Können Schnecken Schmerzen empfinden?

Frage

Ich würde gerne wissen, ob Schnecken und Nacktschnecken Schmerzen empfinden? Sie sind der Fluch meines Gärtnerlebens und ich würde gerne wissen, welches die humanste Art ist, sie loszuwerden, abgesehen von natürlichen Feinden? K x

Antwort

Ich war mir zunächst nicht sicher, ob Dinge wie Schnecken und Nacktschnecken tatsächlich Schmerzen empfinden.

Die Art und Weise, wie die Medikamente und die Wirkstoffe in Schneckenkorn wirken, besteht darin, dass sie die Schnecken durch verschiedene toxische Mechanismen zum Verenden bringen, die für Menschen und andere Tiere und Säugetiere nicht schädlich sind. Man nutzt ein chemisches Problem aus, das die Schnecke hat, wenn sie dieses Zeug frisst, im Vergleich zu uns.

Dann habe ich eine Geschichte nachgeschlagen, die ich vor etwa 5 Jahren geschrieben habe – „Können Garnelen Schmerzen empfinden?“. Bob Elwood von der Queens University Belfast veröffentlichte eine Studie, die zeigte, dass Garnelen, wenn er Essig auf ihre Scheren und Fühler tupfte, zu zucken schienen, und er schlug vor, dass dies daran lag, dass sie Schmerzen empfanden. Dann fand ich heraus, dass er tatsächlich eine Folgestudie veröffentlicht hat, die ich für Sie nachgeschlagen habe. Ich zitiere tatsächlich von Science Daily, aber es heißt hier:

„Neue Forschungsergebnisse von einem Akademiker der Queens University Belfast haben gezeigt, dass Krabben nicht nur Schmerzen erleiden, sondern sich auch daran erinnern. Die Studie untersuchte die Reaktionen von Einsiedlerkrebsen auf kleine Elektroschocks und wurde von Professor Bob Elwood an der School of Biological Sciences an der Queens University Belfast durchgeführt und in Animal Behaviour veröffentlicht. Professor Elwood, der zuvor eine Studie durchgeführt hatte, die zeigte, dass Garnelen Schmerzen erleiden, sagte, dass seine Forschung die Notwendigkeit hervorhob, zu untersuchen, wie Krebstiere in der Lebensmittelindustrie behandelt werden.“

LESEN  Wie erkennt man das Geschlecht einer Schnecke?

Offensichtlich geht es hier um Krabben und Sie fragen nach Schnecken und Nacktschnecken, aber sie sind im großen Schema der Dinge eng verwandt, und daher ist es vernünftig anzunehmen, dass wir, wenn wir lesen, was mit einer Krabbe passiert, dies auf eine Schnecke übertragen können. Er fährt fort zu sagen, dass Drähte an den Schalen der Einsiedlerkrebse angebracht wurden, um kleine Schocks an die Unterleiber einiger Krebse in ihren Schalen zu liefern.

Die Krebse, die aus ihren Schalen herauskamen, waren diejenigen, die Schocks erhalten hatten, was darauf hindeutet, dass das Experiment für sie unangenehm war und zeigt, dass eine zentrale neuronale Verarbeitung stattfand. Mit anderen Worten, sie erkannten, dass es unangenehm war, und beschlossen, ihre Schale zu verlassen. Es war nicht nur eine Reflexreaktion.

Er sagt auch, dass Krebse, die geschockt wurden und in ihrer Schale geblieben waren, sich scheinbar an das Schockerlebnis erinnerten, weil sie sich schnell auf eine neue Schale zubewegten, wenn ihnen eine angeboten wurde, im Vergleich zu der Schale, in der sie sich bereits befanden. Mit anderen Worten, sie bevorzugen bestimmte Schalen gegenüber anderen, und wenn sie in einer Schale sind, in der sie sich bereits unwohl gefühlt haben und dann geschockt werden, verlassen sie viel eher das Quartier und suchen nach einer neuen Schale. Dies würde also darauf hindeuten, dass einfache Kreaturen wie Garnelen und auch Krabben und Einsiedlerkrebse Schmerzen empfinden können.

Daher denke ich, dass es wahrscheinlich nicht unwahrscheinlich ist, dass wenn Sie eine Schnecke durch das Übergießen mit Salz oder durch das Vergiften mit Schneckenkorn vorzeitig ums Leben bringen, es wahrscheinlich nicht sehr angenehm für die Schnecke ist.

Verbreite die Liebe

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert