Französische Blumen, um jedem Garten einen Hauch von Romantik zu verleihen

Romantik ist nicht nur für den Valentinstag, und französische Blumen sind nicht nur für die Romantik – aber es ist ein wunderbarer Ausgangspunkt! Zeigen Sie Ihrem geliebten Menschen, wie Sie sich fühlen, sollte eine tägliche Angelegenheit sein. Eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Gefühle zu offenbaren, besteht darin, einige der symbolträchtigsten romantischen Blumen Frankreichs auszuwählen.

Frankreich ist eines der ansprechendsten und von Liebe erfüllten Länder der Welt. Für jeden, der daran interessiert ist, einen Garten im Stil eines französischen Landhauses anzulegen, sind französische Pflanzen der Inbegriff von Zärtlichkeit. Ein solches Geschenk wird während der gesamten Lebensdauer der Pflanze eine Atmosphäre von Liebe und tiefer Zuneigung schaffen.

Französische Blumen für Ihre Liebsten auswählen

Die Nationalblume Frankreichs ist die Fleur-de-Lis. Besser bekannt als Iris, mit ihren sanft geschwungenen äußeren Blütenblättern und dem aufrechten Mittelwappen, flankiert von einem leuchtenden Bart, gibt es sie in vielen Farben. Van Gogh hat die Blüten verewigt, was zu Frankreichs Faszination und Interesse an Irissen führte.

Die Geographie Frankreichs umfasst in bestimmten Regionen ein mediterranes Klima. Dies führt zu einer Vielzahl von Blumenarten. Maler wie Monet verwendeten oft Blumen als Motiv und förderten damit Frankreichs Ruf als romantische Gegend. Hier sind die am engsten mit Liebe und Romantik verbundenen Blumen:

  1. Rosen Ohne Zweifel gelten Rosen als Symbol der Liebe. Dies ist fast universell und der Gedanke stammt wahrscheinlich aus Jahrhunderten. Tatsächlich gehen die frühesten fossilen Aufzeichnungen von Rosen auf vor 30 Millionen Jahren zurück. Kaiserin Josephine von Frankreich unterhielt Anfang des 19. Jahrhunderts einen herrlichen Rosengarten. Zum Zeitpunkt ihres Todes gab es dort etwa 250 Arten dieser wunderbaren Blume. Heutige Rosensorten bieten Blüten in fast jeder Farbe sowie Teehybriden, Floribunda, Miniaturen, Erbstücke und mehr.
  2. Lavendel Die auffälligen violetten Spitzen und der berauschende Duft von Lavendel machen ihn zu einer sehr romantischen Pflanze. Es gibt spanischen, französischen, hybriden und Lavandin-Lavendel mit unzähligen Sorten. Alle haben einen charakteristischen Duft und ätherisches Öl in den Blüten, Blättern und Stängeln. Die meisten sind hellviolett, aber einige sind auch rosa, weiß und bläulich violett.
  3. Seerose Obwohl sie aufgrund ihres Lebensraums nicht so zugänglich ist wie einige französische Blumen, wurde die Seerose in vielen großen Kunstwerken verewigt. Oscar Claude Monet, der Begründer der französischen impressionistischen Malerei, hatte einen Wassergarten in seinem Haus in Giverny, der mit diesen Pflanzen gefüllt war. Er war so begeistert von den Blumen, dass er eine ganze Serie von 250 Ölgemälden schuf, die diese schwimmende Blüte darstellten.
LESEN  Wie Man Blattläuse In Aquaponik Bekämpft: 5 Wirksame Methoden

Seine Pflanzen waren robuste hybride Seerosen, die auf der Weltausstellung in Paris 1889 vorgestellt wurden. Die sanften Farbtöne und die symmetrische Anordnung der Blütenblätter werden von runden, grünen Blättern flankiert, die den Blüten ein anderes weltliches Leuchten verleihen.

  1. Flieder Der Duft scheint untrennbar mit der Liebe verbunden zu sein. Das Parfüm französischer Blumen unterstreicht die Poesie der Romantik und wird oft als Lockmittel verwendet. Viele gängige Fliedersorten haben ein starkes, aber angenehm erregendes Aroma. Der gemeine Flieder war eine beliebte Auswahl in französischen Baumschulen und wurde schließlich fast synonym mit der französischen Gartenkultur. Französische Hybridflieder gehören zu den besten der Welt und kommen in Weiß, Rosa, Lila und Lavendel vor.

Gestaltung mit französischen Blumen und Pflanzen

Ein klassisches französisches Gartendesign ist das Potager-Design. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um einen Küchengarten. Er ist mit Obstbäumen, Reben und Sträuchern, einer Vielzahl von Kräutern, Gemüse und Blumen gefüllt. Auch als Jardin de Curé bekannt, kann er formal oder informell sein. Die informelle Version ist heute sehr beliebt, ein Durcheinander von essbaren und blühenden Pflanzen, das sowohl wild als auch beruhigend ist. Pflanzen dürfen in einem natürlichen statt in einem gepflegten Zustand wachsen, was dem Bereich eine spontane Atmosphäre verleiht.

Wählen Sie einen Standort mit geeigneter Beleuchtung und Bodenbeschaffenheit, und bedenken Sie dann die Pflanzen. Potager-Gärten haben normalerweise eine Vielzahl von Pflanzen, die Stauden mit Gemüse und Obstpflanzen vermischen. Planen Sie den Standort so, dass jährliche Gemüseanpflanzungen und das Wachstum der Pflanzen berücksichtigt werden. Diese Gärten verfügen normalerweise über Stützkonstruktionen wie Lauben und Spaliere, kombiniert mit dekorativen Akzenten wie Brunnen und Statuen. Ein freifließender Gartenplan wird Geheimnis und Charme bieten, romantische Vorstellungen, die auch dazu beitragen, Ihre Menüs zu bereichern.

Verbreite die Liebe

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert