10 Tipps für den Möhrenanbau

10 Tipps für den Möhrenanbau
SONY DSC

Der Schlüssel zum Erfolg der Karotte – gut anfangen

Fünf wesentliche Faktoren in Bezug auf den Boden für den Anbau großartiger Karotten:

Karottenerde sollte den sich entwickelnden Wurzeln ein leichtes Eindringen bis zu einer Tiefe von 30 cm (12 Zoll) ermöglichen.
Karottenerde sollte mehr als 3 % Kohlenstoff enthalten, der von Mikroorganismen aufgenommen wird.
Sandiger Lehm ist schweren Böden (Ton) vorzuziehen.
Möhrenerde für Saatgut sollte etwa 15,5 °C warm sein und sich auf 25 °C erwärmen können, wenn die Wurzeln reifen (2 bis 3 Monate).
Hochbeete verbessern die Drainage und heizen sich schneller auf.

Möhrenanbau – mehr als nur die Grundlagen

Fünf wesentliche Faktoren bei der Aussaat von Möhrensamen, um tolle Möhren anzubauen:

Möhrensamen brauchen Licht, Feuchtigkeit und Temperaturen über 10 °C, um zu keimen.
Sobald die Keimung erfolgt ist, müssen die Bedingungen konstant aufrechterhalten werden, um die entstehenden Pflanzen am Leben zu erhalten. Trockenheit oder Kälte führen zum Absterben der kleinen Karottenpflanze.
Weichen Sie das Saatgut vor der Aussaat 24 bis 36 Stunden lang ein, um die Keimrate zu erhöhen.
Flach einpflanzen und mit feiner Erde oder Vermiculit bedecken.
Eine anfängliche Bewässerung mit lauwarmem (<50°F/10°C), chlorfreiem Wasser hilft bei der Bekämpfung der Dämpfungskrankheit.

Möhrenanbau – mehr als nur die Grundlagen

Fünf wesentliche Faktoren für den Anbau erstaunlicher Karotten:

Pflanzen Sie Doppelreihen mit einem Abstand von 7,5 cm (3 x 3 Zoll) in Reihen mit einem Abstand von 38 bis 60 cm (15 bis 24 Zoll), um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten.
Pflanzen Sie in voller Sonne mit der Möglichkeit, Schatten zu schaffen, wenn die Mittagstemperaturen über 27°C steigen.
Karottensamen und -wurzeln sollten ständig Zugang zu Feuchtigkeit haben. Da die Wurzeln flach und damit nahe an der Bodenoberfläche liegen, können sie austrocknen. Beobachten Sie sie daher, mulchen Sie sie und verteilen Sie den wöchentlich benötigten Zentimeter Wasser über ein paar Tage. Überwässern Sie nicht. Übermäßiger Wasser- oder Feuchtigkeitsstress kann zu Rissen und Verformungen führen.
Verwenden Sie vom ersten Tag an schwimmende Abdeckungen und schneiden Sie Unkraut ab oder jäten Sie es ab. Ausgezupftes Unkraut stört die Karottenwurzeln.
Die Bewässerung und das Unkrautjäten sollten nach dem ersten Seitenschnitt fortgesetzt werden, wenn die Pflanzen 7,5 – 10 cm hoch sind.

LESEN  5 Kräuter, Die Blaue Blüten Hervorbringen

Wurzelkulturen und Bodengesundheit

Fünf wesentliche Faktoren für die Wurzelgesundheit und den Anbau großartiger Karotten:

Beim Kompost geht es mehr um die Einführung von Mikroorganismen als um die Zugabe von organischem Material. Vermeiden Sie Kompost aus Rinder-, Geflügel- oder Schweinemist für Karotten; verwenden Sie stattdessen qualitativ hochwertigen, ausgehärteten Kompost. Ausgehärteter Pferdekompost ist in Ordnung.
Organisches Material im Boden erhöht die Kationenaustauschkapazität, also die Fähigkeit des Bodens, Feuchtigkeit zu speichern und Nährstoffe zu verteilen.
Hochbeete verbessern die Drainage, die Belüftung und die Durchwurzelung, so dass sich der Boden schneller erwärmen kann. Hochbeete erleichtern auch die Ernte von Karotten.
Zusätzlich zu den 10 bis 15 cm (4 bis 6 Zoll), die das Material der Hochbeete bietet, benötigen Möhren 30 cm (12 Zoll) steinfreien Boden.
Um bodenbürtige Krankheiten einzuschränken, sollten Sie die Anbauflächen abwechselnd mit Getreidegräsern wie Hafer oder Mais bepflanzen und alle Pflanzen aus den Familien der Apiaceae, Solanaceae oder Cucurbitaceae vermeiden. Die oben genannten Gemüsesorten sind häufige Wirte für Wurzelknöterich-Nematoden.

Umgang mit Nematoden

Fünf Faktoren für den Umgang mit Nematoden zur Verbesserung der Karottengesundheit:

Nematoden sind mikroskopisch kleine, im Boden lebende Würmer, die sich von Wurzeln ernähren und bei Karotten Wurzelknötchen verursachen.
Gesunde Pflanzen sind widerstandsfähiger gegen den Befall mit Wurzelknöterich. Die Gesundheit der Pflanzen ist ein Produkt aus Bodengesundheit, Wasser- und Nährstoffversorgung.
Ein hoher Anteil an organischen Stoffen im Boden trägt dazu bei, die Feuchtigkeit zu speichern und die Verfügbarkeit von Pflanzennährstoffen zu erhöhen. Die Zugabe von ausgehärtetem Kompost zu Ihren Beeten verbessert den Gehalt an organischer Substanz.
Kompost erhöht die Vielfalt der mikrobiellen Populationen, was die Ansiedlung von Makrofauna-Organismen (Hundertfüßer, Tausendfüßer) begünstigt, die sich von allen Bodenmikroben, einschließlich Nematoden, ernähren.
Frühsaisonale Kulturen sind weniger anfällig für Schäden als solche, die später im Jahr bei wärmerem Wetter angebaut werden.

LESEN  Was Teiche zum Überlaufen bringt

Zwischenpflanzung von Karotten


Drei Tipps für den Anbau gesünderer Möhren durch Zwischenpflanzen

Möhren, die zusammen mit Rettich oder Zwiebeln angebaut werden, verringern das Schädlingsrisiko.
Forschungen haben ergeben, dass die Wurzeln der Ringelblumen giftige Biochemikalien für Wurzelnematoden produzieren. Dieser Vorteil ist jedoch nur wirksam, wenn Ringelblumen als Deckfrucht angebaut und in den Boden eingearbeitet werden, um die Chemikalien freizusetzen.
Das Einsetzen von Zwiebelblättern in die Löcher, aus denen die Möhren entfernt werden, schützt die verbleibenden Pflanzen.

Bedarf an Bodenfruchtbarkeit bei Karotten

Drei Schlüssel für eine gesunde Mineralstoffversorgung von Möhren

Möhren werden durch zu viel Stickstoff beeinträchtigt.
Geben Sie einen 5-10-10-Dünger mit einer Menge von 2,4 Unzen Stickstoff pro 100 Quadratmeter, wenn das Laub eine Hand hoch ist, und noch einmal, wenn es zwei Hände hoch ist.
5-10-10-Dünger ist ein Stickstoffdünger mit langsamer Freisetzung.

Mit Hilfe der Technik bessere Karotten anbauen


Drei Tipps, wie die Technik Ihnen helfen kann, besser zu gärtnern

Die Überwachung von Bodenfeuchtigkeit und -temperatur kommt dem Karottenwachstum zugute. Auf dem Markt sind mehrere ferngesteuerte Geräte erhältlich.
Möhren brauchen eine konstante Feuchtigkeit, anders als andere Gemüsesorten, die besser mit Nass-Trocken-Zyklen zurechtkommen.
Die Bodentemperatur sollte unter 29,4 °C gehalten werden. Die Bodentemperatur kann durch Verdunstung sinken. Mulch hilft bei der Isolierung von Hochbeeten, die dazu neigen, sich zu erwärmen, aber schneller abzukühlen.

Anbau bedarfsspezifischer Möhren

Drei bedarfsspezifische Karottengruppen, die kommerziell angebaut werden, und wie Sie das auch tun können.

Cello-Möhren sind Möhren, die zum Verpacken angebaut werden.
Geschnittene und geschälte Möhren werden meist für Babymöhrenstreifen für Lunchboxen verwendet. Rob Kane, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der University of Wisconsin, erklärt: “Die Landwirte wollen eine Karotte mit einem Durchmesser von etwa fünf Achtel Zoll und einer Länge von 14 Zoll, die sie in vier Stücke schneiden können, um daraus Babymöhren herzustellen.”
Die dritte Art sind Neuheitskarotten, wie unten aufgeführt.

LESEN  LAVENDER in Töpfen wachsen lassen - Lavendelpflege

Karotten mit Pfiff – Regenbogenkarotten

Fünf Karottenfarben und wie sie sich auf die Gesundheit auswirken.

Lila Karotten wie Purple Dragon enthalten viele Anthocyane, die reich an Antioxidantien sind.
Gelbe Karotten, wie Yellowstone, enthalten Xanthophylle, die mit einer guten Sehkraft in Verbindung gebracht werden.
Rote Karotten, wie Pusa Rudhira, sind eine gute Quelle für Lycopin, das gegen Herzkrankheiten und einige Krebsarten helfen kann.
Weiße Karotten, wie Lunar White, haben zwar keine Farbe, sind aber reich an Nährstoffen und Ballaststoffen.
Orangefarbene Karotten sind reich an Beta- und Alphacarotin und verringern das Risiko von Augenkrankheiten. Betrachten Sie die gedrungene, golfballgroße Pariser Karotte.

Abschließend

Möhren sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung und lassen sich leicht anbauen. In diesem Artikel habe ich Ihnen einige Tipps gegeben, wie Sie tolle Karotten anbauen können. Ich hoffe, er hilft Ihnen, die Gartenarbeit zu vereinfachen.

Verbreite die Liebe