Können Katzen Popcorn fressen?

Können Katzen Popcorn fressen?

Die gute Nachricht ist, dass normales Popcorn für Katzen nicht giftig ist. Katzen sind von Natur aus neugierig, und wenn Sie während eines Filmmarathons ein Stück Popcorn fallen lassen oder eine Schüssel mit Popcorn auf der Seite stehen lassen, wird sich Ihre Katze höchstwahrscheinlich an einem oder zwei Stücken bedienen.

Können Katzen Popcorn fressen?


Popcorn ist zwar nicht giftig für Katzen, sollte aber mit Vorsicht an Katzen verfüttert werden, da sie sich daran verschlucken können und es kein gesunder Snack für sie ist.

Was passiert, wenn meine Katze Popcorn isst?


Wenn Ihre Katze luftgepopptes Popcorn gegessen hat, wird es ihr höchstwahrscheinlich gut gehen. Vergewissern Sie sich nur, dass sie das Popcorn verschluckt hat und dass es nicht sichtbar in ihrem Maul oder Rachen stecken geblieben ist.

Eine Katze, die Popcorn gefressen hat, das mit einer giftigen Zutat aus der folgenden Liste versetzt wurde, sollte sofort zu einem Tierarzt gebracht werden, um Hilfe zu erhalten.

Warum liebt meine Katze Popcorn?


Erregt der Geruch von Popcorn Ihre Sinne und weckt in Ihnen den Wunsch, einen Eimer zu essen? Genau so fühlen sich Katzen, wenn sie Popcorn riechen. Die Wärme von Popcorn ist auch für Katzen sehr beruhigend. Außerdem schmeckt Popcorn gut, weshalb sich viele Katzen gerne ein Stück davon gönnen.


Kann Popcorn einer Katze schaden?


In der Regel schaden ein oder zwei Stücke einfaches Popcorn einer Katze nicht. Wenn es Ihrer Katze jedoch gelingt, die Popcorntüte aufzubrechen, während Sie ihr den Rücken zuwenden, und sie eine große Menge Popcorn verschlingt, kann sie Magenbeschwerden bekommen, weil sie zu viele Ballaststoffe gefressen hat.

LESEN  Können Hunde salziges Popcorn essen?

Eine Tüte Popcorn enthält in der Regel mindestens ein paar Handvoll ungepoppter Körner. Ungepoppte Körner können in den Zähnen einer Katze stecken bleiben. Außerdem sind sie für eine Katze schwer zu kauen und können eine Erstickungsgefahr darstellen.

Ein weiteres Problem, wenn eine Katze ungepoppte Körner frisst, ist, dass sie sich zusammenballen und in ihrem Verdauungstrakt stecken bleiben können.

Kann Popcorn Kätzchen verletzen?
Popcorn kann ein Kätzchen verletzen. Ein Kätzchen hat keine Erfahrung mit dem Kauen großer Futterstücke, da Kätzchenfutter speziell für ihre kleinen Mäuler konzipiert ist. Wenn ein Kätzchen Popcorn frisst, könnte es ihm im Hals stecken bleiben und daran ersticken.

Außerdem haben Kätzchen bis zum Alter von etwa vier Monaten noch Milchzähne. Die Milchzähne sind nicht dafür ausgelegt, Nahrung wie Popcorn zu kauen.

Kann Popcorn meine Katze krank machen?


Wenn Sie Ihr Popcorn gerne mit Garnierungen versehen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Ihre Katze krank machen können. Beliebte Toppings, auf die Sie achten sollten, sind unter anderem:

  • Salz – in 3 Tassen Popcorn sind 2 mg Natrium enthalten. Eine Natriumvergiftung ist ein ernstes Gesundheitsproblem bei Katzen, das zu Übelkeit, Durchfall, Müdigkeit, Krämpfen und Nierenschäden führen kann.
  • Butter – Butter ist vollgepackt mit Fett. Wenn eine Katze zu viel Fett frisst, kann sie Probleme mit dem Cholesterinspiegel bekommen und an Gewicht zunehmen. Dies kann zu Herzkrankheiten führen.
  • Karamell – Karamell enthält überschüssigen Zucker, den weder Mensch noch Tier in großen Mengen verzehren sollten. Das Hauptrisiko im Zusammenhang mit Karamell besteht darin, dass gekaufte Marken oft Xylitol enthalten. Die kleinste Menge Xylitol ist für Katzen giftig und endet oft tödlich.
LESEN  Können Frettchen Popcorn fressen?


Knoblauch – Knoblauch mag zwar gut auf Popcorn schmecken, aber er ist eine weitere hochgiftige Zutat für Katzen. Eine Katze, die Popcorn mit Knoblauch isst, kann Organschäden, Organversagen oder sogar den Tod erleiden.


Gewürze – Alle Gewürze, die Zwiebeln oder Schnittlauch enthalten, sind für Katzen giftig. Andere Gewürze können allergieähnliche Symptome und Magenprobleme hervorrufen, so dass es am besten ist, würziges Popcorn von Ihrer Katze fernzuhalten.


Käse – Käsepopcorn ist ein köstlicher, genussvoller Snack, der das Interesse Ihrer Katze wecken wird. Der hohe Milch- und Laktosegehalt von Käse wird jedoch vom Verdauungssystem der Katze nicht gut vertragen und kann bei Verzehr zu Magen-Darm-Beschwerden führen.
Sehen Sie sich unsere Liste der Salzersatzstoffe für Popcorn an.

Kann Popcorn einer älteren Katze schaden?


Möglicherweise. Ältere Katzen haben in der Regel weniger Zähne als erwachsene Katzen. Das macht es für sie schwieriger, das Popcorn zu kauen, und sie können es ganz verschlucken. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass das Popcorn in ihrem Verdauungstrakt stecken bleibt.
Ist Popcorn gesund für Katzen?

Nein. Selbst wenn Ihre Katze nur luftgepopptes Popcorn frisst, hat dies keinen ernährungsphysiologischen Nutzen für Ihre Katze. Mais ist kein natürlicher Bestandteil der Katzennahrung. Er wird jedoch häufig als Füllstoff in kommerziellem Katzenfutter verwendet, so dass sich Ihre Katze möglicherweise bereits an den Geschmack gewöhnt hat.

Welche Katzenrassen sollten kein Popcorn fressen?


Katzen mit flacher Nase, wie Perser, Exotic Shorthair und Himalayas, sollten kein Popcorn fressen. Diese Rassen neigen zu Kauproblemen, Erstickungsanfällen und Würgereiz, da sie kleinere obere Atemwege haben als andere Hauskatzen.

Wie man eine Katze sicher mit Popcorn füttert


Wenn Sie Ihre Katze mit Popcorn verwöhnen möchten, geben Sie ihr nur die luftgetrocknete Variante. Fertige Popcorntüten sollten vermieden werden, da die Verpackung Chemikalien enthält, um das Popcorn frisch zu halten. Außerdem sind in fertigem Popcorn wahrscheinlich ungesunde Zusatzstoffe enthalten.

LESEN  Können Chinchillas Popcorn fressen?

Achten Sie immer darauf, dass das Popcorn, das Sie Ihrer Katze geben, vollständig aufgegangen und schön flauschig ist. Sie können Ihrer Katze das Kauen erleichtern, indem Sie das Popcorn in kleinere Stücke brechen, bevor Sie es ihr geben.

Was ist zu tun, wenn Popcorn meine Katze krank macht?


Wenn Sie sicher sind, dass Ihre Katze ungiftiges Popcorn gefressen hat, aber trotzdem krank wird, sollten Sie Ihr Tier genau beobachten. Magenprobleme sind nach dem Verzehr von Popcorn keine Seltenheit, und das Problem kann bald vorübergehen.

Wenn sich der Zustand Ihrer Katze verschlimmert oder sie sich nicht bessert, sollten Sie einen Tierarzt um Rat fragen. Er kann Ihre Katze sofort untersuchen oder Ihnen Tipps geben, wie Sie die Symptome Ihrer Katze zu Hause behandeln können.

Wenn eine Katze nach dem Verzehr von Popcorn ernsthaft erkrankt, sollte sofort ein Tierarzt aufgesucht werden.

Die meisten Katzen kommen mit dem Verzehr einer kleinen Menge Popcorn zurecht. Sie sollten sich jedoch immer über die Risiken im Klaren sein, die mit dem Verzehr von Popcorn durch Katzen verbunden sind, und nur sichere Sorten für Ihren vierbeinigen Freund auswählen.