16 Pflanzen, die nicht viel Wasser brauchen

Jetzt, wo das Wetter wärmer geworden ist und wir uns wieder öfter im Freien aufhalten können, freue ich mich über all die schönen Blumen in der Umgebung. Ich habe blühende Töpfe in einigen Bereichen rund um das Haus, Sträucher, die zu verschiedenen Jahreszeiten blühen, und einige einjährige Pflanzen in der Gartengestaltung. Aber wir alle wissen, dass es eine Menge Arbeit ist, einen schönen Garten zu pflegen. Die meisten von uns haben nicht die Zeit dafür. Aber es gibt Möglichkeiten, all diese farbenfrohe Schönheit im Garten zu erhalten, indem man Pflanzen hat, die nicht viel Wasser oder Pflege brauchen.

Je nach Pflanzzone und mit ein wenig Recherche gibt es wirklich viele blühende Pflanzen, die pflegeleicht sind und nicht viel Wasser brauchen, sobald sie sich etabliert haben. Ich möchte so viel Wasser wie möglich sparen, und es zu verschwenden ist keine Option. Ich suche nach Pflanzen, die nicht viel Wasser benötigen, und ich verwende Regentonnen und Sprühregner im Garten und bei der Landschaftsgestaltung, um Wasser zu sparen und unsere Wasserrechnung zu senken.

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit einigen meiner Lieblingspflanzen, die Sie wassersparend anbauen können. Alle diese Pflanzen sind pflegeleicht und brauchen nicht viel Wasser. Viele sind sehr widerstandsfähig und wachsen Jahr für Jahr wieder, je nach Pflanzzone. Die meisten von ihnen sind auch wichtige Bestäuber für Schmetterlinge und Bienen.

Ein paar dieser Sorten habe ich in meinem Garten ausprobiert, aber sie haben die starken Regenfälle im Sommer nicht überlebt. Das sollte man bedenken, wenn man in einer Gegend lebt, in der die Luftfeuchtigkeit und der Regen etwas tropisch sind.

LESEN  Wie und wann man Stachelbeeren schneidet: Ein Anfängerleitfaden für verbesserte Fruchtbildung
16 Pflanzen, die nicht viel Wasser brauchen
  • Schafgarbe
  • Kugeldistel
  • Russischer Salbei
  • Orange Taglilie
  • Sedum
  • Portulak
  • Lavendel
  • Salbei-Kraut

Alle unten aufgeführten Blumen habe ich in meinem Garten oder meine Nachbarn haben sie. Es sind farbenfrohe und blühende Blumen, die Sie während der gesamten Sommersaison bis zum ersten Frost sehen werden. Wenn wir hier in Zone 9 einen starken Frost haben, verbrennt die Pflanze bis auf den Boden. Aber im Frühjahr schneidet man einfach alle abgestorbenen Stellen oberhalb des Bodens ab und wartet, bis die neuen Pflanzen von selbst wieder austreiben.

Lantana – Es gibt so viele verschiedene Farben von Lantana, aus denen man wählen kann. Sie können schneiden und schneiden und die Pflanze kümmert sich nicht darum. Sie ist sehr, sehr robust und blüht ständig. Ein Tipp aus Erfahrung: Lassen Sie diese Pflanze nicht zu viele Jahre in einem Topf stehen. Ihr Wurzelsystem ist riesig!

Bougainvillea – Diese Pflanze kommt am besten zur Geltung, wenn sie nicht zu viel Wasser oder Dünger bekommt. Sie wächst gut in der Erde oder in Töpfen und ist eine gute Wahl, wenn Sie in der Nähe des Ozeans leben. Sie lächelt nur über die salzige Luft.

Adenium – Der gebräuchliche Name für diese Pflanze ist Wüstenrose. Ein Nachbar schenkte mir zwei dieser Pflanzen, und sein Vorschlag war….Don’t water it. Geben Sie ihr einfach ein paar Mal im Jahr ein wenig Dünger und beobachten Sie, wie sie blüht. Er hatte Recht! Diese Pflanzen sehen in Töpfen wirklich schön aus.

Plumbago – Einer meiner Lieblingssträucher im Garten. Er blüht vom Frühjahr bis zum Frost mit echten blauen Blüten. Schmetterlinge lieben Blumen, und ich kann diesen Strauch bis auf den Boden zurückschneiden, und er blüht immer noch besser als vorher. Ich lasse die Natur diesen Strauch gießen.

LESEN  Wie man Tomaten richtig beschneidet

Blanket Flower – Ich habe meinen Strauß aus Samen gezogen und es gibt einen Grund, warum er Blanket Flower heißt. Ehe man sich versieht, ist der Boden mit diesen wunderschönen orangefarbenen Blüten bedeckt. Mein Strauß wurde mehrmals von Frost heimgesucht, blüht aber trotzdem weiter. Es ist eine der wenigen Pflanzen, die ich habe, die fast das ganze Jahr über blüht. Schmetterlinge und Bienen schwärmen von dieser Pflanze.

Oleander – Diese sonnenliebende Pflanze ist hier in Florida und im tiefen Süden überall auf den Highways zu sehen, weil sie so widerstandsfähig ist. Er blüht fast das ganze Jahr über und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Diese Pflanze musste ich schließlich aus meinem Garten entfernen, weil sie so groß wurde. Pflanzen Sie sie an einem Ort, an dem Sie viel Platz zum Wachsen haben, und vergessen Sie sie. Ein Nachteil dieser Pflanze ist, dass sie für Menschen und Haustiere giftig ist, wenn sie verschluckt wird. Tragen Sie beim Beschneiden der Pflanze Handschuhe, damit der weiße Milchsaft nicht auf Ihre Haut gelangt. Er kann reizend sein.

Eisenkraut – Eine leicht aus Samen zu ziehende Pflanze, die in den Zonen 3 bis 10 wächst und als resistent gegen Rehe und Kaninchen gilt. Hervorragend geeignet als Bodendecker, für Töpfe oder Ampeln. Der Frost wird sie bis auf den Boden abbrennen, und wenn Sie weiter südlich wohnen, kommt sie im nächsten Jahr wieder. Er ist farbenprächtig und liebt die Hitze.

Roter Baldrian – Auch bekannt als Jupiter’s Beard, ist diese Pflanze ein Muss für jeden, der die Farbe Rot liebt. Er ist robust, langlebig und kommt mit wenig Wasser aus, und Schmetterlinge lieben ihn.

LESEN  Die einfachsten Obst- und Gemüsesorten für Anfänger

Verbreite die Liebe