Einfache Schneckenfalle – Der einfachste Weg, um Schnecken loszuwerden

Jeder, der gärtnert, weiß, wie lästig Schnecken sind, mit ihren schleimigen Spuren und den stillen Zeugnissen der dezimierten Pflanzen, die sie hinterlassen. Diese heimlichen Weichtiere fressen nachts, was sie schwer zu beseitigen macht, zumindest durch bloßes Absammeln von Hand.

Ich weiß das, weil ich nachts mit meiner Stirnlampe draußen war und die schleimigen Kreaturen von meinen Pflanzen gepflückt habe. Eine andere Option ist die Verwendung einer selbstgemachten Schneckenfalle. Eine DIY-Schneckenfalle wird oft mit Abwehrmitteln, Ködern und Handpicking kombiniert.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie gegen Schnecken verwenden können und wie Sie Ihre eigene Schneckenfalle herstellen.

Wie werde ich Schnecken und Schnecken los?

Ich habe bereits umweltfreundliche Optionen erwähnt, um Schnecken und Schnecken aus dem Garten zu entfernen, aber es gibt auch chemische Kontrollen wie die Verwendung einer Ammoniak/Wasserspray, das die Weichtiere austrocknet, oder Metaldehyd.

Metaldehyd wird oft in synthetischen Ködern während der Herbstmonate verwendet. Leider ist dieses Chemikalie giftig für Regenwürmer und andere nützliche Insekten. Es ist tödlich für Hunde und schädlich oder sogar tödlich für neugierige Kinder.

Daher ist es besser, Ihre eigene Schnecken- und/oder Schneckenfalle zu schaffen, die sicher für den Einsatz in der Nähe von Kindern, Haustieren und Pflanzen ist, oder Abwehrmittel und Handpicking.

Handpicking, wie ich erwähnte, ist schwierig, da es nicht nur nachts erfolgen muss, sondern Schnecken können tatsächlich Vibrationen wahrnehmen und in die Basis des Laubs fallen, eine schwierige Stelle, um sie richtig zu beleuchten. Sie verstecken sich auch oft in den Spalten, die von Regenwürmern um das Wurzelsystem einer Pflanze gemacht wurden.

LESEN  Wie man Kaffeesatz zur Düngung von Rosen verwendet

Wie man Versteckplätze für Schnecken und Schnecken reduziert

Bevor Sie irgendeinen Köder oder Falle ausprobieren, wäre es eine bessere Idee, die Anzahl der Versteckplätze zu reduzieren, die Schnecken und Schnecken aufsuchen. Sie verstecken sich tagsüber vor der Sonne an verschiedenen Stellen. Eine gründliche Gartenreinigung kann die Anzahl der Schutzmöglichkeiten minimieren.

Entfernen Sie Bretter, Steine, Unkraut, Pflanzenschutt und Unkraut aus dem Bereich, den die Weichtiere häufig frequentieren. Verdünnen Sie niedrig wachsende Pflanzen, um sie weniger gastfreundlich zu machen. Dies erhöht die Luftzirkulation und schafft einen trockeneren und wärmeren Bereich unter den Pflanzen, den die Schnecken nicht mögen. Während Sie nicht alle potenziellen Unterschlupfmöglichkeiten entfernen können, wird dies dazu beitragen, ihre Anzahl etwas zu reduzieren.

Probieren Sie eine Schneckenfalle aus Holz

Schnecken verstecken sich tagsüber in geschützten Bereichen, oft unter Rinde, Holzbrettern, Unkraut, Pflanzendetritus, Steinen und anderen Bereichen mit Rissen und Spalten. Wenn das Entfernen einiger dieser Verstecke die Population nicht verringert hat, versuchen Sie eine Schneckenfalle aus Holz. Die Idee einer Falle aus Holz ist es, diese Versteckbereiche nachzuahmen, zu denen die Schnecken tagsüber strömen.

WIE FUNKTIONIERT DIESE DIY-SCHNECKENFALLE?

Eine Schneckenfalle aus Holz ist eine einfache DIY-Schneckenfalle. Alles was Sie brauchen sind einige kleine, flache Bretter mit einer Art Läufer, der das Brett etwa einen Zoll (2,5 cm) über der Bodenoberfläche hält. Befeuchten Sie den Boden unter den Brettern, bevor Sie sie ablegen, um die Schnecken anzulocken. Platzieren Sie sie unter den gezielten Pflanzen und zwischen den Gartenreihen – überall dort, wo sich Spuren von Schnecken finden.

Am Morgen drehen Sie die Bretter um, um die Schnecken zu sehen, die sich am Holz festhalten. Schaben Sie sie in einen Eimer mit Seifenwasser (oder quetschen Sie sie, wenn Sie den Magen dafür haben) und voilà! Die Schnecken sind entfernt. Sie müssen diesen Vorgang wahrscheinlich mehrmals wiederholen, um die Population der Schnecken unter Kontrolle zu bekommen.

LESEN  So wählen Sie einen Kirschbaum aus

WIE MAN EINE SCHNECKEN- ODER SCHNECKENFALLE HERSTELLT

Ein Schneckenfalle aus Holz ist sicherlich nicht Ihre einzige Verteidigungslinie. Es gibt auch andere Arten von DIY-Fallen für Schnecken oder Schnecken, die Sie ausprobieren können.

Andere Arten von Fallen könnten aus umgedrehten Blumentöpfen oder halbierten Grapefruit-Schalen bestehen. Alles, woran Sie denken können, das ein wenig Platz für die schleimigen Kreaturen bietet, um darunter zu kriechen und es ihr Zuhause zu nennen. Am Morgen drehen Sie die Falle um, um die Schnecken zu entlarven, und entsorgen sie wie Sie wollen.

Sie haben vielleicht von Bierködern gehört, die möglicherweise funktionieren oder auch nicht. Anscheinend zieht die Hefe die Weichtiere eher an. Wenn das wahr ist, versuchen Sie, Ihren eigenen Köder herzustellen, indem Sie 2 Esslöffel Mehl, 1 Teelöffel Zucker, ½ Teelöffel Backhefe und 2 Tassen warmes Wasser verwenden.

Ob mit Bierködern oder DIY, platzieren Sie die Lösung in einem flachen Kunststoffbehälter, der teilweise in den Boden eingegraben wurde. Prost!

ANDERE ARTEN VON SCHNECKENFALLEN ODER ABWEHRMITTELN

Kieselgur, Sägemehl, feiner Kies, Kalkstein und Asche können um den Fuß der betroffenen Pflanze herum oder auf den Wegen um die Beete herum verwendet werden. Diese kratzigen Materialien funktionieren gut als Abschreckungsmittel, da sie in die weichen Körper der Schnecken schneiden und diese letztendlich töten.

Denken Sie daran, dass diese Methode der Schneckenbekämpfung vom Wetter abhängt. Wenn es regnet (oder Sie gießen), werden Kieselgur und Sägemehl nutzlos, da sie einfach in den Boden einsickern.

Kupfer verursacht angeblich eine elektrische Reaktion sowohl bei Schnecken als auch bei Schnecken, die sie zur Flucht zwingt. Ein Zaun mit Kupfersieb, der in den Boden eingegraben ist, oder Kupferblech, das zu einem Flansch aus einem Hochbeet gebogen ist, kann die Schnecken fernhalten.

LESEN  Wie Man Hohes Gras Ohne Mäher Schneidet

Pennies sind eine weitere Idee, aber seit 1983 bestehen Pennies hauptsächlich aus Zink. Wenn Sie jedoch zufällig ein altes Penny-Glas herumliegen haben, das Legen einer Reihe von Pennies vor 1983 um Ihre Pflanzen könnte den Garten von Schnecken befreien. Denken Sie daran, dass die Verwendung von Kupfer in jeder Falle die Schnecken nicht töten wird. Sie werden einfach weiterwandern, um anderswo ihr Abendessen zu finden.

Verbreite die Liebe

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert