Wie viele Bäume sollte ich pro Acre pflanzen?

trees, moss, forest-3294681.jpg

Sie können etwa 500 Bäume pro Hektar pflanzen, abhängig von Faktoren wie Bodenart, Baumart, Niederschlagsmenge, Saatgutmenge, Bodenbedeckung usw. 

In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie viele Bäume Sie auf einem Hektar pflanzen können, erörtern effiziente Methoden der Baumpflanzung und Faktoren, die die Pflanzdichte beeinflussen. 

Wie viele Bäume sollte ich pro Acre pflanzen?

Wie viele Bäume kann ich pro Hektar pflanzen?

Empfohlene Abstände (Fuß)Empfohlene Abstände (Meter)Bäume pro Hektar
314050
51.52400
6.521200
82.5774
103550

Auf einem Hektar können 500-2000 Bäume gepflanzt werden.

Diese Zahl ist jedoch nicht in Stein gemeißelt und hängt von Faktoren wie der Art des Bodens, der Niederschlagsmenge, der Art der Anpflanzung usw. ab.

Bei Reihenanpflanzungen werden Laubhölzer in einem Abstand von 15 bis 25 Fuß gepflanzt.

Nadelhölzer hingegen werden in einem Abstand von 6 Fuß gepflanzt, und die nachfolgenden Reihen werden nach jedem zweiten Baum für Stangenholz ausgelichtet.

Nadelholzplantagen nehmen auch weniger Platz ein, weil sie weniger Fläche benötigen, um ihre Äste auszubreiten. 

Die Erträge und die Gesundheit des Waldes können weiter diversifiziert werden, indem Nadel- und Laubbäume in abwechselnden Reihen gepflanzt werden.

Wie viele Bäume sollte ich pro Acre pflanzen?

Ein vorgeplantes Muster erleichtert die Navigation in einem Gebiet.

Die Wachstumsrate von Bäumen ist in einer Reihenpflanzung deutlich geringer (-20 %) als in einer Spiralpflanzung, auch wenn die Reihenpflanzung mehr Bäume pro Hektar hervorbringt.

Die gebräuchlichsten Pflanzmuster sind die vertikale und die alternierende Reihenpflanzung. Ein weiteres System ist das quadratische System, bei dem die Bäume an jeder Quadratecke gepflanzt werden.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie ein geeignetes Pflanzsystem auswählen können. 


Berechnen der Anzahl der zu pflanzenden Bäume 

Um den Abstand zwischen den Bäumen auf einem Hektar Land zu berechnen, müssen Sie die für jeden Baum benötigte Fläche genau bestimmen.

LESEN  Wie kann ich meinen Kompostierungsprozess beschleunigen?

Wie bereits erwähnt, wird zwischen Laub- und Nadelhölzern deutlich unterschieden.

Die allgemeine Faustregel besagt, dass Laubbäume doppelt so viel Platz benötigen wie Nadelhölzer. 

Der ideale Abstand kann zwischen 6 und 25 Fuß liegen, je nachdem, ob Sie normalgroße, Zwerg- oder Halbzwergbäume pflanzen wollen.

Im Gegensatz dazu benötigen Landschaftsbäume wie Ulmen oder Eichen einen Abstand von etwa 20 bis 25 Fuß. Den richtigen Pflanzabstand für jede Sorte finden Sie hier. 

Wenn Sie sich entschieden haben, in welchem Abstand Sie die Bäume pflanzen wollen, müssen Sie auch den Abstand zwischen den Reihen berücksichtigen, damit Sie mit einem Fahrzeug dazwischen fahren können, z. B. 10 Fuß zusätzlich.

Für einen Baum, der 25 Fuß Platz zum Wachsen und 10 Fuß Platz für ein Fahrzeug benötigt, beträgt der erforderliche Reihenabstand etwa 35 Fuß.

Um die Pflanzdichte zu ermitteln, multiplizieren Sie den Reihenabstand mit dem Abstand der Bäume. In diesem Fall bedeutet dies: 

35 Fuß x 25 Fuß = 875 Quadratfuß pro Hektar

Teilen Sie diese Zahl dann durch die Fläche von 43.560 Quadratmetern, die einen Acre ausmachen, und Sie erhalten die Anzahl der Bäume, die Sie pflanzen können.

Sie können auch einen Online-Rechner für Baumabstände verwenden. 


Berechnen der Anzahl der vorhandenen Bäume

Wenn Ihre Reihen und Einzelbäume in gleichem Abstand zueinander stehen, ist dieser Vorgang fast derselbe wie die Berechnung der Anzahl der zu pflanzenden Bäume.

Zählen Sie zunächst den Abstand zwischen den einzelnen Baumreihen.

