Japanische Bonsai-werkzeuge Erklärt

Japanische Bonsai-werkzeuge Erklärt

Bonsai sind kleine Bäume, die nicht in der Erde wachsen, sondern in kleinen Töpfen gehalten werden, was ihr Wachstum hemmt.

Japanische Bonsai-werkzeuge Erklärt

Sie sind bekannt für ihre japanischen Wurzeln. Wenn Sie also Ihre asiatisch inspirierte, grüne Seite ausleben wollen, gibt es nichts Besseres als einen schönen Bonsai zu züchten.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie jedoch bedenken, dass Sie für die Pflege Ihres Baumes einige wichtige Werkzeuge benötigen.

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen einige der Werkzeuge vor, mit denen Sie arbeiten werden, und zeigen Ihnen, wie Sie sie verwenden können.

Eine kurze Einführung in die japanischen Bonsai-Werkzeuge


Viele Menschen fragen sich, ob sie wirklich spezielle Werkzeuge für die Pflege ihres Bonsai benötigen.

Japanische Bonsai-werkzeuge Erklärt

OK, du könntest wahrscheinlich ohne sie auskommen, aber wenn du es richtig machen willst und deinem Baum helfen willst zu gedeihen, dann musst du sicherstellen, dass du die richtigen Werkzeuge hast.

Generell gilt: Bonsai-Werkzeuge sind entweder aus rostfreiem Stahl oder aus Kohlenstoffstahl gefertigt. Was ist besser? Nun, es gibt Vor- und Nachteile für beide.

Kohlenstoffstahl ist zum Beispiel unglaublich günstig, aber er ist viel anfälliger für Korrosion, so dass Sie Ihre Werkzeuge häufiger ersetzen müssen.

Edelstahl ist viel haltbarer, aber das spiegelt sich auch im Preis wider.

Welche Art von japanischen Bonsai-Werkzeugen Sie haben müssen

Japanische Bonsai-werkzeuge Erklärt

Wir stellen Ihnen nun einige Werkzeuge vor, die Ihnen die Pflege Ihres Bonsai so einfach wie möglich machen werden.

Bonsai-Scheren


Es ist zwar eine Frage der persönlichen Entscheidung, aber viele Leute finden, dass eine schlanke Bonsaischere am Anfang einfacher zu benutzen ist.

Die andere Art sind die Schmetterlingsscheren und dies bezieht sich auf den Stil der Griffe.

Schmetterlingsbonsaischeren, manchmal auch Bonsaischeren genannt, haben viel größere Griffe, die wie eine Schleife aussehen.

LESEN  Sind Zero-turn-mäher Gut Für Unwegsames Gelände Geeignet?

Sie werden oft beim Beschneiden der Baumkronen verwendet und liegen viel besser in der Hand.

Wenn Sie jedoch versuchen, den inneren Teil des Baumes zu beschneiden, können die großen Griffe im Weg sein, so dass schlanke Scheren vorzuziehen sind.

Bonsai-Wurzelschneider


Manche Leute benutzen ihre Schmetterlingsschere, um die Wurzeln ihrer Bonsai zu schneiden, aber es ist auch möglich, ein spezielles Werkzeug dafür zu bekommen.

Das Tolle an ihnen ist, dass sie viel robuster sind und daher auch härtere, mit Erde bedeckte Wurzeln gut durchtrennen können.

Handscheren


Ob man sie nun Handschere oder Gartenschere nennt, sie sind alle gleich und ein unverzichtbares Werkzeug für die Pflege eines Bonsai.

Viele würden behaupten, dass die Handschere das wichtigste Werkzeug ist und das erste, das Sie kaufen sollten.

Ihre Handschere ist ideal, wenn Sie versuchen, Bereiche mit dichtem Laub zu bändigen, und kann auch an schwer zugänglichen Stellen nützlich sein.

Wenn es nötig ist: Sie können auch als Wurzelschneider verwendet werden. Wenn Sie nur mit einem Werkzeug anfangen wollen, sind diese vielseitig genug, um Ihnen die ersten Tage zu erleichtern.

Bonsai-Sägen


Die Pflege eines Bonsai unterscheidet sich erheblich von der Pflege anderer Baumarten, insbesondere von ausgewachsenen Bäumen.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass es Werkzeuge gibt, die speziell für Bonsai hergestellt werden, darunter auch die Bonsai-Säge.

Diese Sägen haben feine Zähne und ein dünnes Blatt, das auf Präzision ausgelegt ist. Wenn Sie einen feineren Schnitt machen müssen, ist dies das Werkzeug, zu dem Sie greifen würden.

Das Tolle an diesen Sägen ist, dass sie im Vergleich zu anderen Schneidewerkzeugen, die Sie vielleicht verwenden, eine viel größere Kontrolle ermöglichen.

