Ätherische Öle Halten Vögel Davon Ab, Nester Zu Bauen

Gefiederte Freunde sind nicht immer gern gesehene Gäste im Garten, und wenn Ihr Grundstück bei einheimischen Vögeln beliebt ist, kann es sein, dass sich Jahr für Jahr Generationen von ihnen dort einnisten.

So angenehm die Vögel auch sein mögen, das Gleichgewicht der ansässigen Vögel kann sehr leicht zu einer Plage oder einem offenen Befall werden.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, unliebsame nistende Vögel fernzuhalten, erfahren Sie in diesem kurzen Artikel, wie Sie Vögel mit ätherischen Ölen davon abhalten können, auf Ihrem Grundstück Nester zu bauen.

Maßnahmen gegen nistende lästige Vögel

Vögel, die auf Ihrem Grundstück zu nisten beginnen und sich vermehren, können zu einem echten Problem werden.

Stolze Hausbesitzer und Gärtner mit grünen Fingern könnten bald ein echtes Schädlingsbekämpfungsproblem haben.

Wildlebende Vögel wie Tauben und Möwen können auf Ihrem Grundstück eine Vielzahl von Problemen verursachen:

  • Lärmbelästigung und Unordnung durch die Vögel
  • Beschädigung von gepickten Pflanzen und Feldfrüchten
  • Verschmutzung durch Kot
  • Verstreute Federn und Nistmaterial
  • Beschädigung von Fahrzeugen und Gartenmöbeln
  • Sachschäden wie verstopfte Dachrinnen und abgerissene Dachziegel.
  • Förderung von Ungeziefer wie Milben, Flöhen und Käfern
  • Verbreitung bösartiger Krankheiten wie E. Coli, Salmonellen und Ornithose
  • Schlimmer noch: Vögel können sich Jahr für Jahr wieder auf Ihrem Grundstück niederlassen und nisten, weil sie sich an den Standort erinnern.
LESEN  Können Tauben Mais essen?

Wie Sie nistende Vögel von Ihrem Garten fernhalten können
Die beste Strategie zur Vermeidung unerwünschter Nistplätze besteht darin, schädliche Vogelarten von Ihrem Garten fernzuhalten.

Wenn Sie Ihr Grundstück immer wieder zu einem Ort machen, der sie abschreckt, werden sie die Botschaft schließlich verstehen und nicht mehr zurückkommen.

Natürlich ist es keine Option, ihnen zu schaden, aber Sie können Ihr Grundstück und Ihren Garten auf verschiedene Weise unwirtlich für sie machen.

Wussten Sie, dass ätherische Öle als wirksames Mittel zur Vogelabwehr eingesetzt werden können?

Ätherische Öle Halten Vögel Davon Ab, Nester Zu Bauen

Es mag seltsam klingen, aber die Verwendung von ätherischen Ölen zur Abwehr von lästigen Vögeln ist tatsächlich eine wirksame Strategie, die sogar von Schädlingsbekämpfungsexperten eingesetzt wird.

Auf der Suche nach einer humanen, ungiftigen Strategie, um Vögel vom Nisten abzuhalten, verlassen sich die Experten darauf, die fünf Sinne der Vögel gegen sich selbst einzusetzen, und ätherische Öle nutzen die Empfindlichkeit der Vogelarten für bestimmte Gerüche, um sie zu vertreiben.

Vögel haben einen ausgeprägten Geruchssinn, der ihnen hilft, ihre Umgebung einzuschätzen


Schädlingsbekämpfungsexperten wissen, dass Vögel nicht nur “Sehtiere” sind.

Neben dem Sehvermögen haben Vögel ein ausgezeichnetes Gehör, einen ausgeprägten Geruchssinn und einen gut entwickelten Geruchsapparat.

Viele Vogelarten nutzen ihren Geruchssinn, um Nahrung zu finden und ihre Umgebung zu beurteilen. Gerüche, die als fremd oder schädlich empfunden werden, verwirren und vertreiben alle Arten von Vögeln.

Diese sensorische Abschreckung ist stark genug, um Vögel dazu zu bringen, Lebensräume zu verlassen, die sie jahrelang besucht haben.

Die gute Nachricht: Mit der richtigen Auswahl an ätherischen Ölen können Sie diesen starken Abschreckungseffekt erzeugen.

Noch besser: Ätherische Öle, die für uns gut riechen, stoßen Vögel ab!


Menschen und Vögel verarbeiten Gerüche nicht auf die gleiche Weise, was bedeutet, dass einige der angenehmsten ätherischen Öle für Vögel extrem abstoßend sein können.

