8 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die lange leben

8 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die lange leben

Die Langlebigkeit von Zimmerpflanzen: Die Top 8 Lang Lebenden Zimmerpflanzen

Methusalem, eine Great Basin Bristlecone-Kiefer in den White Mountains von Kalifornien, wurde durch Ringzählung auf ein Alter von 4.854 Jahren bestimmt. Während Zimmerpflanzen niemals ein so hohes Alter erreichen können, gibt es einige, die sehr lange leben können.

Wie lange leben Zimmerpflanzen? Nun, das hängt natürlich von der Pflanzenart sowie den Bedingungen und der Pflege ab, die die Pflanze erhält. Die älteste verifizierte Zimmerpflanze ist tatsächlich eine Eastern Cape Riesen-Zykade, die im Kew Gardens im zarten Alter von 240 Jahren lebt! Wenn Sie es ins Guinness-Buch der Rekorde für die älteste Zimmerpflanze schaffen möchten, lesen Sie weiter, um mehr über unsere 8 besten lang lebenden Zimmerpflanzen zu erfahren.

Top 8 Zimmerpflanzen, die lange leben

Jadepflanzen (Crassula ovata) sind langsam wachsende Sukkulenten, die in Mosambik und Südafrika heimisch sind. Wie lange leben Jadepflanzen? Einfache und pflegeleichte Zimmerpflanzen, die als Glückssymbole gelten und auch als ‘Glückspflanzen’ oder ‘Geldbäume’ bekannt sind, können problemlos ein stolzes Alter von 100 Jahren erreichen. Geben Sie einer Jadepflanze viel Licht, gießen Sie sparsam und schneiden Sie sie zurück, wenn sie schlaff wird, und Ihre Jadepflanze wird jahrzehntelang gute Energie und Wohlstand bringen.

Sansevieria (Dracaena trifasciata) sind häufige Exemplare, die wegen ihrer aufrechten, säbelförmigen Blätter in Häusern und Wohnungen angebaut werden. Sansevieria gedeihen am besten bei hellem, indirektem Sonnenlicht und sollten nur gegossen werden, wenn die Erde vollständig ausgetrocknet ist. Schwer zu töten, sind Sansevieria perfekte Erst-Zimmerpflanzen. Wie lange lebt eine Sansevieria? Die meisten Pflanzen leben bis zu einem Jahrzehnt, können aber bei hervorragender Pflege und optimaler Platzierung bis zu 25 Jahre überleben.

LESEN  Pflanzen mit herzförmigen Blättern (Die geheime Sprache der Blätter)

Weihnachtskakteen können so lange leben, dass sie manchmal von Generation zu Generation weitergegeben werden. Diese blühenden Kakteen können bis zu einem Jahrhundert leben, wenn sie bei mittlerem bis hellem indirektem Licht wachsen und sich leicht durch Teilung vermehren lassen. Lassen Sie die oberste Schicht der Erde (2,5 cm) vor dem Gießen trocknen und düngen Sie während der Wachstumsperiode mit wasserlöslichem Dünger. Das Erblühen der Pflanze ist etwas komplizierter, aber wenn Sie ein paar einfache Richtlinien befolgen, sollte Ihr Weihnachtskaktus Sie mit einer Vielzahl von hellen Blüten belohnen, die sechs bis acht Wochen lang um die Feiertage herum blühen.

Lithops wurden 1811 von William John Burchell entdeckt und sehen überhaupt nicht wie typische Pflanzen aus, sondern eher wie kleine Steine. Es gibt mindestens 37 Arten, wobei noch neue entdeckt werden. Diese einzigartigen Pflanzen gedeihen als Neuheitshauspflanzen in niedriger Luftfeuchtigkeit mit wenig Wasser oder anderer Pflege. Diese kompakten Sukkulenten können bis zu 40 bis 50 Jahre leben und problemlos ein Jahrzehnt oder länger im gleichen Behälter bleiben.

Scheffleras werden wegen ihres Laubs angebaut – attraktive ovale Blätter, die in einem Regenschirmmuster angeordnet sind. Auch als Regenschirmpflanze bekannt, können Scheffleras unter den richtigen Umständen bis zu 3 Meter hoch wachsen, obwohl sie zurückgeschnitten werden können, um ihre Größe zu reduzieren. Scheffleras bevorzugen mittleres bis helles Licht und Tagestemperaturen zwischen 18 und 24 °C, wobei die Nachttemperaturen nicht viel darunter liegen. Lassen Sie die obersten 1 cm der Erde vor dem Gießen trocknen und lassen Sie die Pflanze nicht in einem Untersetzer mit Wasser stehen. Halten Sie diese Pflanze von Zugluft oder Heizungsöffnungen fern. Bei richtiger Pflege können Sie Ihre Schefflera 25 Jahre oder sogar länger genießen.

LESEN  Alles, was Sie über den Anbau von Schnittblumen wissen müssen

Aspidistra elatior, auch bekannt als Eisenpflanze, ist so robust wie es klingt. Sie gedeiht bei wenig Licht, schlechter Luftqualität und warmen oder kalten Temperaturen und ist praktisch unzerstörbar. Als langsamer Wuchs, der nur ein paar paddleförmige Blätter pro Jahr produziert, müssen Eisenpflanzen selten umgetopft werden und sind in den meisten Bereichen des Hauses vollkommen zufrieden. Diese Pflanze ist bekannt für ihre Langlebigkeit und kann Berichten zufolge 50 Jahre oder länger leben.

Gummibäume (Ficus elastica) sind dafür bekannt, in ihrer Heimat Südostasien über 100 Jahre zu leben, aber als Zimmerpflanzen in der Regel nur etwa 10 Jahre. Gummibäume, die eine Höhe von etwa 3 Metern erreichen, gedeihen bei hellem, indirektem Licht und gut durchlässiger Erde. Als Inbegriff einer tropischen Pflanze haben Gummibäume große grüne, wachsartige Blätter. Wie bei den meisten tropischen Zimmerpflanzen sollten Gummibäume von Zugluft oder Heizungsöffnungen ferngehalten und bei konstanten Temperaturen zwischen 16 und 24 °C gehalten werden. Gießen Sie Gummibäume einmal pro Woche und wischen Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch ab oder verwenden Sie einen kleinen Luftbefeuchter, um die feuchte Umgebung nachzuahmen, in der sie natürlich wachsen.

Ponytail-Palme (Beaucarnea recurvata) ist eine einzigartige Pflanze mit typischen palmenartigen Blättern, die aus einer großen Zwiebel sprießen, die teilweise aus der Erde ragt. In ihrem heimischen Mexiko können diese Sukkulenten bis zu 9 Meter hoch werden und cremefarbene Blütenbüschel tragen. Langsam wachsend, durchschnittlich weniger als 31 cm pro Jahr, können Ponytail-Palmen mehrere Jahrzehnte, sogar bis zu einem Jahrhundert leben. Mit ihrer Toleranz gegenüber indirektem Licht und niedriger Luftfeuchtigkeit sind Ponytail-Palmen die perfekten Zimmerpflanzen. Die größte Gefahr für Ponytail-Palmen ist Überwässerung, die zu Fäulnis führen kann. Die Art kann mehrere Wochen ohne Wasser überleben, daher sollten Sie die obersten 2,5 cm oder mehr der Erde vollständig trocknen lassen, bevor Sie erneut gießen.

LESEN  Wie Man Gras Auf Lehmboden Verbessert

Das Durchschnittsalter der meisten Zimmerpflanzen liegt zwischen fünf und zehn Jahren, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass einige bis zu 20 Jahre oder länger leben. Manchmal liegt das am Pflanzentyp, häufiger jedoch an der Pflege des Gärtners. Wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanzen ein langes und gesundes Leben führen, stellen Sie sicher, dass Sie die Wasser-, Boden-, Temperatur-, Feuchtigkeits- und Düngebedürfnisse jeder Pflanzenart verstehen.

Verbreite die Liebe

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert