Welche Gemüsesorten Können Hydroponisch Angebaut Werden?

Welche Gemüsesorten Können Hydroponisch Angebaut Werden?

In den letzten Jahren hat der Hydrokulturanbau stark an Popularität gewonnen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum viele auf diese erdelose Anbaumethode für Gemüse, Obst und Kräuter umsteigen.

Die einzelnen Gründe sind jedoch nicht wirklich wichtig.

Wichtig ist nur, dass es sich um eine praktikable Option für den Anbau eigener Lebensmittel handelt.

Zwar gedeihen nicht alle Gemüsesorten in einer hydroponischen Umgebung, aber es gibt einige Gemüsesorten, die auf diese Weise angebaut werden können. Im Folgenden stellen wir 9 davon vor: Salat, Spinat, Grünkohl, Tomaten, Gurken, Radieschen, Bohnen, Paprika und Sellerie.

Das beste Gemüse für Hydrokultur-Gärten


Bei der Wahl des Gemüses, das Sie anbauen möchten, sollten Sie bedenken, dass einige mehr Aufwand erfordern als andere.

Aber alle sind es wert, in Ihrem Garten angebaut zu werden.

Im Folgenden werden wir jede einzelne dieser Optionen untersuchen.

Kopfsalat


Blattsalat ist eine gute Option für den Hydrokulturanbau.

Man braucht nur ein einfaches System, und er erfordert nicht viel Aufmerksamkeit.

Wenn der Salat wächst, können Sie die äußeren Blätter ernten, und die inneren Blätter wachsen nach. Das bedeutet, dass Sie immer wieder frischen Salat ernten können, wann immer Sie ihn brauchen.

Er wächst gut in DWC-, Ebbe-und-Flut- und NFT-Systemen und am besten bei kühleren Temperaturen zwischen 50°F und 70°F.

Bei zu hohen Temperaturen kann er schießen und bitter schmecken. Außerdem bevorzugt Kopfsalat einen hohen Stickstoffgehalt.

Grünkohl


Grünkohl ist wegen seines gesundheitlichen Nutzens und seines wunderbaren Geschmacks sehr beliebt.

Man kann ihn aus Samen keimen lassen, und wenn er zu wachsen beginnt, verträgt er eine Temperaturspanne von 45°F bis 85°F.

Der Prozess dauert etwa 10 Wochen, aber Sie können 30 % der Blätter abzupfen. Diese werden durch neue Blätter ersetzt, wodurch sich die Verweildauer im Garten verlängert.

Was wir mögen: Ein Vorteil des Grünkohls ist, dass er kein Ziel für Schädlinge ist, aber er kann Mehltau entwickeln.

LESEN  Wie man Kartoffeln lagert

Spinat


Spinat ist eine weitere Pflanze, die kühlere Temperaturen bevorzugt und direkt neben Kopfsalat und Grünkohl angebaut werden kann.

Wenn die Temperatur über 75° steigt, kann das der Pflanze schaden. Auch diese Pflanze kann aus Samen gezogen werden. Die meisten Züchter legen die Samen 3 Wochen lang in den Kühlschrank, bevor sie sie auspflanzen.

Dadurch wird die Pflanze widerstandsfähiger und gesünder.

Spinat gedeiht am besten in einer kühlen Umgebung, braucht aber etwa 12 Stunden Licht am Tag. Achten Sie auf eine Beleuchtung, die nicht viel Wärme abgibt.

Wenn die Erntezeit gekommen ist, können Sie die Temperatur senken, um süßeren Spinat zu erhalten. Natürlich verlangsamt sich dadurch das Wachstum – aber es ist besser, sich für Qualität statt für Quantität zu entscheiden.

Die meisten Systeme eignen sich für den Anbau von Spinat, aber achten Sie darauf, die Pflanzen im Abstand von einigen Wochen zu pflanzen, damit Sie sie kontinuierlich ernten können.

Gurken


Der Anbau von Gurken in Ihrem Hydrokulturgarten kann sehr lohnend sein.

Diese Gemüsearten lieben:

  • Wärme
  • viel Feuchtigkeit
  • Nährstoffe


Dies ist möglicherweise eine der ertragreichsten Pflanzen, die Sie anbauen werden.

Idealerweise sollten die Temperaturen knapp über dem oberen Bereich gehalten werden, den Blattgemüse bevorzugt. Das bedeutet, dass sie am besten bei 60°F bis 82°F wachsen. Diese Pflanzen bevorzugen einen pH-Wert von 5,8 und einen EC-Wert zwischen 1,8 und 2.

Die Samen können teuer sein, aber wenn man sieht, welchen Ertrag ein einziger Samen bringt, ist er die Kosten wert.

Das Schwierigste am Anbau von Gurken ist, dass sie eine rankende Pflanze sind und ein Spalier brauchen.

Das bedeutet, dass ein hydroponisches System mit Eimern ideal ist, weil es viel Material für das Anzuchtbeet gibt, um die Pflanzen zu stützen.

Tomaten

Welche Gemüsesorten Können Hydroponisch Angebaut Werden?

Tomaten sind eine Warmwetterpflanze und mögen ähnliche Temperaturen wie Gurken, idealerweise am oberen Ende des Bereichs von 58°F bis 82°F.

LESEN  Was Sind Diese Winzigen Weißen Würmer In Meinem Boden?

Allerdings bevorzugen diese Pflanzen einen EC-Wert von 2 bis 5. Das bedeutet, dass sie in einem separaten System untergebracht werden müssen.

Ihr idealer pH-Wert liegt zwischen 5,5 und 6,5.

Sie können aus Samen gezogen werden, aber Stecklinge oder Setzlinge sind am besten geeignet, da es einige Zeit dauert, bis aus den Samen eine fruchttragende Pflanze geworden ist.

Kurzer Tipp: Die beliebtesten Tomaten sind die rankenden Sorten, die wie Gurken ein Spalier benötigen.

Radieschen


Wurzelgemüse eignet sich in der Regel nicht für den Hydrokulturanbau, aber Radieschen sind anders.

Radieschen sind ein Kaltwettergemüse und gedeihen daher gut zusammen mit den eingangs genannten Gemüsesorten.

Außerdem sind sie eine der am einfachsten zu ziehenden Pflanzen und reifen schnell.

Sie brauchen einen pH-Wert zwischen 6 und 7, eine Temperatur zwischen 50°F und 65°F und einen EC-Wert zwischen 1,6 und 2,2.

Idealerweise sollten sie 8 bis 10 Stunden pro Tag Licht erhalten.

Radieschen lassen sich im Gegensatz zu Tomaten besser aus Samen ziehen, und von der Keimung bis zur Ernte können nur 3 Wochen vergehen.

Wenn Sie Ihre Pflanzen zeitlich staffeln, können Sie das ganze Jahr über frische Radieschen haben.

Bohnen


Fast alle Bohnensorten können hydroponisch angebaut werden.

Es gibt zwar Hunderte von Sorten, aber die gängigsten sind Buschbohnen, Stangenbohnen, Ausläufer und Stangenbohnen.

Alle diese Sorten sind pflegeleicht und sehr ertragreich. Wenn Sie sich für eine rankende Sorte entscheiden, müssen Sie für Spaliere sorgen.

Bohnen keimen schnell, wenn sie aus einem Samen gezogen werden. Je nach Sorte können Sie innerhalb von zwei Wochen oder weniger ein Wachstum beobachten.

Das Gute an Bohnen ist, dass sie sich selbst bestäuben, daher sollte das Material für das Anzuchtbeet locker sein.

Außerdem benötigen Bohnen nicht viele Nährstoffe, und wenn Sie die Pflanzen im richtigen Abstand zueinander anbauen, können Sie eine kontinuierliche Ernte genießen.

LESEN  Wie man Kresse in Baumwollwatte anbaut

Paprika

Welche Gemüsesorten Können Hydroponisch Angebaut Werden?

Da Paprika zu jeder Jahreszeit angebaut werden kann, ist er eine willkommene Ergänzung für Ihren Hydrokultur-Garten.

Außerdem werden Sie mit Hydrokulturen einen größeren Ertrag erzielen als mit herkömmlichen Methoden.

Die Beleuchtung sollte 10 bis 12 Stunden am Tag eingeschaltet sein und sich 6 bis 8 Zoll über den Pflanzen befinden.

Eine geringere Höhe führt zu Verbrennungen, und eine größere Höhe wirkt sich auf das Wachstum der Erträge aus.

Sellerie


Der Anbau von Sellerie in Hydrokultur ist zwar etwas schwieriger, aber nicht völlig unmöglich.

Die Samen brauchen bis zu 2 Wochen, um zu keimen. Besser ist es, die im Laden gekaufte Selleriestange zu verwenden.

Da es sich hierbei um eine Pflanze mit kühlem Wetter handelt, kann sie im selben Raum wie Gemüse und andere Pflanzen angebaut werden.

Beachten Sie dies: Der pH-Wert sollte bei 6,5 und der EC-Wert bei 1,8 bis 2,4 liegen.

Fazit


Wenn Ihr Hydrokultur-Garten einmal in Betrieb ist, können Sie Ihre Familie mit reichlich frischem Gemüse versorgen.

Viele Menschen fangen aus diesem Grund damit an. Mit der Zeit verschenken Sie vielleicht Lebensmittel an Ihre Freunde und Familie oder verkaufen sie sogar auf dem örtlichen Bauernmarkt.

In jedem Fall sind diese 9 Gemüsesorten ideal für den Einstieg in die Welt des hydroponischen Anbaus.

Verbreite die Liebe