5 Mikrogrün, Die Nach Dem Schnitt Nachwachsen
|

5 Mikrogrün, Die Nach Dem Schnitt Nachwachsen

Im Vergleich zu anderen Pflanzen sind Microgreens sehr einfach zu pflanzen und zu pflegen.

5 Mikrogrün, Die Nach Dem Schnitt Nachwachsen

Sie sind pflegeleicht und brauchen nicht ständig Aufmerksamkeit, um zu gedeihen.

Wenn Sie Ihre eigenen Microgreens anbauen, haben Sie sich vielleicht schon einmal gefragt, ob Microgreens nach dem Abschneiden nachwachsen können.

Nun, einige Microgreens können nach dem Schneiden wieder nachwachsen. Einige von ihnen lassen sich leichter nachwachsen als andere. Die Mikrogräser, die nach dem Schneiden leicht nachwachsen, sind solche mit größeren Samen, wie z. B. Erbsen, und ganz allgemein Mikrogräser, die zur Familie der Fabaceae und Lamiaceae gehören.

Im Wesentlichen wachsen die Mikrogräser durch Zelldegeneration und Photosynthese nach. In diesem Artikel stellen wir 5 Mikrogrüns vor, die nach dem Schneiden nachwachsen.

Sie können aber auch mit anderen Mikrogrüns experimentieren, die Ihnen gefallen.

5 Mikrogrün, die nach dem Schnitt nachwachsen

MikrogrünWissenschaftlichBedingungen für das Nachwachsen
ErbsensprossenPisum sativum var. macrocarponLassen Sie den ersten Satz von Blättern mit Ranken intakt.
KalesBrassica oleracea var. sabellicaSchneiden Sie das oberste Blatt nicht ab. Sie benötigen 2 bis 4 Stunden Sonnenlicht pro Tag.
KorianderCoriandum sativumHalten Sie die Temperatur unter 21 Grad Celsius.
SalbeiSalvia officinalisWarme und feuchte Umgebung.
BasilikumOcimum basilicumHalten Sie sie vor Frost geschützt. Setzen Sie sie täglich 8 Stunden direktem Sonnenlicht aus.

Erbsensprossen

Erbsensprossen gehören zu den Mikrogrüns, die nach dem Schnitt nachwachsen.

Sie sind beliebt, weil sie nicht nur lecker, sondern auch nahrhaft sind. Erbsensprossen sind auch für ihren nussigen Geschmack bekannt.

Wenn Sie einen Erbsenspross nach der ersten Ernte nachwachsen lassen wollen, müssen Sie darauf achten, wie Sie die Pflanze schneiden.

Schneiden Sie sie so, dass die erste Blattreihe mit den Ranken intakt bleibt.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Pflanze Photosynthese betreiben und die Energie für das Nachwachsen gewinnen kann.

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie beim Schneiden der Pflanze saubere und scharfe Gegenstände verwenden, um das Einschleppen von Mikroorganismen zu vermeiden, die der Pflanze schaden und den Prozess verzögern könnten.

LESEN  Wie man Glyzinien beschneidet: Winter- und Sommerschnitt-Anleitung für Anfänger

Nicht vergessen: Bei richtiger Pflege und Instandhaltung können Sie zwei bis drei Ernten aus einer einzigen Charge Erbsensprossen erzielen, bevor sie an Geschmack und Aroma verlieren.

kales

5 Mikrogrün, Die Nach Dem Schnitt Nachwachsen

Grünkohl wächst unter den richtigen Bedingungen ziemlich leicht nach.

Im Wesentlichen sollten Sie die Blätter abschneiden, die sich nahe am unteren Ende des Stängels befinden.

Berühren Sie dabei nicht das oberste Blatt, da die Pflanze ohne es nicht nachwächst. Denn das Blatt versorgt die Pflanze mit der Energie, die sie zum Nachwachsen braucht.

Nehmen Sie beim Schneiden der Blätter ein scharfes Messer oder eine Schere zur Hand, um Fehler zu vermeiden.

Wenn Sie einen Fehler machen, dauert der Nachwuchsprozess viel länger als gewöhnlich. Sie sollten auch ältere und verwelkte Blätter entfernen, die den Wachstumsprozess verzögern können.

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie den Schnitt nicht vornehmen, wenn die Pflanze noch zu jung ist. Geben Sie der Pflanze daher mindestens sechs Wochen Zeit, damit die Stängel und Wurzeln reif genug sind, um zu überleben und ein Nachwachsen zu ermöglichen.

Wenn Sie die Blätter abschneiden, wenn die Pflanze noch zu jung ist, kann sie absterben.

Grünkohl ist eine Kaltwetterpflanze, die zum Wachsen Sonnenlicht benötigt.

Achten Sie daher darauf, dass sie jeden Tag zwei bis vier Stunden in der Sonne stehen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Koriander

Koriander, auch bekannt als Koriander, wird häufig in der thailändischen, mexikanischen und karibischen Küche verwendet.

Obwohl die Pflanze langsam wächst, wächst Koriander leicht nach.

Wenn Sie die Kleinstpflanze ernten, lassen Sie einen halben bis einen Zentimeter des Stängels stehen.

Das gilt auch, wenn Sie sie im Supermarkt kaufen. Legen Sie dann die Stängel in ein Glas Wasser und warten Sie, bis sich Wurzeln bilden.

Sobald die Wurzeln lang genug sind, pflanzen Sie sie in ein Tablett oder einen breiten Behälter mit einer Tiefe von etwa 10 cm.

Nicht vergessen: Koriander braucht eine kühle Umgebung zum Wachsen, also halten Sie die Temperaturen unter 21 Grad Celsius.

LESEN  Wie Oft Sollte Man Kakteen Im Freien Gießen?

Salbei

Die Vermehrung von Salbei aus Stecklingen ist ein langsamer Prozess, der leicht bis zu einem Jahr dauern kann, bis man eine neue Salbeipflanze ernten kann.

Sie müssen also geduldig sein, damit der Salbei ausreichend nachwachsen kann.

Um Salbei zu vermehren, entfernen Sie die Blätter, die sich am unteren Teil des Stängels befinden, und lassen Sie die Blätter an der Oberseite stehen.

Die zurückbleibenden Blätter betreiben Photosynthese und versorgen die Pflanze mit der Energie, die sie zum Nachwachsen braucht.

Lassen Sie außerdem etwa fünf Zentimeter des nackten Stängels stehen, der als Basis für künftige Wurzeln dient.

Wenn Sie den Prozess beschleunigen wollen, können Sie den Stamm in ein Bewurzelungshormon tauchen, um das Wachstum zu fördern.

Dies ist jedoch optional, und Sie können auch darauf verzichten, vor allem, wenn Sie möchten, dass Ihr Salbei natürlich wächst.

Denken Sie auch daran, dass Salbei am besten in einer warmen und feuchten Umgebung wächst.

Lagern Sie ihn am besten in einem Gewächshaus, wenn Sie eines haben.

Basilikum

5 Mikrogrün, Die Nach Dem Schnitt Nachwachsen

Basilikum hat einen würzigen Nelkengeschmack, der sich perfekt für Gerichte wie:

  • Nudeln
  • Pizzen
  • Pestos


Daher ist es sehr beliebt, denn, seien wir ehrlich, das sind Lebensmittel, die jeder gerne regelmäßig isst.

Glücklicherweise gehört er zu den Mikrogräsern, die nach dem Schneiden leicht nachwachsen. Schneiden Sie dazu einen Stängel mit einer Länge von 4 bis 6 cm ab.

Legen Sie den Stängel dann in Wasser, bis neue Wurzeln sprießen.

Achten Sie darauf, dass Sie die Blätter an der Unterseite des Stängels entfernen, damit sie nicht in das Wasser eintauchen und dadurch verfaulen.

Anschließend setzen Sie die Pflanze aus dem Wasserglas in die Erde um. Denken Sie daran, dass Basilikum in der Hitze gut gedeiht.

Wenn es also kalt ist, sollten Sie es bei kontrollierten Temperaturen halten, bis die Sonne wieder scheint.

Achten Sie im Sommer darauf, dass die Pflanze jeden Tag 8 Stunden direktes Sonnenlicht erhält.

Fertig werden: In etwa 3 bis 4 Wochen ist Ihr Basilikum erntereif.

Wie man Microgreens nach dem Schnitt erfolgreich nachwachsen lässt


Während der Anbau von Microgreens recht einfach ist, ist das Nachwachsen von Microgreens vergleichsweise komplizierter.

LESEN  Was Fressen Marienkäfer?

Um ein erfolgreiches Nachwachsen zu gewährleisten, muss man viel mehr Sorgfalt walten lassen.

Daher gibt es einige Dinge, die Sie tun sollten, um die Wahrscheinlichkeit eines Misserfolgs zu minimieren.

Schneiden Sie die Pflanzen an den richtigen Stellen


Die Stelle, an der Sie das Mikrogrün abschneiden, spielt eine große Rolle dabei, ob es nachwächst oder nicht.

Natürlich möchten Sie die Teile zurücklassen, die das Pflanzenwachstum fördern und unterstützen, wie z. B. das Meristem. Ein Meristem differenziert sich, um neues Stammgewebe zu bilden.

Außerdem sollten Sie die untersten Blätter der Pflanze intakt lassen.

Denn sie befinden sich an einer Stelle, die reich an Zellregeneration ist und darüber hinaus Photosynthese betreibt, um die Energie zu liefern, die eine Pflanze zum Nachwachsen braucht.

Schützen Sie die Pflanzen vor Schädlingen und Krankheiten


Geschnittene Microgreens sind relativ anfälliger für Pilzkrankheiten als Pflanzen, die auf natürliche Weise aus Samen wachsen.

Daher ist es wichtig, ihre Wachstumsumgebung sehr sauber zu halten.

Noch wichtiger ist, dass Sie beim Schneiden sterile Werkzeuge verwenden, um zu vermeiden, dass Keime in die Pflanze gelangen.

Große Töpfe verwenden


Große Töpfe bieten den Wurzeln genügend Platz, um sich zu entwickeln.

Daher erhält die Pflanze eine bessere Wurzelstruktur, als wenn sie in einem begrenzten Raum wächst.

Abschließende Überlegungen


Die meisten Microgreens wachsen nach dem Schneiden nicht wieder nach.

Einige wenige tun es jedoch – vorausgesetzt, es werden die richtigen Maßnahmen ergriffen und die richtige Pflege wird angewendet. Die meisten Microgreens, die nach dem Schneiden nachwachsen, gehören zur Familie der Fabaceae und Lamiaceae, von denen einige in diesem Artikel besprochen wurden.

Das Nachwachsen von Mikrogräsern ist ein heikler Prozess, bei dem man genau sein muss, um Fehler zu vermeiden. Zum einen muss man genau darauf achten, an welcher Stelle man die Pflanze für das Nachwachsen abschneidet.

Zweitens sollten Sie scharfe und sterile Werkzeuge verwenden, um Präzision zu gewährleisten und das Risiko von Infektionen zu vermeiden.