiv hält.

Wie alle anderen Pflanzen wachsen auch Terrarienpflanzen, wenn auch aufgrund des begrenzten Sonnenlichts und des begrenzten Platzes relativ langsam.

Dennoch kann es vorkommen, dass sie über ihren Platz hinauswachsen, so dass Sie sie zurückschneiden müssen.

Wenn Sie gerade erst mit der Haltung von Terrarienpflanzen begonnen haben und keine Ahnung haben, wie man die Pflanzen beschneidet, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Aber zuerst: Wir werden uns ansehen, warum es wichtig ist, sie zu beschneiden.

Warum sollte man Terrarienpflanzen beschneiden?


Im Allgemeinen hält das Beschneiden die Pflanzen gesund und sieht gut aus. Das liegt daran, dass unschöne Pflanzenteile oder solche, die das Wachstum und die Ernährung der restlichen Pflanze behindern, entfernt werden.

Außerdem sind Terrarien relativ kleine Räume.

Die meisten Menschen halten sie zu Dekorationszwecken oder um kleine, pflegeleichte Pflanzen zu halten.

Wie wir jedoch bereits festgestellt haben, wachsen Terrarienpflanzen mit der Zeit aus dem vorgesehenen Platz und Design heraus. Daher müssen sie auf ihre ursprüngliche Form, Größe und Gestaltung zurückgeschnitten werden.

Wenn mehrere Pflanzen in einem Terrarium stehen, kann es vorkommen, dass einige schneller wachsen als die anderen.

In diesem Fall können die größeren Pflanzen den Zugang der anderen Pflanzen zum Sonnenlicht und zu anderen für das Wachstum notwendigen Bedingungen einschränken.

LESEN  7 Tipps für den schnellen Anbau von Basilikum in Hydrokultur

Infolgedessen wird die Entwicklung der kleineren Pflanzen beeinträchtigt, und einige können sogar absterben. Um dies zu verhindern, werden die größeren Pflanzen durch Rückschnitt verkleinert.

Manche Terrarienpflanzen werden so groß, dass ihre Blätter die Seiten des Glasgefäßes berühren.

Ein Beispiel: Wenn das Glas durch Kondenswasser feucht ist, kann die Pflanze eine Pilzinfektion entwickeln, die die ganze Pflanze auffrisst und auf andere Pflanzen im Terrarium übergreift. Das Beschneiden der Blätter bewahrt das Terrarium vor dem Ruin.

Der Prozess des Beschneidens von Terrarienpflanzen


Vor allem müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Schnittwerkzeuge wie Scheren, Harken und Kellen haben.

Die Werkzeuge sollten sterilisiert sein, um Pflanzeninfektionen zu vermeiden, und scharf sein, um die Pflanze nicht zu quetschen.

Gequetschte Pflanzenteile verursachen Fäulnis. Achten Sie außerdem darauf, dass die Werkzeuge lange Griffe oder lange Spitzen haben, um das Innere des Behälters leicht erreichen zu können.

Die verschiedenen Arten von Terrarienpflanzen werden unterschiedlich beschnitten.

Im Wesentlichen gibt es zwei Hauptarten von Terrarienpflanzen:

  • Sukkulenten und
  • Luftpflanzen

Beschneiden sukkulenter Terrarienpflanzen


Sukkulenten wachsen vergleichsweise langsam.

Ihr Wachstum ist im Sommer oder Winter am schnellsten und stagniert in der übrigen Zeit des Jahres ziemlich. Wenn sie wachsen, neigen sie dazu, sich auszubreiten und viel Platz zu beanspruchen.

Wie Beschneidet Man Terrarienpflanzen?

Deshalb sehen sie am Ende buschig aus und wachsen über ihr Terrarium hinaus. Verwenden Sie scharfe Werkzeuge, um die Blätter zu beschneiden und die Pflanze auf die perfekte Größe und Form zu bringen, wenn dies geschieht.

Da sie fleischig sind, können Sie mit stumpfen Gegenständen keine saubere Arbeit leisten.

Die Blätter sukkulenter Pflanzen können braun und knusprig werden, vor allem wenn sie zu lange dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind. Entfernen Sie in diesem Fall die trockenen Blätter vorsichtig von unten nach oben.

LESEN  Wie man ein Teichleck findet (Schnellmethode zum Auffinden von Lecks)

Halten Sie die Pflanze außerdem von der Sonneneinstrahlung fern.

Manchmal werden die Stängel von Sukkulenten ungesund und unansehnlich. Schneiden Sie sie in diesem Fall mit einer scharfen Schere oder Kelle ab.

Lassen Sie die Stecklinge etwa einen Tag lang trocknen und pflanzen Sie sie erneut in die Erde, damit neue Sukkulenten entstehen.

Gute Praxis: Die beste Zeit zum Beschneiden von Sukkulenten ist der Sommer, weil sie dann sehr schnell wieder in Form kommen.

Beschneiden von Luftpflanzen

Luftpflanzen sind einzigartige Pflanzen, die keine Wurzeln haben.

Daher nehmen sie Nährstoffe und Feuchtigkeit über ihre Blätter und Stängel auf. Außerdem wachsen ihre Nachkommen oder “Welpen” an der Unterseite der Blätter.

Wie Beschneidet Man Terrarienpflanzen?

Wenn diese Pflanzen älter werden, neigen die Blätter dazu, ihre sattgrüne Farbe zu verlieren und braun zu werden, was einen Rückschnitt erforderlich macht.

Sie sollten die braunen Blätter abschneiden, ohne die Jungpflanzen zu berühren, da diese den Fortbestand der Pflanze sichern.

Alternativ können Sie auch ein paar Wochen warten, bis die neuen Blätter gewachsen sind, bevor Sie die alten abschneiden.

Wenn Sie erfahren genug sind, können Sie auch einen Winkel verwenden, der die neuen Blätter schont, während Sie die alten, braunen Blätter entfernen.

Weitere Maßnahmen, die Ihre Terrarienpflanzen gesund erhalten, sind:

  • Entfernen von Pflanzen, die mit Pilzen oder Schimmel befallen sind, bevor sie auf andere Pflanzen übergehen.
  • Es hilft auch, die Erde regelmäßig zu ersetzen, vor allem, wenn sie verunreinigt ist.


Außerdem sollten Sie die Glasbehälter regelmäßig mit Seifenwasser auswaschen und, wenn möglich, ganz neue Terrarienelemente anschaffen.

Fazit


Beim Beschneiden werden die Ranken, Blätter und Zweige der Pflanzen abgeschnitten, wenn sie zu groß werden oder wenn eine Pflanze die anderen im Terrarium überragt.

LESEN  Wie man Knoblauch aus einer Zehe anbaut

Beim Beschneiden müssen Sie sterilisierte Werkzeuge verwenden, um Infektionen der Pflanzen zu vermeiden.

Es ist auch wichtig, dass die Werkzeuge scharf sind, damit sie die Pflanzen nicht quetschen, denn gequetschte Pflanzen werden anfällig für Fäulnis.

Für verschiedene Arten von Terrarienpflanzen gibt es unterschiedliche Schnittmethoden, wie in diesem Artikel beschrieben.

Genauso werden verschiedene Teile unterschiedlich beschnitten.

Während kranke Stämme abgeschnitten werden, schneidet man überwucherte Blätter von den unteren Knoten nach oben hin ab.