Ermitteln Sie den Durchschnitt von sechs benachbarten Reihen, wenn Sie Abweichungen feststellen.

Bestimmen Sie dann, wie weit die Baumreihen voneinander entfernt sind. Multiplizieren Sie diese beiden Zahlen, um die benötigte Quadratmeterzahl für jeden Baum zu erhalten. 

Teilen Sie diese Zahl dann durch 43.560. 

Hinweis: Verwenden Sie bei solchen Berechnungen niemals Brüche, sondern immer Dezimalzahlen. Zum Beispiel sollten 10 ½ Fuß zwischen den Reihen als 10,5 notiert werden. 

LESEN  Kann ich Kompostwürmer in meinem Garten einsetzen?

Faktoren, die den Abstand zwischen den Bäumen beeinflussen

Da Sie nun wissen, wie viele Bäume Sie effektiv auf einem Hektar Land pflanzen können, sollten Sie sich auch über die optimale Pflanzdichte und den maximalen Ertrag informieren.

Im Folgenden finden Sie einige Faktoren, die Sie beim Pflanzen von Bäumen berücksichtigen müssen, um den besten Ertrag zu erzielen: 

Größe und Elastizität der Pflanzen: Dies bezieht sich auf das Ausmaß, in dem eine Pflanze ihre Größe von der kleinsten lebensfähigen Einheit bis hin zu größeren Arten wie der Eiche verändern kann. 

Futterfläche oder Bodenbedeckung: Eine gute Bodenbedeckung bietet den Pflanzen reichlich Nährstoffe und trägt dazu bei, dass sie die Sonne maximal abfangen können. Die Fläche der Wurzelausbreitung bestimmt auch die Dichte. 

Bewirtschaftungsfaktoren: Dies ist von Fall zu Fall unterschiedlich und umfasst Dinge wie Zeitpunkt der Aussaat, Bewässerungssysteme, Art der Düngung und Saatgutmenge.

Schließlich müssen Sie auch die Kosten für die Anpflanzung von Bäumen auf einem Hektar Land berücksichtigen.

Arbeitskosten, Wasseraufbereitungsgebühren, Düngemittel, Genehmigungen und Steuern können sich zu einem erheblichen Betrag summieren. 

Wie viele Bäume sollte ich pro Acre pflanzen?
Pflanzung eines Ahornbaums

Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie es selbst tun, wodurch Sie Geld sparen.

Im Durchschnitt liegt der Preis pro Baum zwischen 35 und 75 $, einschließlich Versand und Pflanzung. Die Arbeitskosten können je nach Gebiet variieren. 

Wenn Sie Bäume in großen Mengen kaufen, können Sie auch diese Kosten sparen. Die Setzlinge kosten je nach Baumart zwischen 1 und 20 Dollar.

Wenn Sie alles zusammenrechnen, können Sie mit Kosten zwischen 1000 und 3000 Euros rechnen, je nach Arbeitsaufwand und Baumart, die Sie pflanzen möchten. 

Häufig gestellte Fragen 

Durch das Pflanzen von Bäumen erhalten Sie ein grünes Blätterdach für Hunderte von Jahren.

Hier sind einige häufig gestellte Fragen, um Ihre Zweifel bezüglich der Anpflanzung von Bäumen zu klären. 
Welcher Baum ist die beste Investition? 

LESEN  Warum Werden Die Blätter Von Basilikum Weiß?

Hier sind einige Baumarten, die Ihnen helfen können, im Baumzuchtgeschäft Gewinne zu erzielen: 

  • Hartriegel 
  • Bonsai-Bäume
  • Japanischer Ahorn 
  • Ulme
  • Mandelbäume
  • Weide 
  • Avocado 
  • Strauchbäume

Kann ich verschiedene Baumarten auf derselben Plantage anbauen? 

Ja, das können Sie! Pflanzungen mit nur einer Baumart sind nicht so effizient, da weniger Wurzeln in der Nähe der Oberfläche vorhanden sind, was zu Nährstoffverlusten führt. 

Können schnell wachsende und langsam wachsende Bäume nebeneinander bestehen? 

Ein schnell wachsender Baum nimmt mehr Nährstoffe aus dem Boden auf als ein langsam wachsender Baum.

Dies führt manchmal zu einem Nährstoffmangel bei den langsam wachsenden Bäumen, so dass sie verkümmern und absterben. 


Letzte Worte

Ganz gleich, ob Sie gerade ein Grundstück gekauft haben oder einen Pflegeplan für die Besprühung planen müssen, vergessen Sie nicht, dass die Wahl der richtigen Pflanzdichte für das Wachstum von Bäumen von entscheidender Bedeutung ist. 

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, die Methoden der Baumpflanzung und die Faktoren, die die Baumdichte beeinflussen, besser zu verstehen. 

Verbreite die Liebe