Können Kanarienvögel Im Freien Leben?

Können Kanarienvögel Im Freien Leben?

Kanarienvögel sind beliebte Hausvögel, und viele Menschen entscheiden sich dafür, sie in einem Innenkäfig zu halten.

Wenn Sie jedoch viele Vögel haben oder Ihre Haustiere im Freien halten möchten, sollten Sie einige Dinge beachten.

Eine der ersten Fragen, die die Menschen stellen, ist, ob Kanarienvögel sicher im Freien leben können.

Die gute Nachricht ist, dass Kanarienvögel in einer Außenvoliere sehr gut zurechtkommen, vorausgesetzt, sie haben die richtigen Bedingungen, genügend Platz zum Fliegen und sind sicher und von allen potenziellen Gefahren ferngehalten.

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Kanarienvögel im Freien zu halten.

Wird es Kanarienvögeln zu kalt, wenn sie im Freien gehalten werden?


In erster Linie sollten Sie dafür sorgen, dass die Temperaturbedingungen für Ihre Kanarienvögel genau richtig sind.

Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass sich Ihre Vögel unwohl fühlen oder, noch schlimmer, krank werden.

Können Kanarienvögel Im Freien Leben?

In der freien Natur können Kanarienvögel bei Temperaturen von bis zu 17ºF überleben, aber das ist nichts, was wir für Hausvögel empfehlen würden.

Generell gilt: Die ideale Temperatur für diese Vögel liegt zwischen 60ºF und 70ºF. Dies kann in einer Außenvoliere durch den Einsatz einer Volierenheizung erreicht werden.

Dies ist vor allem in den Wintermonaten wichtig, daher sollten Sie die Temperatur genau überwachen.


Sie sollten nicht nur darauf achten, dass Ihre Kanarienvögel nicht zu kalten Temperaturen ausgesetzt sind, sondern auch darauf, dass die Voliere keinem ständigen Luftzug ausgesetzt ist.

Achten Sie auf den Luftzug!

Dies kann für Ihre Vögel sehr gefährlich sein und wird von ihnen nicht lange überlebt.

LESEN  Wie man Falken von Hühnern fernhält: Tipps zur sicheren Hühnerhaltung

Wenn es nur ganz leicht zieht, können Sie vielleicht mit Decken oder Handtüchern den Bereich abdecken, aus dem die Zugluft kommt.

Dies sollte jedoch keine primäre Lösung sein, und es ist am besten, die Voliere an einem Ort aufzustellen, an dem keine Zugluft herrscht.

Ob es in Ihrer Voliere zieht, können Sie ganz einfach mit dem Feuerzeugtest feststellen.

Zünden Sie einfach ein Feuerzeug oder ein Streichholz an und halten Sie es in alle vier Ecken der Voliere, eine nach der anderen. Wenn die Flamme flackert, deutet dies auf einen Luftzug hin.

Schützen Sie Ihre Kanarienvögel vor der Kälte


Je nachdem, wo Sie wohnen, kann es im Winter sehr kalt werden.

Selbst die wohlmeinendsten Vogelbesitzer können sich irren, und das Ergebnis ist, dass ihre Vögel krank werden oder sogar an der Kälte sterben.

Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass sich Ihre Vögel unwohl fühlen oder, noch schlimmer, krank werden.

Die Verwendung einer Volierenheizung ist zwar eine gute Option, aber es gibt noch einige andere Möglichkeiten, die Tiere vor der Kälte zu schützen:

Zunächst einmal müssen Sie, selbst wenn Sie eine Heizung verwenden, dafür sorgen, dass die Luftströmung in der Voliere angemessen ist. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Kanariengehege niedrig ist.
Manchmal, besonders bei sehr kaltem Wetter, kann es hilfreich sein, ein kleines Kanarienvogelzelt oder einen Unterschlupf in der Voliere selbst zu bauen. So haben Ihre Vögel einen Platz, an dem sie sich einkuscheln und warm halten können. Es gibt auch Abdeckungen für die Voliere, die sich hervorragend für die Nacht eignen, wenn die Temperaturen noch weiter sinken können.
Eine Sache, an die viele Halter bei der Einrichtung einer Voliere für den Winter unabsichtlich nicht denken, ist das Wasser, das sie ihren Vögeln zur Verfügung stellen.

LESEN  Toter Vogel Im Hinterhof (Bedeutung, Ursache Und Was Zu Tun Ist)

Dieses Wasser kann sehr schnell sehr kalt werden, daher ist es wichtig, die Temperatur zu überwachen und das Wasser bei Bedarf zu wechseln.

Und schließlich: Wenn Sie Ihren Kanarienvögeln eine gesunde und ausgewogene Ernährung bieten, wird ihr Immunsystem gestärkt. Das wiederum bedeutet, dass sie kältere Bedingungen besser verkraften und den Winter leichter überstehen können.

Kanarienvögel und Sonnenlicht


Wie die meisten Tiere brauchen auch Kanarienvögel ein gewisses Maß an Sonnenlicht, um Vitamin D zu erhalten.

Sie sollten jedoch darauf achten, dass Ihre Vögel nicht zu viel direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, da sie dadurch krank werden können.

Der Grund dafür ist, dass diese Vögel sehr leicht überhitzen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie für Ihre Voliere einen Platz wählen, der nicht den ganzen Tag über direktes Sonnenlicht erhält.

Ob Ihre Kanarienvögel unter Überhitzung leiden, erkennen Sie daran, dass sie mit offenem Maul sitzen oder ihre Flügel vom Körper weghalten.

Sie können auch feststellen, dass die Kanarienvögel sich schneller mausern, wenn sie überhitzt sind.

Es ist wichtig, dass das Gleichgewicht in der Voliere stimmt. Bringen Sie Schatten an, wenn der Standort die meiste Zeit des Tages in der prallen Sonne liegt.

Andererseits sollten Sie Ihren Vögeln das natürliche Sonnenlicht nicht völlig vorenthalten, denn das ist gut für ihre Gesundheit, unter anderem für die Hormonproduktion und die Knochendichte.

Funktioniert gut – Wenn die Voliere kein direktes Sonnenlicht erhält, versuchen Sie, ein Vollspektrumlicht zu installieren.

Schutz der Kanarienvögel vor Wildtieren und Haustieren


Eine der größten Sorgen von Kanarienhaltern, die ihre Vögel im Freien halten, ist das Risiko, dass ihre Vögel von anderen Tieren angegriffen werden.

LESEN  Ätherische Öle Halten Vögel Davon Ab, Nester Zu Bauen

Ganz gleich, ob es sich dabei um einheimische Wildtiere oder sogar um Ihre anderen Haustiere wie Hunde und Katzen handelt, Sie müssen unbedingt dafür sorgen, dass Ihre Voliere sicher und geschützt ist.

Vergewissern Sie sich, dass alle Seiten und das Dach des Geheges sicher sind und nicht leicht von anderen Tieren manipuliert werden können.

Es ist eine gute Idee, sich über die örtliche Tierwelt zu informieren, damit Sie wissen, womit Sie es zu tun haben.

Außerdem: Wenn Sie den Boden der Voliere verstärken, verhindern Sie, dass Nagetiere und andere Tiere sich hineinwühlen können.

Fazit


Wenn Sie Kanarienvögel haben und keinen Platz für sie im Haus haben, ist der Bau einer Außenvoliere eine gute Option.

Diese Vögel fühlen sich im Freien wohl, und es ist völlig sicher, sie hier zu halten, vorausgesetzt, sie finden die richtigen Bedingungen vor.

Verbreite die Liebe