Nehmen Füchse Fische aus Gartenteichen?

Nehmen Füchse Fische aus Gartenteichen?

Teiche bieten ein attraktives Umfeld für viele Arten von Pflanzen und Tieren. Neben Ihren Fischen können auch andere Tiere Ihren Teich besuchen.

Nehmen Füchse Fische aus Gartenteichen?

Manche wollen sich dort niederlassen, andere wollen trinken, und wieder andere sind da, um Ihre Fische zu jagen.

Egal, ob Sie kleine, mittlere oder große Fische in Ihrem Teich haben, sie sind der Gefahr ausgesetzt, von Raubtieren gefressen zu werden.

Füchse sind zwar keine großen Tiere, aber sie sind Allesfresser und jagen alles, was kleiner ist als sie selbst. Füchse fressen gerne Gemüse, Beerensamen und kleine Säugetiere wie Vögel, Reptilien und Fische.

Die gute Nachricht: Füchse sind im Wasser nicht so schnell wie Fische, und sie sind nicht die besten Jäger von Meerestieren. Daher fressen sie Fische nur, wenn sie hungrig sind und keine anderen Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Sie plündern lieber den Müll nach Nahrung, als nass zu werden. Ein flacher Teich in Ihrem Garten erleichtert den Füchsen jedoch die Jagd auf Fische.

Kann ein Fuchs einen Fisch aus einem Teich fangen?


Füchse sind Allesfresser und ernähren sich von einer großen Vielfalt an Nahrungsmitteln, aber ihre Ernährung besteht überwiegend aus Fleisch.

Nehmen Füchse Fische aus Gartenteichen?

Sie fressen kleine Säugetiere wie:

  • Vögel
  • Reptilien
  • Eier
  • Insekten
  • Fische
  • und Krebse


Füchse können Fische fangen, vor allem, wenn der Teich flach ist; sie waten durch das Wasser, um einen Fisch zu fangen.

Sie waten durch das Wasser, um einen Fisch zu fangen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sie Fische aus einem Teich stehlen, es sei denn, sie sind ausgehungert und es gibt keine anderen Möglichkeiten.

LESEN  Sind Libellen Gut Für Den Garten?

Wie können Sie Ihre Fische vor Füchsen schützen?

Umzäunen
Eine Umzäunung Ihres Teiches ist eine gute Möglichkeit, das Eindringen von Füchsen in Ihren Teich zu verhindern.

Dazu können Sie die Teichränder über das Bodenniveau anheben.

Ein elektrischer Zaun wäre eine gute Option, da Füchse bis zu sechs Meter hoch springen können.

Der Elektrozaun versetzt den Füchsen einen kleinen, schnellen Stromstoß, der sie abschreckt und sie davon abhält, zurückzukehren.

Netze

Wenn Sie Ihren Teich mit einem Netz abdecken, können Sie verhindern, dass Füchse in Ihren Teich eindringen.

Versuchen Sie, ein stabiles und haltbares Netz für zusätzlichen Schutz zu wählen.

Am besten bringen Sie ein kuppelförmiges Netz an, das so hoch ist, dass die Füchse keinen Zugang zu den Fischen haben.

Bewegungsmelder anbringen
Bewegungsmelder verwenden entweder Wasser oder Geräusche, um Füchse zu verscheuchen.

Füchse haben Angst vor lauten Geräuschen und davor, mit Wasser abgespritzt zu werden.

Es gibt zwei Arten von Bewegungsmeldern:

  • Bewegungsmelder für Vogelscheuchen – sie unterscheiden sich von den Vogelscheuchen für den Garten. Dieser Typ sprüht Wasser, wenn er eine Bewegung erkennt, und verscheucht die Füchse.
  • Funk-Bewegungsmelder – dieser Typ erzeugt einen lauten Ton, der die Füchse verscheucht. Das Gerät wird an den Strom angeschlossen, und sobald sich die Füchse nähern, werden sie durch den lauten Ton verscheucht.
  • Wachhunde
  • Die Haltung eines Wachhundes in der Nähe des Fischteichs ist ein hervorragendes Abschreckungsmittel gegen Füchse.

Lockvögel aufstellen


Lockvögel eignen sich gut, um Füchse fernzuhalten.

Sie können entweder aus Plastik oder aus Keramik hergestellt werden.

Am besten funktionieren jedoch solche, die mit einem großen Bewegungsmelder ausgestattet sind, um Füchse abzuschrecken.

LESEN  Können Igel Teichwasser trinken?

Diese Köder mit Bewegungsmelder sind automatisch und werden aktiviert, wenn sich ein Fuchs dem Teich nähert.

Sie geben Geräusche von sich, sobald sich ein Fuchs dem Fischteich nähert, um ihn zu verscheuchen.

Nehmen Füchse Fische aus Gartenteichen?

Achten Sie darauf, dass der Hund nicht hinter den Fischen her ist und nehmen Sie ihn an die Leine. Das Bellen eines Hundes wird die Füchse von Ihrem Teich fernhalten.

Wenn Sie keinen Hund haben, können Sie den Bereich um den Teich mit einem künstlichen Hundeduft markieren.

Der Hundeduft erweckt die Illusion, dass ein Hund anwesend ist, und die Füchse werden sich vom Teich fernhalten.

Fischunterstände und Tunnels
Der Bau von Fischunterständen und -tunneln im Teich ist die beste Verteidigung gegen Raubtiere wie Füchse.

Diese Unterstände und Tunnel bieten den Fischen Versteckmöglichkeiten, wenn sie von Füchsen angegriffen werden.

Die Abdeckungen müssen tief im Teich angebracht werden, damit die Füchse sie nicht erreichen können. Sie können die Unterstände mindestens einen Meter tief in den Teich bauen.

Abschließende Überlegungen


Füchse können Fische aus Gartenteichen entnehmen, tun dies aber nur, wenn sie ausgehungert sind und keine anderen Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Füchse sind nicht die besten Jäger, wenn es um Meerestiere geht.

Stattdessen suchen sie lieber nach Essensresten im Müll oder jagen Vögel.