LESEN  Fressen Tauben Sonnenblumenkerne? Was diese Vögel sonst noch lieben

Die Verwendung ätherischer Öle zur Schädlingsbekämpfung hat noch weitere große Vorteile.

Sie können ätherische Öle bedenkenlos verwenden, da sie kostengünstig und ungiftig sind (gut, wenn Sie Kinder haben) und je nach Auswahl einen Biogarten nicht beeinträchtigen sollten.

Bei ätherischen Ölen reicht eine kleine Menge aus, und Sie können sie großzügig auftragen, ohne Ihr Grundstück zu beschädigen.

Die ätherischen Öle können auch an schwer zugänglichen Stellen verwendet werden, wo physische Mittel nicht eingesetzt werden können.

Werfen Sie einen Blick auf einige großartige ätherische Öle, die Vögel vom Nestbau abhalten

Wenn es um ätherische Öle geht, haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, um unerwünschte einheimische Vögel abzuschrecken.

Hier sind einige der besten ätherischen Öle zur Vogelabwehr:

  • Pfefferminzöl – dies ist bei weitem eines der bekanntesten ätherischen Öle zur Vogelabwehr.
  • Zitronengras
  • Zimt
  • Gewürznelke
  • Oregano
  • Kiefer
  • Teebaumöl
  • Basilikum


Auch diese anderen Futtergerüche halten Vögel davon ab, auf Ihr Grundstück zurückzukehren und dort zu nisten:

  • Essig
  • Chili
  • Cayennepfeffer
  • Knoblauch

Anwendung von ätherischen Ölen zur Vogelabwehr

In einem offenen Raum wie einem Garten erzielen Sie mit einem gezielten Vorgehen die beste Wirkung.

Sobald Sie die Bereiche identifiziert haben, in denen unerwünschte Vogelaktivität herrscht, können Sie das ätherische Öl Ihrer Wahl auf eine der folgenden Arten auftragen:

Wattebällchen oder Lappen, die mit ein paar Tropfen des ätherischen Öls getränkt sind
Besprühen Sie den Bereich mit einer Lösung des ätherischen Öls, die mit weißem Essig oder Wodka verdünnt wurde.
Experimentieren Sie ruhig mit der Konzentration des ätherischen Öls, die Sie verwenden.

Behandeln Sie außerdem mehrere Bereiche Ihres Grundstücks, damit die beleidigenden Vögel eine klare Botschaft erhalten, dass Ihr Haus nicht zu ihnen gehören wird.

LESEN  Was Fressen Schnecken?

Zu den Stellen, an denen Sie Ihr Vogelabwehrmittel auf Basis ätherischer Öle auftragen können, gehören:

  • Balken
  • Bäume
  • Gewächshäuser und Polytunnels
  • Schornsteine
  • Dachvorsprünge
  • Dächer
  • Kleine Öffnungen
  • Fensterbänke
  • Füllen Sie die behandelten Flächen immer wieder auf, um die gute Arbeit fortzusetzen.

Seien Sie beharrlich: Einige Vögel, wie z. B. Möwen, sind anpassungsfähig und werden versuchen, die Umgebung zu tolerieren, wenn Sie nicht unerbittlich mit dem Abwehrmittel sind.

Kommerzielle Marken verwenden auch ätherische Öle zur Schädlingsbekämpfung, die Sie kaufen können


Einige großartige, im Laden gekaufte multisensorische Abschreckungsmittel verwenden wirksame ätherische Öle, um nistende Vögel aus dem Haus zu vertreiben.

Bei diesen Produkten handelt es sich um Gele und Sprays, die auf das Zielgebiet aufgetragen werden können.

Einige dieser Produkte haben optische Effekte, die Vögel abschrecken, sowie einen starken Geruch.

Alternative Strategien, um Ihr Haus und Ihren Garten von nistenden Vögeln zu befreien

Ätherische Öle Halten Vögel Davon Ab, Nester Zu Bauen

Neben ätherischen Ölen können Sie auch einige andere Strategien ausprobieren, um Vögel von Ihrem Haus zu vertreiben.

Stacheln, Netze und Lockvögel sind gängige physische Abschreckungsmittel. Geräuschvolle Abschreckung ist in Wohngebieten in der Regel nicht möglich, kann aber in einer ländlichen Umgebung funktionieren.

Einfache Maßnahmen wie das Verstecken und Sichern von Nahrungsquellen und das Aufbewahren von Müllsäcken in einer Mülltonne machen Ihren Garten ebenfalls zu einer vogelfeindlichen Umgebung.

Verbreite die Liebe