Was tun bei Asseln im Hochbeet?

Sind Asseln Schädlinge?

Asseln ernähren sich hauptsächlich von verrottendem Pflanzenmaterial, können aber auch Setzlinge, Beetpflanzen, Erbsen, Bohnen und Möhren sowie Weichgewebe wie Gurkenpflanzen, Erdbeerfrüchte und Tomaten schädigen. In der Regel bevorzugen sie es, Wunden zu vergrößern, die bereits von Schnecken, Drahtwürmern oder anderen Schädlingen verursacht wurden, z. B. in Kartoffeln und Zwiebeln. Ihre Mundwerkzeuge sind nicht stark genug, um unbeschädigte Zwiebeln und Knollen zu bearbeiten.

Wie weiß ich, ob Holzkäfer tatsächlich Schäden verursachen?


Holzkäfer neigen dazu, an Stängeln, Luftwurzeln und Wachstumspunkten zu knabbern. Wenn Sie Schnecken, Schnecken und Drahtwürmer kontrolliert haben und nur weiches oder junges Gewebe angegriffen wurde, könnten diese Schädlinge dafür verantwortlich sein.

Wenn festes, älteres Material beschädigt wurde, suchen Sie nach Schädlingen wie Drahtwürmern, Drahtwürmern, Engerlingen, Engerlingen und Raupen. Schleimspuren sind ein sicheres Zeichen für Schnecken oder Schnecken.

Sollte ich mir Sorgen um Schäden durch Holzkäfer machen?


Holzkäfer verursachen im Allgemeinen nicht viel Schaden in Gärten. Tatsächlich leisten sie viel Gutes, indem sie abgestorbene Pflanzen zersetzen und die Bodenfruchtbarkeit erhöhen. Es kann jedoch Situationen geben, in denen der Schaden recht umfangreich sein kann und Kontrollmaßnahmen sinnvoll sind, z. B. beim Anbau von Keimlingen. Holzkäfer sind in Gewächshäusern wahrscheinlicher schädlich.


Wie kann ich Holzkäfer abhalten?


Eine gute Gartenhygiene – das Entfernen von Pflanzenabfällen, Töpfen, Anzuchtschalen und regelmäßiges Fegen von Bereichen, in denen Töpfe untergebracht sind – wird sowohl diese Kreaturen abschrecken. Halten Sie Kompostierbereiche von Anbauflächen fern. Das Ausbessern von Wänden und Pflastersteinen sowie das Reparieren beschädigter Holzstrukturen wird verhindern, dass sie sich darin verstecken. Durch das Aufräumen von Trümmern im Garten tragen Sie auch dazu bei, Schnecken, Schnecken und andere Schädlinge zu kontrollieren.

LESEN  Hilft Dünger dem Gras beim Wachsen?

Innen wird die warme, trockene Atmosphäre des Hauses für sie zu trocken sein, und Dichtungen an Türen und Fenstern sollten verhindern, dass sie eindringen.

Gibt es natürliche Feinde von Holzkäfern?


Natürliche Populationen von Holzkäfern werden durch Räuber wie Kröten und Laufkäfer im Gleichgewicht gehalten. Sie werden auch von Spitzmäusen, Hundertfüßern und einigen Spinnen gefressen. Die meisten Holzkäfer sterben bald nach der Geburt, wahrscheinlich aufgrund der Aktivität dieser Räuber.

Verbreite die Liebe

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert