Was ist Weißschimmel : Wie man Weißschimmel auf Pflanzen behandelt

Auch erfahrene Gärtner können eine Krankheit oder einen Erreger im Garten bekommen, den sie nicht identifizieren oder behandeln können. Weißschimmel ist eine dieser heimtückischen Pilzkrankheiten, die sich leise einschleichen und ein Beet ohne Vorwarnung übernehmen können. Was ist Weißschimmel? Wir werden einige Informationen über Weißschimmel und Tipps zur Identifizierung und Behandlung dieser stillen, aber tödlichen Krankheit erkunden.

Informationen zu Weißschimmel

Pilzkrankheiten gibt es in allen Formen und Größen, aber Weißschimmel ist eine der häufigeren Sorten, die Nahrungs- und Zierpflanzen befällt. Tatsächlich befällt er mehr als 400 Pflanzenarten und hat die größte Auswirkung auf wirtschaftliche Nutzpflanzen. Die Symptome von Weißschimmel können viele Arten von Krankheiten nachahmen. Erst wenn man sich das Myzel aus der Nähe ansieht, kann eine gesicherte Diagnose gestellt werden. Dann ist es jedoch zu spät für die Pflanze, und ihre Nachbarn können ebenfalls infiziert sein. Gartenbaupflanzen und viele einjährige Blühpflanzen sind oft von Weißschimmel betroffen. Was ist Weißschimmel? Die Symptome von Weißschimmel umfassen Blattabsterben, Stängelwelke und weißen, flauschigen Wuchs auf befallenem Pflanzenmaterial. Dies entwickelt sich zu Sklerotien: schwarzen, harten, bleistiftgroßen Strukturen auf kranken Pflanzenteilen. Mit der Zeit tritt der Pflanzentod ein. Weißschimmel ist am häufigsten bei warmen, feuchten Bedingungen, besonders wenn die Pflanzen überfüllt sind und nicht rotiert wurden. Sklerotien überwintern im Boden und vermehren sich bei mildem, feuchtem Wetter. Es ist bekannt, dass Sklerotien bis zu 5 Jahre im Boden leben können. Die krankheitserregenden Sporen können sogar aus einem benachbarten Feld herüberwehen. Andere Namen für die Krankheit sind Weißfäule, wässrige Weichfäule, Holzfäule, Umfallkrankheit, Rosafäule, Kronenfäule und mehrere andere beschreibende Namen.

LESEN  Sind Zierpaprika Essbar?

Wie man Weißschimmel behandelt

Diese Pilzkrankheit kann ziemlich schwer zu behandeln sein, da die Symptome von Weißschimmel anfangs vielen anderen Pflanzenproblemen ähneln. Sobald Weißschimmel in einem Gartenbereich vorhanden ist, tritt er normalerweise jährlich auf, da die Sporen in abgefallenen Pflanzenresten und im Boden überwintern können. Blüten und beschädigtes Pflanzengewebe sind oft die ersten, die von der Krankheit besiedelt werden. Sporen verbreiten sich nicht nur durch Wind, sondern auch durch Insektenaktivität und Regenspritzer. Pflanzenmaterial, das vom Vorjahr zurückgeblieben ist, ist oft die Ursache für die ersten Verunreinigungen. Es gibt keine zugelassene Behandlung für Weißschimmel. Sobald eine Pflanze die Krankheit hat, können Sie versuchen, die Pflanze unterhalb des infizierten Materials zu beschneiden und ein Fungizid aufzutragen. Mit dieser Methode gibt es jedoch nur sehr begrenzten Erfolg, es sei denn, die Krankheit wird sehr früh erkannt. Es ist am besten, die Pflanze zu entfernen und zu vernichten.

Vorbeugung gegen Weißschimmel

Da es keine wirksame Behandlung für Weißschimmel gibt, ist es am besten, die Krankheit zu verhindern. Experten für die Behandlung von Weißschimmel empfehlen Fruchtwechsel und das Aufräumen von Pflanzenresten der Vorsaison. Verwenden Sie Pflanzen, die aufrecht wachsen, anstatt auf dem Boden zu kriechen, und sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation. Gießen Sie morgens tief mit Tröpfchenbewässerung oder Tropfschläuchen. Kompostieren Sie keine infizierten Pflanzen, da die meisten Kompostierungsverfahren nicht ausreichend erhitzen, um die Sklerotien abzutöten. Anstatt zu versuchen, eine wirksame Behandlung für Weißschimmel zu finden, verwenden Sie resistente Pflanzen. Einige davon sind:

  • Pentas
  • Neu-Guinea-Impatiens
  • Elefantenohr
  • Canna
  • Fiberoptik-Gras
  • Kalmus

Es gibt auch biologische Kontrollen. Die am häufigsten verwendete enthält den Pilz Coniothyrium minitans. Dies ist eine natürliche Kontrolle, aber nicht in allen Bundesstaaten zur Verwendung zugelassen.

Verbreite die Liebe

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert