Können Hunde Butterpopcorn essen?

Können Hunde Butterpopcorn essen?

Butterpopcorn ist die beliebteste Popcornsorte der Nation. Aber es sollte nicht von Hunden verzehrt werden. Butterpopcorn ist voller Fett, das für Hunde ungesund ist. Außerdem kann es zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen beitragen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr darüber, was passiert, wenn Hunde Butterpopcorn fressen, welche Risiken damit verbunden sind und was zu tun ist, wenn Ihr Hund versehentlich davon nascht.

Können Hunde Popcorn mit Butter fressen?

Die Antwort auf diese Frage ist kompliziert. Butter ist für Hunde nicht giftig, also können sie technisch gesehen Popcorn mit Butter essen.

Allerdings besteht Butter in der Regel zu 80 % aus Fett. Noch schlimmer ist, dass der größte Teil dieses Fettes gesättigte Fette sind. Die Art der gesättigten Fette in Butter ist als “langkettige Fettsäuren” bekannt. Da der Körper des Hundes diese nur schwer abbauen kann, werden sie wahrscheinlich als Fett im Körper des Hundes gespeichert.

Überschüssiges Fett birgt für Ihren Hund das Risiko, übergewichtig oder fettleibig zu werden. Mehr als 50 % der Hunde in den USA sind nach Angaben der VCA-Krankenhäuser derzeit übergewichtig. Da so viele Hunde bereits mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben, ist es keine gute Idee, die Körpermasse Ihres Hundes zu erhöhen, indem Sie ihm Popcorn mit Butter anbieten.

Ist Butterpopcorn schlecht für Hunde?


Ja, Butterpopcorn ist schlecht für Hunde.

Wie bereits erwähnt, enthält Butter viel Fett, was Butterpopcorn automatisch fett macht. Außerdem steckt es voller Kalorien. Eine Tasse leicht gebuttertes Popcorn enthält etwa 80 Kalorien – 50 Kalorien mehr als normales, luftgepopptes Popcorn.

Ein weiterer Grund, warum Butterpopcorn schlecht für Hunde ist, ist, dass viele Hunde laktoseintolerant sind. Das heißt, sie vertragen keine Laktose (die in Butter, Milch, Käse und anderen Milchprodukten enthalten ist). Die meisten Hundebesitzer wissen nicht, dass ihr Hund laktoseintolerant ist, da diese Art von Lebensmitteln normalerweise nicht von Hunden gefressen wird.

LESEN  Können Waschbären Popcorn fressen?

Was können Hunde anstelle von Butter auf Popcorn essen?

Die einfache Antwort lautet: nichts! Einfaches, luftgepopptes Popcorn ist die beste und gesündeste Popcornvariante für einen Hund.

Butter-Popcorn ist vielleicht eines Ihrer Lieblingsgerichte, aber lassen Sie sich nicht dazu verleiten, es mit Ihrem vierbeinigen Freund zu teilen. Butter ist ungesund für Hunde und kann sie vor ernsthaften gesundheitlichen Problemen schützen. Bleiben Sie stattdessen bei einfachem, luftgetrocknetem Popcorn, wenn Sie Popcorn an Ihren Hund verfüttern, oder greifen Sie zu anderen hundefreundlichen Snacks.

Verbreite die Liebe