Arten von Pflanzen für einen Feengarten

Die Pflanzen, die Sie auswählen, sind oft der schwierigste Teil bei der Pflege eines Gartens.

Sie sollten das Thema deines Feengartens widerspiegeln und natürlich und nicht zu gepflegt aussehen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Kräutern und Pflanzen, die in einem Feengarten verwendet werden können, aber hier ist eine kurze Beschreibung der beliebtesten Arten.

Lavendel
Lavendel ist ein mehrjähriges Kraut, das im Garten sehr schön aussieht und auch gut riecht.

Er hat kleine blaue Blüten, die vom zeitigen Frühjahr bis zum Spätsommer blühen.

Arten von Pflanzen für einen Feengarten

Lavendel wird zur Abwehr von Insekten verwendet, sollte aber nach der Blüte entfernt werden, da der Duft andere Insekten anlockt.

Lavendel kann im Garten oder in Töpfen im Haus gepflanzt werden.

Stiefmütterchen
Diese Pflanze wird schon seit vielen Jahren als natürliches Insektizid verwendet.

Es handelt sich um eine mehrjährige Blume, die dafür bekannt ist, dass sie leicht zu züchten ist und schöne Blüten hat. Allerdings halten Stiefmütterchen in Töpfen nicht lange.

Schafgarbe
Die Schafgarbe ist eine mehrjährige Pflanze, die schon seit Hunderten von Jahren als natürliches Insektizid verwendet wird.

Die Blüten sind dafür bekannt, dass sie Insekten abwehren, und sie duften auch gut. Schafgarbe kann in Töpfe oder in den Garten gepflanzt werden.

Ringelblumen
Diese Blumen werden in vielen der wärmsten Regionen der Welt verwendet, darunter Afrika, Indien und Südamerika.

Arten von Pflanzen für einen Feengarten

Die Blüten von Ringelblumen können zur Abwehr von Insekten verwendet werden und sind leicht zu kultivieren.

Pflanzen Sie jedoch keine Ringelblumen auf die Beete von Pfingstrosen, da sie eine Infektion verursachen können.

Zitronenmelisse
Ein breitblättriges Kraut, das im späten Frühjahr und den ganzen Sommer über blüht.

LESEN  6 einfache Schritte zum Anlegen eines Gartens mit Ihren Kindern

Ihr Name rührt von ihrem zitronenähnlichen Geruch her, und sie ist auch dafür bekannt, dass sie bei Kopfschmerzen hilft.

Zitronenmelisse kann als Zierpflanze oder als Kraut in einem Feengarten verwendet werden.

Pflege eines Feengartens
Als Gärtner möchten Sie, dass Ihr Feengarten in einem erstklassigen Zustand und so makellos wie möglich ist.

Die Pflege eines Feengartens ist ganz anders als die eines normalen Gartens.

Es ist nicht zu übersehen, wenn ein Feengarten die nötige Aufmerksamkeit erhalten hat, und dennoch fragen sich viele Menschen, wie man einen Feengarten pflegt.

Es ist wichtig, dass Ihr Feengarten intakt bleibt, und das bedeutet, dass Sie wissen, was zu tun ist, wenn die Zeit gekommen ist.

Im Folgenden finden Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihren Feengarten in bestmöglichem Zustand halten können.

Jäten Sie den Garten so oft wie nötig
Unkraut ist invasiv und kann die Ernährung und das gesunde Wachstum Ihrer Pflanzen behindern.

Deshalb müssen Sie es loswerden, sobald Sie es in Ihrem Feengarten wachsen sehen.

Glücklicherweise sind Feengärten in der Regel klein, so dass es leichter zu erkennen ist, wenn Unkraut eindringt.

Am besten jäten Sie das Unkraut in Ihrem Feengarten vor der Bewässerung.

Auf diese Weise saugt das Unkraut nicht die Feuchtigkeit auf, die für Ihre Feenpflanzen bestimmt ist, und lässt sie austrocknen.

Außerdem ist es ratsam, den Garten zu mulchen, um das Wachstum von Unkraut zu verhindern.

Eine weitere Möglichkeit, das Wachstum von Unkraut in Ihrem geliebten Feengarten zu reduzieren, besteht darin, Kies oder Steine in die kahlen Bereiche des Gartens zu legen.

Überwässern Sie Ihren Feengarten nicht
Wenn Sie Ihren Feengarten nicht sofort benutzen wollen, ist es am besten, ihn von Pfützen und Wasserlachen fernzuhalten.

LESEN  Was Sind Diese Winzigen Weißen Würmer In Meinem Boden?

So können Regenwasser und andere haushaltsübliche Gegenstände die Erde wegspülen und ein Durcheinander verursachen, was um jeden Preis vermieden werden sollte.

Gießen Sie stattdessen einfach die Erde gut an, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen.

Funktioniert am besten – Die empfehlenswerteste Methode zur Bewässerung Ihrer Feenpflanzen ist die Verwendung einer Gießkanne mit Brause, da so die Wahrscheinlichkeit einer Überschwemmung des Gartens verringert wird.

Füttern Sie die Pflanzen regelmäßig


Jede Art von Feenpflanzen benötigt eine bestimmte Menge an Nährstoffen.

Sie sollten also sicherstellen, dass Sie diesen Bedarf decken. Die meisten Menschen bevorzugen Sukkulenten, weil sie die geringste Menge an Nährstoffen benötigen.

In Feengärten werden jedoch eher helle und lebendige Pflanzen verwendet, die besser zum Feenthema passen.

Sie müssen also jede Art entsprechend ihrem Nährstoffbedarf füttern.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie für alle Ihre Pflanzen hochwertige Futtermittel verwenden.

Dadurch wird sichergestellt, dass alle Pflanzen gut ernährt und gesund sind. Sie können wählen, ob Sie Ihre Pflanzen alle paar Wochen oder alle paar Monate füttern wollen.

Schützen Sie das Zubehör vor Witterungseinflüssen


Ihr Gartenzubehör und Ihre Dekorationen sind anfällig für Schäden, wenn sie extremen Bedingungen wie Winter oder Sommer ausgesetzt sind.

Die Materialien der Ornamente bestimmen, wie sie auf extreme Kälte, Regen oder extreme Hitze reagieren.

Ein Beispiel: Kunstharz kann extremer Sonne und Regen standhalten, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Andere Materialien können sich verfärben oder verblassen, wenn sie zu viel Sonne abbekommen, oder brüchig werden, wenn sie der Kälte ausgesetzt sind.

Daher ist es am besten, sie im Haus aufzustellen, wo die Atmosphäre relativ neutral ist.

Verbreite die Liebe