Draht


Sie werden Drähte brauchen, um Ihren Bonsai-Baum zu zähmen und zu formen, aber da es verschiedene Arten gibt, müssen Sie sich überlegen, welche Sie verwenden wollen.

Das Wichtigste ist die Dicke des Drahtes, die nicht mehr als ein Drittel der Zweigdicke betragen darf, die Sie formen wollen.

LESEN  Sind Mähroboter Laut?

Es gibt zwei Haupttypen von Material für diese Bonsaidrähte:

  • Aluminium
  • Kupfer


Die Aluminiumdrähte sind sehr flexibel und einfach zu handhaben und eignen sich daher perfekt für Anfänger.

Kupferdrähte sind jedoch hervorragend geeignet, wenn man Bäume mit dickeren Ästen formen möchte, da sie viel stärker sind.

Neben der Wahl der Drähte müssen Sie auch einen geeigneten Satz Drahtschneider auswählen.

Denken Sie daran: Wenn Sie Kupferdraht verwenden, brauchen Sie möglicherweise eine etwas robustere Schere, während eine normale Drahtschere gut für Aluminium geeignet ist.

Konkave Schneidezangen


Es gibt verschiedene Arten von Scheren, die Sie für Ihre Bonsai-Bäume benötigen, und die konkave Schere ist eine der wichtigsten.

Das liegt vor allem daran, dass es kein anderes Werkzeug gibt, das Sie an seiner Stelle verwenden könnten. Im Gegensatz zu Dingen wie Scheren und Scheren, nur eine konkave Cutter wird seine Arbeit zu tun.

Mit diesen Werkzeugen werden die Äste so sauber wie möglich vom Baumstamm entfernt.

Das kommt dem Baum zugute, denn es entstehen kaum Narben und keine unansehnlichen Beulen am Baumstamm.

Konkavscheren sind unglaublich scharf und sollten daher immer mit Vorsicht verwendet werden. Sie können auch zum Entfernen von Rinde verwendet werden.

Andere Astscheren


Auch wenn sie nicht unbedingt notwendig sind, gibt es andere Arten von Astschneidern, die Sie bei der Pflege Ihrer Bonsai-Bäume nützlich finden können.

Im Gegensatz zur konkaven Astschere, die eine gebogene Klinge hat, hat die flache Astschere eine flache Kante und liefert dennoch einen sehr sauberen Schnitt.

Sie werden jedoch eher für Äste verwendet, die näher am Stamm liegen.

Wenn Sie das Beste aus beiden Welten wollen, können Sie auch einen Hybridschneider kaufen, der sowohl als flacher als auch als konkaver Schneider funktioniert.

Aus Erfahrung: Der einzige wirkliche Nachteil dieser Werkzeuge ist, dass es etwas länger dauert, bis man mit ihnen zurechtkommt, so dass sie für Anfänger nicht unbedingt ideal sind.

LESEN  Wie Viel Dreck Fasst Eine Schubkarre?

Knopfschneider


Eines der ersten Dinge, die Ihnen am Knaufschneider auffallen werden, ist seine ungewöhnliche Form.

Die Klingen haben die Form eines Kreises und laufen in einem Punkt zusammen.

Dadurch haben sie einen viel aggressiveren Schnitt, der sich ideal für hartes Holz eignet oder wenn Sie viel Holz auf einmal abschlagen müssen.

Lassen Sie sich jedoch nicht abschrecken, weil Sie denken, dass diese Werkzeuge zu hart für Ihren Baum sein könnten; sie sind tatsächlich unglaublich präzise und sorgen für einen sauberen Schnitt.

Wurzelharken/Krallen


Man nennt diese Werkzeuge auch Wurzelharken oder Wurzelkrallen, aber das ist dasselbe.

Sie werden verwendet, um die Wurzeln Ihres Baumes zu kämmen und große Erdbrocken zu entfernen. Sie können beim Umtopfen Ihres Bonsai-Baums sehr nützlich sein.

Seien Sie vorsichtig: Wurzelharken sind auch perfekt, wenn es darum geht, den Boden zu belüften, aber du solltest sehr vorsichtig sein, wenn du sie benutzt, denn wenn du zu grob bist, kann es den Wurzeln mehr schaden als nützen.

Fazit


Die Pflege eines Bonsai-Baumes hat etwas unglaublich Lohnenswertes an sich, aber egal, ob Sie gerade erst anfangen oder schon eine große Bonsai-Erfahrung haben, Sie werden die richtigen Werkzeuge brauchen.

Diese Liste gibt Ihnen einen guten Ausgangspunkt, um ein Bonsai-Werkzeugset zusammenzustellen, das alle Ihre Bedürfnisse erfüllt.