Wie Oft Sollte Man Den Rasen Im Winter Mähen?
| |

Wie Oft Sollte Man Den Rasen Im Winter Mähen?

Die meisten Menschen vernachlässigen ihre Rasenflächen in den Wintermonaten.

Wie Oft Sollte Man Den Rasen Im Winter Mähen?

Manche glauben sogar, dass es nicht nötig ist, den Garten zu mähen, da das Gras in den Winterschlaf fällt, wenn die Temperaturen sinken.

Das Gras hört jedoch nicht auf zu wachsen, sondern verlangsamt sein Wachstum.

Daher muss der Rasen auch im Winter in gewissem Umfang gepflegt werden, allerdings mit mehr Vorsicht.

Idealerweise sollten Sie Ihren Rasen im Winter alle 3-4 Wochen mähen. Dies hängt jedoch weitgehend von Ihrer Region ab. Normalerweise stellt das Gras sein Wachstum ein, wenn die Temperaturen auf etwa 40-50 Grad Celsius fallen. Wenn Sie also in extrem kalten Gebieten wie Minnesota leben, sollte das Mähen Ihres Rasens im Winter kein Problem darstellen.

Faktoren, die die Mähhäufigkeit im Winter beeinflussen

Faktoren, die die Mähhäufigkeit im Winter beeinflussenWie oft soll gemäht werden?
Wann haben Sie Ihren Rasen zuletzt gedüngt?Vermeiden Sie das Mähen unmittelbar nach dem Düngen Ihres Rasens.
Art von GrasGräser der kalten Jahreszeit gedeihen am besten in der Kälte – warten Sie mit dem Mähen, bis das Eis geschmolzen ist.   Die Gräser der warmen Jahreszeit gehen im Winter in die Winterruhe, daher ist das Mähen nicht notwendig.
Wie schnell wächst Ihr Rasen?Die meisten Rasenflächen gehen im Winter in einen halbschlafenden Zustand über. Sollte dies bei Ihrem Rasen nicht der Fall sein, versuchen Sie, alle 3-4 Wochen zu mähen.  
Temperatur und RegionVermeiden Sie das Mähen bei Schnee und Eis.
Höhe des GrasesSie können mähen, wenn die Grashalme länger als 6 cm sind, aber unter den richtigen Wetterbedingungen  

Wann haben Sie das letzte Mal gedüngt?


Um einen möglichst grünen und gesunden Rasen zu haben, ist es wichtig zu wissen, wann und unter welchen Bedingungen das Gras geschnitten werden muss, vor allem wenn Sie Ihren Rasen düngen.

LESEN  Kohlgemüseanbau leicht gemacht: Tipps & Tricks

Düngemittel versorgen Ihren Rasen mit Stickstoff, der ihm hilft, grün zu bleiben, sowie mit Spuren anderer Nährstoffe.

Winterdünger wird oft vor dem ersten Frost verabreicht. Dieser Winterdünger füllt die Nährstoffe auf, die der Rasen in den warmen Monaten verloren hat, und versorgt die Wurzeln während dieser Zeit mit Nährstoffen.

Das Mähen nach dem Winterdünger kann die Wurzelentwicklung in den Wintermonaten beeinträchtigen.

Außerdem verfügen einige Rasenmäher über einen Grasfangkorb, der wie ein Staubsauger funktioniert und den Dünger aufsaugt, bevor er sich im Boden auflösen kann, so dass die Pflanze nicht von den zugeführten Nährstoffen profitieren kann.

Die Art des Grases, das Sie anbauen

Die Häufigkeit des Rasenmähens hängt von der Art des Grases und seiner Wachstumsgeschwindigkeit ab.

Cool Season Grass
Sie werden im gesamten Norden verwendet und gedeihen am besten bei Temperaturen zwischen 50 und 80 Grad im Herbst und Frühjahr.

Sie bleiben selbst bei längerer Schnee- oder Frostbedeckung leuchtend grün und überstehen auch Minustemperaturen.

Daher sollten Sie sie unter den richtigen Bedingungen (kein Eis oder Schnee) regelmäßig mähen, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Achtung! Mähen Sie Ihren Rasen nie, wenn er nass und frostig ist, denn das kann die Grasnarbe beschädigen und den Boden verdichten.

Gras der warmen Jahreszeit
Dieses Gras wächst in heißem Klima am schnellsten und bevorzugt Temperaturen zwischen 80 und 90 Grad F. Es wird häufig für Rasenflächen im Süden verwendet.

Selbst bei heißem Wetter kann es noch wachsen und seine üppige grüne Farbe entfalten.

Sobald die Temperaturen im Winter jedoch unter 50 Grad fallen, verliert er seine grüne Farbe, wird strohfarben und geht in den Ruhezustand über; ein Mähen ist dann nicht mehr erforderlich.

LESEN  Können Hühner Popcorn essen?

Untersuchen Sie die Grasart, die Sie haben, indem Sie die Form und Breite der Halme sowie die Art der Halmspitzen überprüfen. Einige Gräser haben unterirdische Stängel, andere oberirdische oder beides.

Wie schnell wächst Ihr Rasen im Winter?

Wie Oft Sollte Man Den Rasen Im Winter Mähen?

Nördliche (kühle) Gräser, wie die in Nordost-Ohio angebauten, gehen in den Ruhezustand über, wenn die Bodentemperatur unter 40 bis 45 Grad Celsius fällt.

Im Gegensatz dazu tun dies die Gräser der warmen Jahreszeit, wenn die Temperatur unter 50 bis 55 Grad sinkt. Im Ruhezustand reduziert das Gras seine Stoffwechselaktivität und kann so mehr Energie sparen.

Die Häufigkeit, mit der Sie Ihren Rasen mähen müssen, hängt davon ab, wie schnell das Gras wächst.

Die Gräser stellen ihr Wachstum nicht völlig ein; der größte Teil des Winterwachstums in einem Rasenbeet ist unbedeutend.

Daher müssen Sie im Winter nicht mähen, es sei denn, das Gras wächst zu lang und die Wetterbedingungen sind günstig.

Temperaturen und Region, in der Sie leben

Langes Gras sollte nicht gemäht werden, wenn Sie in einem Gebiet wohnen, in dem Schnee und Frost zu erwarten sind.

Sie haben oft Blätter an der Spitze der Pflanze und brauchen diese, um den Winter über gesund zu bleiben.

Wenn Sie sie kurz mähen, werden diese Blätter entfernt und es bleiben nur die Grashalme übrig. Außerdem braucht das Gras in der Kälte lange, um neue Blätter zu bilden.

Was man vermeiden sollte:

  • Bei starker Feuchtigkeit durch Schnee und Eis sowie bei kalten Temperaturen sollten Sie nicht mähen.
  • Wenn Sie mit großen Geräten über gefrorenes Gras fahren, können die Grashalme zerbrechen und den Rasen beschädigen.

Sobald der Schnee geschmolzen ist, können Sie jedoch mit dem Mähen beginnen, wenn das Gras hoch ist.

Auch hier hat die Temperatur einen wesentlichen Einfluss auf die Häufigkeit des Mähens. Wenn die Temperatur unter 40 Grad Celsius sinkt, wächst das Gras nicht hoch genug, um regelmäßig gemäht werden zu müssen.

LESEN  Wachsen Orchideen Nach (Wie Man Sie Wieder Zum Blühen Bringt)

In wärmeren Wintern schadet es nicht, den Rasen zu mähen. Sie können es in Ihre Winter-Rasenpflegeroutine einbauen, sollten es aber mit Vorsicht angehen. Stellen Sie die Klingen des Rasenmähers höher als gewöhnlich ein, um nur ein Drittel der Grasnarbe zu mähen. Wenn Sie den Rasen zu kurz mähen, schälen Sie ihn und schwächen ihn.

Höhe des Grases


Nehmen wir an, Sie wohnen in einem Gebiet, in dem Frost und Schnee nicht so streng sind und nur selten vorkommen.

Wie Oft Sollte Man Den Rasen Im Winter Mähen?

In diesem Fall müssen Sie Ihren Rasen über den Winter regelmäßig mähen, um eine gesunde Halmhöhe zu erhalten. Ein leichter, hoher Schnitt kann das Gras gut aussehen lassen.

Während des Winters brauchen Sie Ihren Rasen nur alle 3 bis 4 Wochen zu mähen. Dies hängt von der Art Ihres Rasens ab.

Es wird zwar empfohlen, den Rasen länger zu mähen, aber achten Sie darauf, dass er nicht zuwächst. Alternativ können Sie Ihren Rasen auch mähen, wenn die Grashalme länger als 6 cm sind.

Die Länge ist für die meisten Rasenarten der kühlen Jahreszeit wichtig, einschließlich des bekannten Kentucky Bluegrass. Bermuda- und Borstgrasarten sollten kürzer sein (etwa 1 bis 2 Zoll).

Eine Länge von 2 bis 3 Zoll ermöglicht es Ihrem Rasen, seine Photosynthese zu maximieren und seine Widerstandsfähigkeit während der harten Wintermonate zu erhalten.

Ein guter Rat: Auch wenn Sie nicht so häufig mähen müssen wie im Sommer, ist es dennoch wichtig, dass Sie sich an Ihren Mähplan halten. Dies trägt zur Aufrechterhaltung eines regelmäßigen Wachstumsmusters bei, so dass Ihr Rasen in den wärmeren Monaten in bester Verfassung ist.

Abschließende Überlegungen


Die Rasenpflege ist auch bei niedrigeren Temperaturen erforderlich, und die Gräser benötigen immer noch angemessene Aufmerksamkeit und Pflege, da sie bei Temperaturen unter 50 Grad Celsius langsamer wachsen, je nach Grasart in Ihrem Rasen.

Wenn Sie Ihren Rasen im Winter mähen müssen, sollten Sie die Klinge etwas höher als gewöhnlich anheben, obwohl Rasenmähen im Winter nicht notwendig ist und dringend davon abgeraten wird.

Außerdem schadet es Ihrem Rasen, wenn Sie nach starkem Regen versuchen, mit dem Rasenmäher über eine Kombination aus schlammigem Boden und nassen Grashalmen zu fahren.